Beiträge von Talpa

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Special Challenge: ohne Fliegen (wir sind in einem westlichen Nachbarland Deutschlands), also ich glaub Sizilien fällt leider aus...

    Eine Freundin von mir war im Frühjahr mit zwei kleinen Kindern mit dem Zug dort. Anreise dauert etwa ein Tag :D

    Von euch aus würde ich aber eher in den Südwesten gehen. Wie weit habt ihr es nach Spanien? Mit dem TGV ist man ja eigentlich ratzfatz durch Frankreich. Oder ein Nachtzug?

    Wir fliegen auch nur in Notfällen - Fähre ab Genua ist toll oder Nachtzug ab Mailand/Rom.

    Möglich, dass Nussallergene hitzebeständige Anteile haben, deshalb hilft garen nicht für alle Leute. Für manche aber schon. Eigentlich, nach meiner Beobachtung, sogar für die meisten.

    Rein von der Beobachtung her würde ich genau das Gegenteil sagen, alle mir bekannten Nussallergiker inkl mir vertragen auch gekochte Nüsse nicht.

    Hilft nur selber für sich Rausfinden.

    Wenn Scharlach, dann AB.

    Tochter bekam es im Kiga-Alter mit Spritze in den Mund. Bei Medikamenten gab es nie Diskussionen, was sein muss, muss sein.

    Naja... Das klappt halt leider nicht immer so einfach.

    Wird sicher schwieriger, wenn man selbst unsicher ist.

    #lol

    Hätte ich sicher auch gesagt, wenn ich nur das erste Kind gehabt hätte.

    Mein zweites Kind hat mich eines besseren belehrt - ich glaube, wer kein so Kind hatte, kann sich das nicht vorstellen. Ich kann nur froh sein, dass sie nie so krank war.

    Liebe Grüsse

    Talpa

    Hier klatschen wir oft einen Rhythmus mit den Händen- die Kinder klatschen ihn dann nach und sind still. Machen das auch deutsche Lehrpersonen? Hier können das sicher 80% der Klassen.

    Oder ein paar Stunden zur Stimmbildung, um zu lernen, wie du die Bänder etc. weniger belastest?

    Das würde ich auch empfehlen - ausser es liegt ein medizinischer Grund vor, sollte auch diese Nutzung der Stimme nicht schaden.

    Gute Besserung!

    Allergietests in der Saison werden durch die Medis verfälscht, aber auch durch den allgemeinen Zustsnd des Immunsystems - wenn ich "belastet" bin, mache ich sogar auf die Salzwasserlösung Pusteln #rolleyes

    Wenn Du bekannterweise bereits eine Allergie hast, auch noch Asthma dazu und die Symptome so gut zeitlich passen: da eilt der Allergietest nicht, die Hausärztin kann Dir problemlos was verschreiben. Die Apothekerin kann Dir aber auch was Gutes nicht verschreibungspflichtiges raten. Die neuen Medis machen kaum noch müde.

    Liebe Grüsse

    Talpa

    Genau, es hängt soviel vom eigenen Umfeld ab. Wenn ich bei Verwandten in Italien bin, fühle ich mich gross und trampelig, in der Schwiegerfamilie kann ich verschwinden...

    Ja, meine beiden sind auf der 50er gestartet, der eine hat sich innert weniger Monate auf der 97er eingerichtet und die andere auf der 3er. Danach, im Vorschulalter haben beide wieder die 50er getroffen.

    Mein Sohn hat wohl seine eigene Grösse genommen, der war 10 Tage zu spät.. Die Kleine eine Woche zu früh dafür.

    Ich denke es ist auch eher die Größe bzw die Schnelligkeit der Entwicklung des Kindes. Also dass die großen länger brauchen.

    Meine waren beide exakt gleich gross und schwer, erst im Laufe des ersten Jahres haben sie ihre Perzentille gefunden.

    Wo würdet Ihr Eure persönliche "zu klein/zu gross"-Grenze ziehen?

    Ich merke bei mir, dass ich da eher in der kleinen Range denke: ich finde 1,55 bis 1,75 ganz "normal", grösser könnte ich mich mich selbst nicht vorstellen.

    Tobin 1,55

    Ich bin auch nur 1,56m und bin wirklich nicht begeistert davon.

    Ich bin mit gerade 1,60 ja schon in der Normalverteilung drin - und falle zumindest in der Schweiz überhaupt nicht auf. In der italienischen Familie bin ich die grösste Frau meiner Generation, bei den Österreichern das Zwutschgi...

    Für mich persönlich gibt es quasi keine Momente, in denen ich lieber grösser wäre. Ausser bei Konzerten, da wäre es echt nett.

    Meine Tochter ist auch eher klein, aber auch noch in der Norm, es ist nicht klar, ob sie mich erreichen wird, oder ob die Gene der namensgebenden Nonna durchschlagen werden und sie unter 1,60 bleiben wird. Wir sehen das (inkl ihr) entspannt. Aber bei ihren Freundinnen sind da auch so ziemlich alle Zielgrössen vorhanden.

    Liebe Grüsse

    Talpa

    Blond, zierlich, blaue Augen robuste Klamotten, wir hatten schon was passendes ausgesucht.....

    macht nix kann 1 x passieren, bei 2x oder öfter, macht mich das nachdenklich

    Ich würde behaupten, bei Klein-Talpo war die Fehleinschätzung bis ca 13 die Regel. ;) Er nahm das sehr sportlich, oft korrigierte er nicht mal mehr.

    Ich fürchte, so lange wir im binären Geschlechtslkonzept leben - und da sehe ich keine baldige Veränderung - werden Menschen versuchen, das Kind mit dem vermuteten Geschlecht anzusprechen. Ich gebe mir zwar unterdessen echt Mühe, aber auch mir rutscht das manchmal noch raus. #angst