Beiträge von Seerose

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team

    Wenn Du eine Notfallapotheke in der Nähe hast, hol ihr gleich morgen Früh Diarrhoesan. Das ist eine Lösung aus Apfelpektin und Kamille, die bei uns allen sehr zuverlässig hilft. Und die Elektrolytlösung würde ich ihr sofort geben.

    Und vielleicht am Montag nochmal zur Ärztin, wenn es nicht besser wird.

    Kenn ich gar nicht. Cool!

    Hätte vorher fragen sollen.

    Hab gerade geschaut, bis 8 Uhr hat meine Apotheke offen, in unserer Straße. Danke!

    Ist deine Tochter nicht in Quarantäne wegen ihrer Freundin?

    Durchfall kann auch ein Covid 19 Symptom sein und Kontakt zu anderen Jugendlichen hatte sie dann ja auch nicht.

    Sie war es #hammer


    Alles ein Irrtum. Freundin hatte Schnelltest mit PCR verwechselt. Als Krankenschwester….#kreischen


    Hatte drei positive Schnelltests und am Ende war die PCR negativ.


    Aber Freundin ist trotzdem krank. Tochter ja auch. Vielleicht haben sie sich gegenseitig angesteckt? PCR der Tochter 2x negativ. Hab ihr vorgeschlagen morgen nochmal einen zu machen.

    Gute Besserung! Beobachtest Du Anzeichen von Dehydrierung oder wirkt Deine Tochter apathisch? Dann bitte in die Klinik. Da Du hier jetzt schreibst, bist Du wohl sehr in Sorge. Bitte überhöre Deine Sorge nicht, Du kennst Dein Kind.

    Nein, gar nicht.


    Deshalb hab ich so unaufgeregt wie möglich geschrieben. Sie trinkt, sie ißt Bananen…


    Sie schafft es nicht zu fasten. Also sie schafft es nicht 2-3 Tage nur Zwieback zu essen und Tee zu trinken.


    Aber sobald sie etwas anderes ißt, zerreißt es sie.


    Ich hab (noch) keinerlei Sorgen. Dachte ich frag aber vorsichtshalber. Einfach weil ich das nicht kenne. Ich persönlich kenne Magen-Darm nicht. Ich bekomme das nie. Selbst wenn ich aus ihrer Tasse trinke. Keinerlei Erfahrung. Hatte die Vorstellung das ist nach 2-4 Tagen vorbei.


    Ärztin war auch entspannt am Donnerstag.


    Nur, äh, wie lange geht das?

    Tochter (15) ist‘s schlecht seit Montag Abend und hat Durchfall. Eigentlich rund um die Uhr.


    Erst dachte ich Magen verdorben, was Falsches gegessen. Aber das dauert nicht eine Woche.


    Do waren wir bei der Ärztin wegen Attest.


    Die Praxis war voll mit Jugendlichen mit Magen-Darm. O. K. Da war‘s dann klar, folglich grassiert MD hier im Umkreis.


    Aber es hört nicht auf.


    Sie übertreibt auch nicht. Das merke ich daran dass sie kaum essen kann und wenn sie dann mal etwas isst, rächt sich das sofort.


    Übergeben muss sie sich nicht. Ich sag mal, Erbrechen gibt es in der Ursprungsfamilie nicht. Also normal.


    Wie lange schau ich mir das jetzt noch an?


    Trinken tut sie, Bananen ißt sie seit drei Tagen.


    Für ne selbstgemachte Elektrolytlösung ist alles da.


    Zwieback geht, Karottensuppe auch. Und Bananen. Alles andere zerreißt sie.


    Perenterol hab ich vergessen zu kaufen 🙈🙈🙈

    Fällt mir gerade ein.



    Tipps?

    Wenn Wanzen nach Koriander schmecken, brauche ich unbedingt Wanzen. #gruebel

    Du hast recht!!! 😱


    Das soll ja sehr hip sein. Ich Google mal…


    Edit


    Zitat:

    Das bekannteste Straßen-Essen Hanois ist Banh Cuon, ein mit Röstzwiebeln bestreuter Reiscrêpe, in den Fleisch und gehackte Pilze gerollt werden. In wenigen, traditionellen Lokalen wird der Crêpe mit einer exotischen Komponente gereicht: Ca Cuang - einer Wasserwanze. Der mehrere Zentimeter lange Käfer wird angedämpft, dann in Stücke geschnitten und in eine Schale Fischsoße gelegt. Wer den Körper nicht essen will, kann einige Tropfen der Wanzen-Essenz auf sein Banh Cuon träufeln - was ihm einen bananenähnlichen Geschmack verleiht. „Isst man zu viel davon, macht es die Zunge taub“, erklärt Koch-Guide Linh.

    Mich irritiert etwas, dass die es nicht 2 Wochen aushalten würden zusammen weil sie sich dafür nicht gut genug verstehen. Das wäre doch die günstigste Lösung, er fährt da einfach komplett mit. Finanziell und organisatorisch.

    Daran bin ich hängen geblieben. Wer vorher schon sagt er versteht sich zwei Wochen nicht, der versteht sich vermutlich zu 95% auch eine Woche nicht.


    Ich denke aber irgendwie auch an das Finanzielle und auch daran, dass es m. E. am stimmigsten ist, wenn man zusammen in den Urlaub fährt und auch wieder zurück.


    Was den Alleinflug betrifft, spielt für mich das Alter keine Rolle, sondern ob ich es dem Kind zutraue. Es gibt Kinder, die machen mit 6 oder 8 das, was sich andere 14jährige nicht zutrauen. So unterschiedlich ist das. Abgesehen davon dass ich Fliegen wie alle anderen kritisiere, ist für ein Kind ein Alleinflug wohl die sicherste Sache unter allen Verkehrsmitteln.


    Ich wünsch Dir eine gute Entscheidung und falls pro, dann hoffe ich dass Dein Sohn einen schönen Urlaub hat.

    Ich bin da eben drüber gestolpert und bin begeistert, dass es so was für Laienanwendung gibt:


    https://www.apotheken-umschau.…nte/wechselwirkungscheck/


    Ersetzt nicht die Apothekerin, kann aber due eine oder andere Frage schon mal beantworten.

    😱


    Ich hab eben zwei Medis die ich immer nehme eingegeben.


    Resultat:


    Es wurden schwerwiegende Wechselwirkungen gefunden. Die Arzneimittel dürfen nicht gleichzeitig angewendet werden. Sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt oder Apotheker.


    Na super.

    schaffst Du es, das als Kontaktaufnahme zu sehen statt als Angriff?

    Die dicksten Grashalme sind Bambus, ungiftig und stark genug, dass man Baugerüste daraus herstellt.

    Ich nehme diese Variante, also Bambus. Klingt gut.


    Ja, ich schaff das als Kontaktaufnahme zu sehen. Es war ja nicht das erste Mal.


    Es läuft immer so ab. Sie schleudert was raus, verletzend, und sagt dann hinterher „war nur Spaß“.


    Ich fand das mit dem Grashalm ja selbst lustig, da ich spontan nicht auf die Idee kam sie spielt auf die Farbe an.

    Gut. Ich bewege mich in niederen Sphären, aber fand‘s dennoch lustig.


    Ich zieh mir was an und mach mich fertig um zum Einkaufen zu radeln.


    Und sag tschüss zu meiner Tochter und frag noch ob sie was Bestimmtes möchte.


    Sie schaut mich an und sagt „Mama, Du siehst aus wie ein Grashalm“…


    Ich antworte gut gelaunt: „oh, Danke schön, ich nehm‘s als Kompliment“ und denke mir im Vergleich zu dem wie sie mich sonst nennt, war das jetzt richtig nett.


    Sie entgegnet: „naja, wie ein adipöser Grashalm. Ich meinte auch nicht Deine Figur sondern weil Du von oben bis unten grün bist“.


    Und ich dachte echt, meine Tochter ist wirklich nett heute..

    hörst zu viele Nachrichten. :P

    Ich bin eher zu viel im Forum 😂


    Ich höre nie Nachrichten, aber meine Tochter sieht täglich die Tagesschau 😳😂

    Wenn ich da bin, bekomme ich da schon was mit.


    Mir ging‘s wie Viva, ich las ständig das Wort heute vormittag.


    Gibt es eigentlich auch schon ein Brettspiel das Pandemie heißt?

    Quasi das neue Monopoly.