Beiträge von Panema

    Na ich hab nichts gemerkt, weil ich nicht bei royalen Hochzeiten mitsenfe.


    Und das Umbenennen muss ich auch nur für meinen Seelenfrieden wissen. Also aka „kann es echt sein dass ich User xy mitt xtausend Beiträgen noch niemalsnicht bewusst gelesen habe, obwohl der grad in einer Stunde 5 Posts in Themen rausgeschossen hat, in denen ich mitlese?“.

    Mein Sohn und ich gehen im Einkaufszentrum an einem ALDI vorbei.


    B: „Können wir nicht da rein gehen?“

    Ich: „Nein wir brauchen gar nichts“

    B: „Was ist das überhaupt für ein Laden?“

    Ich: „Ein Supermarkt“

    B verschränkt die Arme und schaut mit ganz böse an: „Also das finde ich jetzt schon ganz schön übertrieben!“

    Ich ???

    B: „Na was soll an diesem Laden denn super sein?“


    Naja recht hat er ja.

    Nein quatsch! Niemand soll sich umbenennen, auch nicht Panema , ich mag dich und deinen Nick und dein Avatar und finde, du musst dich nicht verstecken und einen Neuanfang machen oder so was

    Genau.

    Hä? Ich hab doch nicht geschrieben, dass ich mich umbenennen will (das würde ich tatsächlich nur aus Datenschutzgründen in Erwägung ziehen) sondern dass mir hier ein, nein mittlerweile zwei Nicks aufgefallen sind, die ich gerade mehrmals gelesen habe und die ich nicht kenne.


    Kann aber auch an meinem schlechten Personengedächtnis liegen. Wobei, dass es mir gleich aufgefallen ist, spricht zumindest bei tulan ja dafür, dass sich das langsam bessert :)

    (den zweiten Nick schreibe ich besser nicht, weil wahrscheinlich ist es da wirklich nur das Personengedächtnis und im Zusammenhang mit dem wiedererscheinen des Außenseiterthreads mag ich das jetzt lieber nicht tun).

    Werden dann auch die alten Beiträge unter dem neuen Namen angezeigt? Und die @tags entsprechend geändert? Oder bleibt das alles stehen und man ist dann wie ein neuer User, der eben 5000 Beiträge hat?

    Ich wundere mich nur weil ich hier einen Namen mit vielen Beiträgen lese, den ich gefühlt noch nie gelesen habe.

    Ich muss jetzt mal blöd fragen. Wir würden gerne nächstes Jahr in den Osterferien an die Nordsee fahren. Ich versuche da gerade einfach mal ein Bild zu bekommen, ob das mit Jugendherberge machbar ist. Sind wir zu früh oder zu spät dran? Mir werden jedenfalls keine freien Plätze angezeigt, nirgendwo. Oder sollte ich besser anrufen?


    Über Tipps freue ich mich auch ;)

    Mein erster 3,5jähriger schlief bis zur Geburt des Mopses jede Nacht bei mir. Bei der Geburt zog er schlagartig ins eigene Zimmer, weil “der J nervt mich und dann kann ich nicht schlafen“, Papa wurde aber fast jede Nacht hinzugeholt.


    Der Mops ist nun selbst fast 3,5 und schläft beim Bruder ein. Manchmal (selten) schläft er da durch, oft kommt er nachts, nicht selten mit hypochondrischen Wundersymptomen die immer schlagartig verschwinden, sobald er auf meinem Bauch schlafen darf.