Beiträge von Pling

    Weiß jemand wo ich fundierte Informationen/Daten finde, um ihm klar zu machen, dass ich mit meinem Aufregen darüber nicht spinne?

    Im U-Heft lassen sich zumindest ganz gut die Kurven bis zum Alter von 7 vergleichen. Hab gerade geguckt, fast kein Unterschied.

    casa #freu und Mata non grata :D


    Der Frosch kam gerade böse zu mir ins Büro: "Ich kann meine Hausaufgaben nicht machen! Erstens hab ich keine Lust, und zweitens hab ich noch nicht angefangen und drittens sind die eh scheiße!"

    Also, da bin ich argumentativ unterlegen #freu #gruebel (wenn es nur nicht so schrecklich wäre. #haare)

    In meiner (eher männerdominierten) Firma sind Kinder im Hintergrund von Telkos gerade auch ziemlich normal, bis hin in die Führungsebenen. Auch dass ein Mann sich beim Zu-Spät-In-Eine-Telko-Kommen entschuldigt, dass er erst ein Kind hätte beschäftigen müssen, kam schon vor.


    Ich befürchte aber leider, dass das nicht unbedingt repräsentativ ist.

    Das ist bei uns in der Firma genauso.

    :D


    Wir haben gestern abend ein Spiel gespielt, ein Ding/ein Tier/ein Name, der mit .. anfängt.

    Aufgabe der Nudel: "Ein Tier, das mit S anfängt."

    Frosch und ich überlegen.

    Ich: "Schwein, ... Schildkröte, ... hhm."

    Frosch: "Brotdose." #lol

    Eigentlich versteht er das Spiel gut.

    Meine Kinder mussten heute morgen im Regen mit dem Fahrrad zur Schule. Frosch geht aus der Haustür und motzt: "Iih, es fisselt, ein Unwetter!"

    Ich würde das so erklären:

    Das Wachs direkt an der Flamme oben wird heiß, dehnt sich aus und verteilt sich aufgrund der geringeren Dichte nach außen hin. Dann kann von unten weiteres Wachs aufsteigen, wird wieder erwärmt, verteilt sich usw. Wenn oben alles voll ist, macht das (gleichzeitig auch wieder abkühlende) Wachs außen eine Bewegung nach unten, weil innen halt die Bewegung nach oben stattfindet.

    Oder so ähnlich. #gruebel

    Der Frosch heute morgen (vor seiner zweiten Englischstunde): "Mama, ich zeige dir mal, wie gut ich ausländisch reden kann - also, kein Englisch."

    Ich erwarte voller Spannung einen Haufen Kauderwelsch.

    Es folgt: "Eighty, thirty, fivety, thirty, sixty, seventy, eighty, ninety, tenty!"

    #freu

    Aber was, wenn ich sie nicht bedienen kann?

    Muss das dann mein Mann übernehmen?

    Wird mir ein Penis wachsen, wenn ich sie dennoch erwerbe?


    Ich kann die auf keinen Fall kommentarlos kaufen...

    Du könntest ja einfach fragen, ob sie auch welche für Mütter und Vermieterinnen im Programm haben #freu

    Ich glaube, JEDEM und JEDER von uns sollte die eigene schutzlose Position bewusst sein.

    Das Problem ist aber doch, wenn wir es jetzt achselzuckend oder gar beifallheischend hinnehmen, dass jemand, "weil er es doch verdient hat", mit irregulären, brutalen, menschenrechtsverletzenden, verfassungsbrechenden Mitteln weggesperrt, gefoltert und ausgeliefert wird, dann lassen WIR es zu, dass das später auch anderen passieren wird, die es dann unserer Meinung nach nicht verdient haben.


    Sonst werden hier demnächst Vergewaltiger per Drohne abgeschossen und ein paar Frauen applaudieren dazu. Soll es so aussehen?

    Ich gebe dir recht, jemand, der vergewaltigt, sollte seine Strafe bekommen. Er sollte nicht, weil er ein Mann ist und damit per se glaubwürdiger, irgendwie davonkommen dürfen. ABER das ganze MUSS! mit rechtsstaatlichen Mitteln geschehen, denn ansonsten sind wir alle bald am Ar.... Die Lösung ist doch nicht, sich über das Gesetz hinwegzusetzen, weil es nicht funktioniert, sondern dafür zu sorgen, dass es funktioniert, wie es gedacht ist.