Beiträge von Sucres

    Ich danke euch allen, da sind schon ein paar gute Hinweise dabei.


    Erhlich gesagt hat er bisher noch nicht viel ausprobiert. Außer eben die Beine hochlegen, das war intuitiv gut. Ich gebe eure Tipps auf jeden Fall weiter. Danke!


    Welche Giessrichtung ist denn die richtige?


    Xenia Danke für den Hinweis mit den Strümpfen. Vielleicht ist es wirklich einen Versuch wert.


    Sommerwind Magnesium hatte er auf dem Plan, muss nur noch besorgt werden. Ich hoffe nicht, dass er ein Problem mit den Venen hat. :( Vielleicht sollte er das wirklich mal abklären lassen.


    die.lumme Danke für den Hinwies, Krampfadern sind es nicht. Bin denen habe ich mehr als genug. #rolleyes

    Ferndiagnosen sind immer so eine Sache. Ich hatte das ganz übel in der 1. Schwangerschaft und die FÄ fragte, ob sie mir Kompressionsstrümpfe aufschreiben sollte. Ich habe es dann erstmal mit Kneippen probiert - in der akuten Phase am Anfang mehrmals täglich die Beine kalt geduscht. Das hat ziemlich schnell super geholfen. Kalte Kniegüße mache ich bis heute mehr oder weniger täglich am morgen.

    Das wäre genial, wenn das helfen würde. #top

    Eigentlich steht schon alles in der Überschrift. :D


    Mein Mann klagt, eigentlich schon immer und gerade wieder akut, über "schwere Beine". Er meint, sie seien gefühlt dick und schwer. Es ist ihm sehr unangenehm und es tritt vor allem abends auf. Er leidet außerdem an restless legs, falls das damit irgendwie zusammen hängt. #gruebel


    Habt ihr eine Idee, was das sein könnte und was ihm Linderung verschaffen könnte? Er vergisst leider immer seinen Hausarzt zu befragen, weil es dann natürlich gerade nicht akut ist. ;)


    Liebe Grüße

    Sucres

    Ich hatte das eher als Beispiel gemeint, ohne es belegen zu können. :) Entschuldige.

    Obstsalat Für mich ist das eine Grundfrage der Kommunikation. Ich platze nicht in Gespräche und und gebe meinem Senf dazu, nach dem nicht gefragt ist. Das ist hier im Forum doch nichts anderes.


    Es gibt zig Stellen, an denen es um Klimaschutz geht, er ist dauer präsent, was ja auch gut ist (!). Und in einem Strang, der beispielweise lautet "Wohin sollen wir in den Urlaub?", finde ich es einen angebrachten Einwand, wenn es um Flugreisen geht. Aber NICHT, wenn das Reiseziel feststeht und man Tipps für eben dieses will. Es wäre auch ein angebrachter Einwand, dass Las Vegas eine Umweltkatastrophe ist und man deshalb nicht dazu rät, dorthin zu fahren usw.

    Meiner Meinung nach gilt das immer, egal wie wichtig und dringlich das Thema ist. Wenn zwei Freundinnen sich über ihre Lieblingsserie unterhalten, unterstehe ich mich tunlichst anzubringen, dass Streaming schlecht fürs Klima ist. Das kann ich an anderer Stelle den Zweien aber natürlich erzählen, z.B. wenn sie fertig damit sind. ;) Wenn ich die Leute mal wieder unnötigerweise "googeln" sehe, bringe ich mein Wissen gerne an...


    Deinem steten Tropfen stimme ich zu, allerdings gehört er für mich an die richtige Stelle. #flehan

    Las Vegas ist furchtbar#freu#kreischen Nein, ehrlich, lieber IRGENDWAS anderes oder woanders länger bleiben oder so.

    Ganz genau. #kreischen


    Es ist schade um die Zeit, die ich woanders weniger habt.


    Edit: Erst wollte ich noch auf die Finger setzen, aber nun bin ich doch zu genervt. Ich finde es unsäglich, dass in so vielen Threads, obwohl nicht danach gefragt, das Thema Klimaschutz auf den Tisch kommt. Das ist meiner Meinung nach nicht zielführend. #stumm


    Ich platze doch auch nicht in einen Thread, in dem es um Schweinebraten geht und frage, ob man sich nicht auf eine vegetarische Alternative überlegen könnte.

    Zypern ist wunderschön!


    Wir waren im griechischen Teil im Nordosten in der Nähe von Polis. Dort hat es uns sehr gut gefallen. Nebenan ist ein Naturschutzgebiet mit tollen Wandermöglichkeiten und sonst ist es auch ruhig. Ansonsten habe wir viele Tagesausflüge gemacht, z.B. nach Phaos.

    Also irgendwas, was die Lehrerin sich anschauen kann.

    Evtl. um wenigsten eine 3 zu geben?

    Ich finde eine drei ist keine Option. Sie hat in der KA eine zwei geschrieben und ist auch sonst gut in Kunst.


    Ich würde mich nicht mit einer willkürlichen Note zufrieden geben. Sie soll die Klausur als Grundlage nehmen. Und wenn das nicht in Frage kommt, muss sie sich etwas überlegen. Es war ihr Fehler. #haare

    Ach so sorry, die 6 bezog sich nur auf diese Strafarbeit! Wie absurd... Ist dem Lehrer durchgegangen das er nicht da war?

    Es waren 2 oder 3 Kinder nicht da. Keiner hat die Strafarbeit gemacht, warum auch. Alle ne 6

    Puh, ich bin auch in BW und bin mir sicher, dass auf Strafarbeiten keine Note vergeben werden darf.


    Sprich mit der Frau und wenn sie sich blöd stellt, würde ich zum Rektorat gehen. Das ist ja unglaublich. Selbst wenn er dabei gewesen wäre. #blink

    lach... schon viel zu lange her bei mir....


    ich wollte schreiben so gut wie lansinoh einweg war nix.... da hat man wirklich nichts gespürt und gesehen... irgendwann will man sich ja auch wieder als Frau fühlen und ich hab lange gestillt.


    Die haben auch Mehrweg, die hören sich gut an... aber da lange her und keine Erfahrung wollte ich nicht schreiben :-)

    Hier kann ich unterschreiben.

    Mir geht es nicht um eine Diskussion von richtig oder falsch. Und ganz nebenei, ich halte auch nichts von Kollektivstrafen.


    Mir ging es nur darum, dass ich es erstens äußerst schwierig finde, Tipps zu geben ala einfach nicht hinschicken, ohne die Sachlage zu kennen, und zweitens es sinnvoll wäre erst einmal mit dem Lehrer zu reden. Manchmal ist das eigene Kind dann doch nicht so unschuldig oder oder oder. Kommunikation ist immer hilfreich.