Beiträge von Neschka

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Einzige was mir davon immer noch hängengeblieben ist, ich war zwei, drei Tage nach der Ankunft krank, es wurde mir Tee ans Bett gebracht mit den Worten das sei so, weil mein Astralkörper nicht so schnell nachkäme, das dauere ein paar Tage, der physische Körper reist eben unnatürlich schnell per Flugzeug. :D


    Hihi #freu Das ist schon typisch. Es gibt ja auch einige komische Ansichten zur Kindesentwicklung, da bekommt man bestimmt auch Mal was mit. Und Homöopathie natürlich. Es ist halt eine allumfassende meist abweichende Weltanschauung. Aber grundsätzlich ist das Miteinander in einem Camphill oder in anderen anthroposophischen Einrichtungen sehr wohlwollend, respektvoll und wertschätzend.


    Ich finde das für junge Menschen, so als ergänzende Sicht auf die Welt schin sehr bereichernd.

    Ich war wegen eines Praktikums in einer Kunstschule in Irland in einem Camphill, also dort hatte ich ein Zimmer und etwas Anschluss.


    Soweit ich mitbekommen habe, sind die Camphills, ähnlich wie Waldorfschulen, nicht missionarisch unterwegs und belehren Dich nicht über Steiner und co. Aber sie leben meistens ganz anders, darauf muss man sich einlassen wollen. In meinem Camphill hatte die Familie keinen Fernseher, keine Spülmaschine, es wurde viel musiziert und es haben viele, mir damals fremde Feste und Veranstaltungen stattgefunden. Die Landwirtschaft ist auch sehr wichtig, aber da ich im Winter dort war, habe ich davon weniger mitbekommen. Und es waren verschiedene Freiwillige aus Polen, USA, Deutschland und Schweiz dort.


    Also es ist eine krasse Blase, die damals für mich wenige Berührungspunkte zur "normalen" Welt hatte, aber ich fand es gerade deswegen sehr toll.

    Meine Kinder haben letzten Winter eine Brille im Wald im Laub gefunden.

    Es stellte sich dann heraus, dass die Waldgruppe, schon mehrere Tage lang die Brille am Stamm-Waldplatz gesucht hatte (nachdem ein Kind sie verloren hatte), aber bisher erfolglos.

    Meine Kinder haben sie zufällig gefunden und vor allem war sie nicht kaputt, das hat mich ja sehr gewundert.

    Neuharlingersiel hat auch einen Campingplatz (den kenne ich nicht). Aber der Ort ist schön und auch kinderfreundlich. Der Campingplatz ist hinter der Düne, aber auch sehr nah am Strand. Direkt daneben ist ein toller Spielplatz und am Strand gibt es einen schönen Wasserspielplatz.

    Ich wohne auch in NRW und ich habe mir vorgenommen Köln mehrfach zu besuchen: den Dom, den Zoo, den Rhein, das Schokoladenmuseum etc.


    Mit dem Auto ist Köln zwar gut zu erreichen, aber der Verkehr ist bescheiden und Parken ist teuer, also wird das die Gelegenheit!

    Durchfall kenne ich nicht, aber ich habe ab dem Eisprung für mehrere Tage starke Bauchkrämpfe mit Luft im Bauch, mehrmals am Tag #hmpf

    Ich fühle also mit Dir und meine Frauenärztin hat dazu irgendwie auch so gar keine Idee, außer Mönchspfeffer, aber das scheint keine große Wirkung zu haben #weissnicht Sie sagt, dass eine Beeinflussung der Verdauung irgendwie auch normal ist.

    Meine Stimmung steigt gerade. Heute abend ist es wieder soweit.

    Ich habe mir jetzt den Scherz erlaubt und dem Ehemann für Weihnachten einen Feuerstahl bestellt. Das gibt bestimmt ein paar Lacher und er wird sich drüber freuen, da bin ich mir recht sicher.

    Haha :D Meiner bekommt auch einen Feuerstahl!

    Und ich bin auch schon gespannt!

    Bei mir war es sehr vom Kind abhängig. Meine Große, die sehr vernünftig, eher schüchtern und ruhig ist, hat romantische, sanfte Babybewegungen bis zum Schluß gemacht.


    Meine Kleine, die ein richtiger Clown ist, sehr lustig und auch stark ist, ihre Kräfte nicht gut einschätzen kann und bei der jeder Kuschelversuch mehr ein Angriff ist, hat mir schon sehr früh im Bauch regelrecht weh getan.


    Ich fand es echt anstrengend, aber irgendwie auch schön, wie verschieden die Kinder von Anfang an eben sind.

    Ich finde Scholz wirkt so, als ob er es nicht so wirklich will. Blass und farblos trifft es ganz gut.


    Und Laschet finde ich auch anstrengend, er wirkt, als ob er unbedingt Kanzler werden möchte, aber die Inhalte scheinen gar nicht so wichtig. Er redet so inhaltslose, hm, ich weiß nicht genau, ob ich mich gut ausdrücken.


    Und Baerbock finde ich am normalsten, ich finde sie macht das echt gut.

    Eure Kinder erfreuen mich ja sehr #super Ich muss manchmal richtig laut Lachen #freu


    Heute hatten wir auch ein denkwürdiges Gespräch, während wir Kaffe/Milch und Kekse im Vorgarten genossen:

    Meine Kleine: "wenn ich da hinten hingucke, dann spüre ich richtig, wie die Erde sich bewegt."

    Ich nicke bewundernd und murmele Zustimmung.

    "Guck doch auch mal da hin, dann spürst Du es vielleicht auch."

    Ich gucke also intensiv, sage dann aber "Ich spüre das leider nicht."

    Da guckt mich meine 5jährige ganz mitleidig an und sagt "Deine Gefühle sind ja auch schon alt."

    Mein Gesichtsausdruck muss wohl Bände gesprochen haben, denn sie korrigierte sich schnell und sagte "Naja, so mittelalt, noch nicht ganz alt."


    Ach, sie sind so süß, wenn sie einem die Welt erklären :D