Beiträge von Pling

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Wenn in einem Gottesbuch oder in einer Religion gesetzt wird, dass Gott aber gegen Abtreibungen ist, dann ist das so und fertig.

    Wenn ich ohne Religion mich gegen Abtreibungen ausspreche, und für das Recht des Fötus auf Leben plädiere, dann kommen Gegenargumente.

    Ohne dass ich besonders religiös wäre, würde ich aber doch sagen, dass auch innerhalb einer einzigen Religion verschiedene Auslegungen existieren, also nicht alles so eindeutig für oder gegen etwas ist. Auch weil viele Sätze im Kontext anderer Zeiten übersetzt wurden und heutzutage anders interpretiert werden (müssen/können).

    Und "achte das Leben" kann ja vieles bedeuten und erlaubt Argumente, um welches Leben es sich handeln kann.

    Ich liege mit dem Frosch im Bett, wir machen ein bisschen Quatsch, er quiekt etwas rum.

    Von unten beschwert sich der Papa über den Lärm.

    Frosch: "Menno, nicht mal bescheuert lachen darf man hier im Haus. Ich will hier ausziehen."

    Ich: "Hhm, und wohin?"

    Frosch: "Äh, weiß nicht, ins Paradies?"


    (Den Papa hätte er aber mitgenommen ...)

    In den Zusammenhang passt auch gut die Frage des Frosches, während wir zusammen "Badminton" auf der windigen Straße spielen: "Mama, warst du schon mal bei der Weltmeisterschaft?"

    #freu

    Ich hatte wohl erwähnt, dass ich das früher mal in der Halle gespielt habe.

    Ich hatte auch was darüber gelesen. Da war ein Landwirt, der hat auf Wasserbüffel umgestellt, weil die in den Mooren gut zurechtkommen. Es gibt also Lösungen, aber natürlich muss man die Leute mitnehmen.

    Also, ich meinte, dass die ab jetzt richtig reagieren sollten und einsehen, dass sie ihn freilassen müssen. Und dass ich Sorge habe, ob sie das wirklich tun.


    Du meintest vermutlich eher, das geschehene, oder? Das glaub ich auch sofort. Ich fürchte, ich traue Leuten in solchen Positionen eher zu viel zu als zu wenig.

    Ha! Gute Nachrichten! Zumindest das rote Trockentuch ist wieder aufgetaucht. Irgendwer (ich bestimmt nicht, würde mir NIEEE passieren ...) hatte es zusammen mit den Ofenhandschuhen weggeräumt, so dass es zwar im richtigen Schrank lag, aber in der falschen Höhe (zu hoch für mich) und ich es nicht gesehen habe.

    Gleich mache ich mich noch mal auf die Suche nach dem Rucksack.


    wegwarte #kuss

    Das rote Trockentuch ist bestimmt im roten Rucksack!


    Ein verschwundener Rucksack ist natürlich schon mysteriös. In irgendeinem Auto, Fahrradkorb, öffentlichen Verkehrsmittel vergessen? Bei Freund/Freundin? An der Garderobe irgendwo hinter die Jacken gerutscht. Irgendwo auf einem Schrank vielleicht.

    In den Autos hab ich geguckt, allerdings noch nicht unter den Fahrersitzen. *notier*

    Fahrradkörbe würden auffallen, die Fahrräder werden jeden Tag benutzt.

    ÖPNV findet noch nicht statt (ein Glück für den Rucksack!).

    Bei Freund/Freundin hatte ich auch vermutet, bestreitet das Kind aber.

    Garderobe hab ich schon durchgeschaut, aber vielleicht muss ich mal alle Jacken abnehmen. *notier*

    Auf alle Schränke, die mir über den Weg gelaufen sind, hab ich draufgeschaut.

    Das Trockentuch versteckt sich vielleicht in einem Bettdecken- oder Kopfkissenbezug. Wahlweise in einem Spannbettlaken.

    Das wär ne Idee. *notier*

    Laut meinem Gedächtnis (leider aber schlechtem G.) lag es schon gefaltet neben der Waschmaschine und hat dann einen mir nicht mehr bekannten Weg eingeschlagen. Aber vielleicht lag es einfach dazwischen? Schlafzimmerschrank *notier*

    Der Rucksack ist hinter den Wäschekorb gerutscht.

    Unwahrscheinlich, die werden ständig bewegt.

    Wenn ihr euch so gut erinnert, dann wisst ihr vielleicht auch noch, wo meine Tochter ihren Rucksack hingepackt hat. :P So ein roter Rucksack dürfte ja nicht einfach so verschwinden.


    Und wenn der wieder da ist, mach ich mich auf die Suche nach dem roten Trockentuch, das ich nach dem Waschen gerne wieder auf die Küchenmaschine legen wollte. Leider ist es nach der Wäsche verschollen.

    Wir unterhalten uns beim Essen darüber, dass die Kinder gerne noch ein Geschwisterchen hätten. Mein Mann sagt, dass das eh nichts wird, weil er keine Kinder mehr bekommen kann. Die Nudel (10): "Na und, dann muss Mama sich halt künstlich befruchten lassen!"

    Für alles gibt's ne Lösung #freu

    Wir reden am Esstisch über Drogen, warum Menschen sie nehmen und was es so für Schwierigkeiten gibt, Sucht, Beschaffungskriminalität, Dealer, ...

    Ich: "Ich hoffe ja nicht, dass ihr mal in die Verlegenheit kommt, einen Dealer zu brauchen."

    Der Frosch: "Also ich bestimmt nicht, das ist viel zu teuer, ich kaufe lieber Comics!"

    Gut, Kind, ich bin beruhigt #freu

    Und ich dachte mir, dass das ja gut hierher passt, nach dem Motto „Als Kind dachte ich immer es heißt Koniferen statt Koryphäen.“ 😉

    Ja, passt schon. Ich dachte nur, entweder hat die.lumme einen Witz gemacht, der dringend gewürdigt werden muss oder die Autokorrektur war's. Also besser einmal drauf eingehen :) In meinem Kopf will Koniferen aber dringend immer ein r haben: Korniferen. Ist wahrscheinlich eine schlaue Konifere.

    Ich wollte gar nicht sagen, dass alles gleichgeschaltet ist (falls das jemand so aufgefasst haben sollte). Aber es gibt zwei grundsätzliche Seiten, denen man sich in der Öffentlichkeit zuordnen "muss". Freie westliche Werte oder Querdenker-Nazi, platt gesagt. Für Trump, für Biden. Klimawandel furchtbar, Klimawandel existiert nicht/ ist nicht so schlimm / wird übertrieben. Für AfD, für CDU/SPD/Grüne.

    Und dann steht je nach Gruppe schon vorher fest, was jetzt gut ist und was böse und wenn man da gerade nicht übereinstimmt, dann schämt man sich schon für seine Meinung und fühlt sich als Außenseiter. Auf beiden Seiten halt, deswegen kommt man da auch nicht zueinander und es kann nicht sein, was nicht sein darf.