Beiträge von janana

    rumänien ist wirklich toll! Ich war mal in der Gegend um Sibiu wandern. Wer Angst vor Herdenhunden oder, eher in den Städten, straßenhunden hat, sollte sich drauf einzustellen, auf diese zu treffen. Sonst haben wir nur gute Erfahrungen gemacht. Auch als "nur Frauen"

    erfahrungswerte habe ich nicht, aber was du planst, ist schon mal gut! Umgebung und Hintergrund neutral, und kinderfrei! Kleidung wie bei normalem Gespräch. Ich würde mich auf die klassischen Fragen vorbereiten(Bewerbungsmotivation, Stärken usw., fragen zum Levenslauf...) und ein paar Fragen notieren, die du stellen kannst. Beim antworten ein bisschen auf mögliche übertragungsverzögerung achten... Viel Erfolg!

    Heute gelernt, dass, wenn es nach Wochen endlich mal regnet, die Kinder sofort draußen durch die Kinderknie-tiefen Pfützen toben, sobald der Starkregen aufhört. Soweit, sogut.

    Wenn man die Kinder dann zum Abendessen reinholen möchte, dann muss man am oder besser IM einzigen Straßengraben der Siedlung suchen, denn da (O-ton Sohn): Kann man sogar tauchen!#super8o...

    Und die Kinder haben gelernt, dass ein Tauch- Bad im Graben nicht das Duschen mit Haare waschen erspart #freu

    ach, ich finde lange Ferien super und habe sie selbst sehr genossen! Wir hatten viele Tiere und Garten, ich war ab Grundschulalter 2 wochen auf einem Pfadfinderlager... Meine Eltern waren beide selbständig und haben zu Hause gearbeitet.


    Und jetzt bin ich echt traurig, dass meine Kinder in die Ferienbetreuung müssen. Weil wir beide arbeiten. Weil Großeltern entweder selbst noch arbeiten oder es gesundheitlich nicht klappt. Und sie weiter weg wohnen bzw wir berufsbedingt weggezogen sind. :( und zu allem übel wohnen wir in einer sehr traditionellen Gegend, in der man selbst schuld zu sein scheint, wenn man die gut 60 betreuungsfreien Tage im Jahr nicht mal eben hinbekommt. Die bekommen es hiet in der Gemeinde wirklich hin, das während der 2 Wochen ferienprogramm für die Grundschule der Kindergarten geschlossen ist#flop:stupid:

    #super gut erkannt!

    Ja, Scheibenwischer sinds! ..


    Ich bin selbst erst nicht drauf gekommen, als ich diese heute im Auto anstellen musste. Und als dann mit weniger Niederschlag die Automatik auch größeren Intervall eingestellt hat, kam die Frage :)

    Online... , hat sie nichts dazu gesagt #confused. Ich guck noch mal. Selbst wenn ich online einfach anzeigen könnte, käme ja schon noch etwas nach. Wenn es zur Aussage käme , müsste ich 2 Landkreise weiter... Wie gesagt, den Aufwand schaffe ich organisatorisch grad nicht :(. Ich werd heut abend noch mal recherchieren

    Danke für Eure Meinungen!

    Kurzes Update: Ich habe gestern einige Taxiunternehmen abtelefoniert. Ohne Erfolg. Es ist ein größerer Landkreis ohne Zentrale... Eine Bekannte, die polizistin ist, hat mir das Procedere erklärt. Leider hätte ICH sehr viel Stress und Aufwand damit, und eigentlich keine Chance auf wirkliche Auswirkungen auf die/den FahrerIn. Ich könnte nur anzeigen, den Kontakt stellen die nicht her... Tja, ärgerlich. Ich hab mich schlevhten Gewissens gegen Anzeuge entschieden, einfach weil es viel arbeit für nix ist, die ich grad nicht schaffe. Dafür telefonier ich noch bisscgen rum, vielleicht hab ich ja Glück.

    Liebe allwissenden Raben,blöder Titel, aber gibt es eine Möglichkeit, ohne gleich über die Polizei zu gehen, ein Taxi einem Unternehmen zuordnen zu können?

    Grund: ich wurde heute auf der Autobahn von einem Taxi rechts auf dem Standstreifen sehr knapp überholt.:stupid: Den Fahrer will ich sprechen#finger Leider konnte ich nur nich das Autokennzeichen aufschreiben, keine anderen Numnern, Namen..

    So, da bin ich wieder! Ich hab mich getraut und habs ganz gut überstanden. der Chirurg hatte eine Stunde angesetzt- 2 zähne gingen super raus, beim Unterkiefer musste er nachspritzen, da die Betäubung noch nicht so gut ansprach. Dann gings auch. Geholfen hat mir auf dem Stuhl, dass ich mit Kopfhörer Musik gehört habe. Konnte zwar noch etwas von Außen mitbekommen, konnte mich aber auf etwas anderes fokussieren. Und dann zum Knibbeln einen Gummi-noppen-Massageball in den Händen... Wir waren nach ca 35 min durch. Kreislauf war trotz Schwüle auch ok. Blöd war nur, dass zu hause beim oberkiefer recht schnell wieder Gefühl da war, die Betäubung unten aber bis abends anhielt und ich mit tauber Zunge ohne Gefühl die Schmerztablette nicht schlucken konnte. Die hab ich dann zerstoßen und mit bisschen Wasser und strohhalm getrunken. Zäpfchen wäre hier gut gewesen #hammer

    Gestern gabs Bananenbrei und Erdbeereis, jetzt am Tag 2 hab ich schon wieder weiches Brot gefrühstückt und genieße die kinderlose Ruhe im Haus #angst.

    @alle: Danke für eure Tipps und Wünsche #sonne#danke und an diejenigen, die das noch vor sich haben: kann mich den vorschreiberinnen nur anschließen: ist zwar blöd, es gibt aber schlimmeres ;)

    ach danke, ihr lieben!

    Für eure Tipps und Tätschler #dankeIch hab schon Einiges notiert und hoffe, dass ich auch gut dabei wegkomme. Tanzen gehen will ich abends nicht, und die Kinder sind dann bei Oma am Wochenende. Hoffe, dass Milch bzw joghurt geht, sonst leg ich ein paar Diättage ein #hammer.

    Dann ist es wohl sinnvoll, vorher gut zu frühstücken... Oder, da keine Vollnarkose, müsste das doch kein Problem sein #confused

    Ich werde dann berichten ... Und nehme diesen Strang als soziales Druckmittel, nicht doch noch einen Rückzieher zu machen.

    hallo liebes Rabenrund!

    Bei mir müssen Freitag alle 4 weisheitszähne raus. Bei örtlicher Betäubung, alle auf einen Schlag. #kreischen Es ist aber keine aktuelle Entzündung oder so da. Und nun schiebe ich Panik und frage mich, was ich Sinnvolles vorher vorbereiten könnte, um mir a) die OP und b) die Zeit danach zu erleichtern.

    Bin daher für alle tipps dankbar.!

    Vor allem, wie schafft man es, 1 stunde den mund aufzulassen.....?

    Ach ja, mein Mann fährt mich und ich hab ein Medikament, was abschwellend wirken soll, verschrieben bekommen. Und sonst? Wie habt ihr eure ZahnOp gut überstanden?

    ich habe gerade leider kein Buch-tip, möchte dir und deiner Familie aber viel Kraft in dieser Zeit schicken! Mein "Großer" ist und war beim Thema Tod auch sehr berührt, emotional und traurig. Er hat auch einige nahe Verwandte und deren Tode mitbekommen. Ihm hilft der Fokus auf das Leben. Uns gibt es. Wir leben heute und jetzt. Wir haben uns lieb und auch den Verstorbenen. .wir können ihn nicht mehr bei uns habeb, aber an ihn denken. An das, was wir zusammen erlebt haben.

    #rose#kerze

    gaagi, so in etwa hatte ich mir das auch gedacht. Lauter hinweise an verscgiedenen Stellen, die zur Beute führen. Es sind 8-9 kinder. Mir fehlen noch 3 bis 4 "spezialwerkzeuge", da jedes Kind mal als Experte "sein" tool nutzen können soll.. Ich hab schon Spiegel, Lupe, weicher Bleistift (für durchgedrückte nachricht), schraubenzieher, fehlendes PuzzleTeil, naja, kein tool, aber hat eben nur 1 Kind, und... ?

    oh super, da sind schon schöne ideen dabei- besonders das Klorollenspiel. Danke! 3 fragezeichen sind sehr beliebt, kuchen eher weniger... Ausweise wollte ich machen, agentennamen ausdenken lassen, dann Aufgabe (mein gestohlener schmuck zieht nicht, da ich keinen habe und trage #rolleyes, aber es könnte ja ein Brief mit Auftrag gebracht werden. Cool finde ich, wenn jedes Kind ein spezialist für oder mit einem bestimmten tool ( also Lupe, Spiegel für spiegelschrift etc ist. ) hier bin ich novh auf der Suche... Was könnte ich da noch in die Ausrüstung packen:?:

    Schnitzeljagt im üblichen Sinn mit Schatz ausgraben gab es schon und wurde abbestellt... Ich werd wohl die Beute bei einem nachbarn verlieren und Hinweise dazu an verschiedenen Punkten in der Siedlung.

    hallo ihr kreativen Raben,

    Mein sohn, 7.5 jahre, feiert nächste Woche seinen Gburtstag nach. Der ist extra in den Sommer gelegt worden, weil er eine Geheimagenten- party möchte. Es geht um 16 ubr los und bis 20.30 inklusive Feuer machen und stockbrot... Sonst bin ich sehr kreativ, aber grad fällt mir wenig ein, was typisch geheimagent wäre:(. Ich dachte daran, dass sie Aufgaben für einen Fall lösen, am besten mit Agenten-Spezialwerkzeug, ... Und da hörts aber schon auf.

    Habt ihr Ideen? Ach so, es sind kinder aus der 1. Klasse eingeladen, lesen können sie leichtere Texte.

    Sohn, 7, wurde gebeten, beim Essen nicht dauernd laut zu schniepfen, sondern zur Abwechslung mal ein Taschentuch zu benutzen.

    Seine Antwort: nein, das KANN ich nicht!

    Sein Vater: so? und was war gestern? Da konntest du!

    Er: Das war im allergrößten Notfall!


    Ich: was war den der Notfall?


    Sohn: Papa hat die Maus- App angehalten!

    8o#hammer

    wenn es dir nicht zu unhandlich ist, wäre vielleicht auch eine Kraxe, also ein Gestell auf Wanderrucksack - Basis etwas für euch. Wir haben zB eine von Deuter. Kid comfort, glaube ich. Da hab ich meinen 5 Jähren auch bequem mal eine stunde getragen. Praktisch ist, dass man "unter dem Kind" alles mögliche an Kram verstauen kann, ohne noch eine Tasche mitnehmen zu müssen.