Beiträge von Mrs. Murphy

    ich suche für ein Bastelprojekt ein paar Kronkorken von C*rona #angst


    (Man darf ja den Humor in der aktuellen Zeit nicht verlieren)


    Würde mir jemand welche gegen Porto schicken?

    vielen herzlichen Dank für alle Tipps


    Ich war in einem Laden und tatsächlich war es chirurgenstahl. Ich habe nun seit Freitag Abend einen Titan Stecker drin und es ist schon längst nicht mehr so schmerzhaft wie letzte Woche.

    Octenisept habe ich mir auch besorgt, da das kleine Fläschchen von dem Ohrlochantisept eh fast leer war.


    Froschine es ist ja trotzdem eher etwas wie gestochen (aber nicht ganz vergleichbar)

    Was soll ein anderer Stecker bringen? Du hast Chirurgenstahl drin, ja? Da wird die Entzündung nicht Folge einer allergischen Reaktion sein, sondern schlicht und einfach Dreck in der Wunde. (Bakterien auf der Haus, aus der Luft, whatever, plus Wunde.)

    Fazit: je weniger du fummelst, desto weniger neuen Dreck bringst du rein. Alkohol aus der Apotheke (100%, unverhüllt) tröpfchenweise drauf und abwarten. Selbst den Stecker ganz rausnehmen würde nicht helfen.

    Danke für die Antworten und besonders Talpa und Runa .... genau so ist es!



    Runa... ich hatte grundsätzlich immer gedacht mal stechen zu lassen eben aus diesem Grund. Nun wollte das kleine Kind Ohrringe und daher kamen es dazu (und nach Infos hier ausm Forum zumindest für das studex Verfahren entschieden weil die ja eher stechen als schießen)


    Ich habe mit 4 meine Ohrringe bekommen u damals war alles vereitert wegen dem chirurgenstahl. Ich hatte diesmal extra gefragt aber schätze, dass da unwissend mir geantwortet wurde.


    Also meint ihr einfach jetzt auf andere wechseln die ich vertrage u nicht an die 5 Wochen halten?



    Saraid danke für den Tipp. Zumindest beim letzten Blutbild war der Wert gut.

    ich habe mir (aus Solidarität zum kind) ein ohrloch stechen lassen (studex). Leider bin ich sehr empfindlich u es entzündet sich.

    Ich vertrage auch bei meinen anderen ohrlöchern nur wenige Ohrringe.


    Was mache ich jetzt am besten?

    Abwarten und nur weiter desinfizieren?


    Oder gegen die Empfehlung 5 Wochen diese drin zu lassen andere rein machen?

    Ggf für die nächsten Wochen so einen aus Plastik da es da ja angeblich keine allergischen Reaktionen geben soll?


    Oder andere Ideen und Tipps?


    Beim Kind ist es übrigens schon super verheilt^^

    Mein 11-Jähriger will weiterhin im Kindersitz sitzen, weil er ihn bequemer findet...er passt aber bald nicht mehr rein.

    Ich hänge mich hier mal mit ner Frage dran... Kind etwas über 10 und schätze so 1.45 und knapp 30kg passt beim Papa nicht mehr in den kindersitz (römer).

    In meinem hat er noch genug Platz (cybex solution Q irgendwas.... der der auch in der breite mitwächst).


    Er möchte unbedingt weiter im Sitz fahren ... gibt es einen günstigen Sitz der bei der Größe noch passt?

    Ich wäre bereit noch einen zu kaufen, da ich davon ausgehe, dass die kleinere den dann weiter benutzen wird.

    Ansonsten werden wir wohl jedes mal sitz tauschen müssen

    Bei uns ist das auch so. Besucherkinder sitzen in der Mitte auf Sitzerhöhungen.

    ich habe für Notfälle auch eine Sitzerhöhung, allerdings kommt dann da mein Großkind drauf und das Besuchskind in den Kindersitz.


    Meine Kinder gebe ich nur Auserwählten Leuten im Auto mit mit unserem Kindersitz für Strecken außer Ort.

    Meinem Schmal Kind passen tatsächlich noch mit 8 Jahren die 'Leggings' in 98 obenrum.... Länge braucht sie aber 134/140.


    Unsere Lösung(en)

    Ich kaufe warme Strumpfhosen u schneide sie vorne an den Zehen auf um sie als Leggings zu tragen und zusätzlich hat sie viele stulpenpaare die bei zu kurzen Hosen einfach getragen werden.

    Weil rutschende Hosen sind einfach so nervig.

    Im Winter kam dann einfach eine gefütterte Matschhose oder eine selbstgenähte Lederlatzhose drüber für den Kita

    Kind vor Begeisterung sich fast überschlagend.... 'Mama.....die haben ein Brett auf dem man Bügeln kann!!!!)

    Das ist ja entzückend!

    Ich habe damals echt gehofft sie hat ihre Begeisterung dort nicht so doll gezeigt... sie kennt Bügeleisen auch nur in Verbindung mit nähen.... sonst liegt das tief im Keller vergraben

    eigentlich nicht ganz kindermund aber passt hier am besten... meine Tochter (damals 4 jahre) kam ganz begeistert von einer Freundin wieder nach Hause....


    Mama......weist du was die xy Zuhause hat


    Ich *grübel grübel (was die jetzt wohl besonderes haben)


    Kind vor Begeisterung sich fast überschlagend.... 'Mama.....die haben ein Brett auf dem man Bügeln kann!!!!)


    #schäm#angst ähm.... ja kind

    Ich ärgere mich grade etwas über das System der Krankenkassen. Ich habe mich dann dafür entschieden mich der masernimpfpflicht zu beugen und die Kinder MMR impfen zu lassen. Nach der ersten Impfung haben wir die Titer Bestimmung gemacht und beide hatten ausreichend Schutz und ich die Bescheiniging bekommen. Damit bin ich im reinen. Allerdings hat mich alles in allem die Aktion für beide Kinder fast 80€ gekostet (hingegen nochmal pro Kind 2 Arzttermine Plus 2 Impfungen wäre bezahlt worden von der Kasse)

    Kind 2 (7jahre) sagt 'ich habe Hunger'

    Ich 'dein Bruder kommt in 25 min' (und dachte mir...dann gibt es was zu essen)

    Sie schaut mich ganz verwundert an


    'Soll ich ihn dann essen?'