Beiträge von Gwynnia

    Danke für die vielen Antworten.


    Ich sortiere auch nur "Gedöns" aus, Sachen aus Ü-Ei Figuren und so. Bei allem anderen würde ich mich schlecht fühlen, auch aufgrund meiner eigenen Erfahrung. Schließlich störe ich mich ja auch an dem Chaos, nicht er.
    Vielleicht wäre ein Spielzeugschrank gut statt offenem Regal, dann muss ich es nicht sehen #yoga


    Ob er irgendwann von selbst anfängt Sachen wegzutun oder ist das Charaktersache?
    dann frag ich mich aber von wem er das hat.


    Allein die gefühlten 1000 Basteleien aus dem Kiga: es sind so aufeinander geklebte leere Verpackungsschachteln, und die müssen alle aufgehoben werden #haare


    Werde anregen, die Omas und Opas mal mit selbstgebasteltem zu erfreuen #stumm

    Hallo,


    Ich überlege wie wir die Spielzeugflut im Kinderzimmer in Griff bekommen können. Der Murkel kann sich von nichts trennen.


    Mistet ihr die Zimmer eurer Kinder ohne deren Einverständnis oder sogar ohne deren Wissen aus?


    Meine Eltern haben immer heimlich Sachen von uns entsorgt, das finde ich eigentlich nicht so toll. Aber das Murkelzimmer quillt über und er mag sich von nichts trennen, nicht mal von Sachen die nie bespielt werden und auch nicht wenn wir anbieten, wir verkaufen das Zeug und er kriegt das Geld.


    Zwischenlagern können wir nichts, wir haben keinen Keller.


    Hat jemand einen Tipp für mich?


    Danke und zerfließende Grüße #sonne

    Hallo,


    ich komme mir gerade vor als hätte ich noch nie ein Baby gehabt #schäm


    Also wir halten uns draußen möglichst im Schatten auf, klar. Darf sie da kurzärmelig und -beinig oder lieber lang? ich hab irgendwie nur dicke Pullis und Hosen oder halt T-Shirts und kurze Hosen.


    Sonnencreme ja oder nein? Babysonnenbrille? Wie mach ichs wenn sie im Tragetuch sitzt?


    Danke und sonnige Grüße #sonne

    Danke euch allen! Dann bleib ich Nachts bei der Salzlösung.


    Milch direkt in die Nase sprühen hab ich heute versucht, wollte das Bett eh frisch beziehen #pfeif Kind sah aus wie mit Milch geduscht #freu


    Ich besitze jetzt auch ein Absaugdingens für die Nase, das hat mal eine Rabin hier empfohlen. So ähnlich wie die die man an den Staubsauger anschließt, nur ist man bei diesem Modell selbst der Staubsauger. Es klappt aber richtig gut und man kriegt auch keinen Schnodder in den Mund ( #kreischen )

    Hallo,


    meine Kleine, zwei Monate alt, quält sich gerade arg mit Schnupfen. Ich mache tags immer mal etwas Muttermilch in die Nase, das hilft gut, habe aber für die Nacht keine gute Lösung.


    Frage 1: wenn ich Abends Milch ausstreiche und sie in einem Fläschchen mit Pipette neben das Bett stelle, kann ich die verwenden? Ist ja ungekühlt, keine Ahnung wie lange ich sie draußen stehen lassen kann. (Nachts frisch ausstreichen mach ich arg ungern, da muss ich mir Licht machen und dann ist der große Bruder wach, oder ich muss aufstehen, dann bin ich danach hellwach).


    Frage 2: kann ich ihr nachts Kochsalzlösung aus der Apotheke in die Nase machen? Es läuft ja immer etwas Lösung in den Mund und das schluckt sie dann, ist das schädlich? Ich hab die 0,9%ige Lösung mal probiert, die schmeckt schon ordentlich nach Salz.


    Danke und liebe Grüße!

    Silbermöwe: auch von mir danke, das ist wunderschön erklärt.
    Ich hatte schon überlegt zum Thema Köper/Seele/Tod einen Fred aufzumachen.


    Bei uns ist das Thema auch gerade durch den Tod der Uroma aktuell. Murkel war mit bei der Urnenbeisetzung und wir haben ihm erklärt, dass die Seele in den Himmel geht und der Körper begraben wird. So weit, so gut.
    Bloß fragte er dann, was denn mit der "richtigen Oma, mit der Oma selbst" wäre und meine Erklärung, die Seele wäre die richtige eigentliche Oma und der Körper nur die "Verpackung", das hat er nicht ganz verstanden, glaube ich. Ist ja auch schwer.


    Sein Geschwisterchen kommt ja bald auf die Welt, vielleicht kann ich da ansetzen, wenn nochmal Fragen kommen, so in Richtung die Seele des Babys war ja auch schon da bevor es in meinen Bauch eingezogen ist und da wo sie herkommt, ist die Oma jetzt hingegangen ...


    Danke!

    Am Sonntag war in der Kinderbetreuung beim Sport der Nikolaus zu Besuch.
    "Aber, Mama, das war nicht der richtige Nikolaus..." - "Ach?" .oO( Ohje, hat irgendeines der großen Kinder geplappert und mein Kind verliert schon mit vier Jahren den Glauben an den Nikolaus?) "Wie kommst du denn darauf?" - "Der hatte Jeans an unter seinem Mantel..." Der entgeht echt nichts. Der Nikolaus im Kindergarten war übrigens der richtige. Gut, dass die dort so viel Wert auf Details legen. Nur der beim Sport halt nicht

    Hier genauso: Mama, das war nicht der echte Nikolaus, das war ein verkleideter Mensch.
    Ich: wie kommst du denn darauf?
    Murkel: der hatte so einen langen Bart und der Bart war mit einer Schnur befestigt.
    Ich: #haare

    Guten Abend,


    wir überlegen ob wir die Babyschale vom Murkel für das Geschwisterchen, das im Februar kommt noch mal verwenden können.
    Sie ist dann 5 Jahre alt, von zwei Kindern benutzt (ein Frühjahrkind, ein Winterkind) und unfallfrei.


    Was meint Ihr?


    Liebe Grüße


    Gwynnia

    Hallo,


    ich habe gerade die Babysachen vom Murkel für das Geschwisterchen bei meinen Eltern geholt. Wir hatten sie in solchen Plastikkisten mit Deckel auf dem (trockenen) Dachboden eingelagert.
    Jetzt stinken die Sachen total, irgendwie eine Mischung aus Chemie und muffig, ich kann es nicht richtig beschreiben. Trocken sind sie aber.


    Wenn ich sie ein paar Mal wasche und der Geruch ist dann weg, meint ihr ich kann sie für das Baby verwenden? Ich habe irgendwie Angst dass sich da was chemisches reingesetzt hat, was dann in die Haut übergeht #schäm
    Oh Mensch, wir hatten ALLE Murkelklamotten so gelagert, d.h. im schlimmsten Fall müssen wir alles entsorgen außer dem, was er jetzt trägt #kreischen


    Danke und liebe Grüße!

    Wir hatten "Pipileicht - mein Töpfchenbuch". Das wurde heiß geliebt, ist in reimform und ich stelle gerade fest dass ich es immer noch auswendig kann ... #stirn