Beiträge von barney rubble

Registrierungsanfragen bitte an kontakt[at]rabeneltern.org

    OT: Mio, wieso hast du eigentlich immer so eine unlesbare Winzschrift eingestellt? Ist das Absicht? Und wie geht das überhaupt?


    dass das auf deinem mobilgerät so klein dargestellt wird, liegt wahrscheinlich daran, dass die größenauswahl, die mio aussucht in pt gestuft ist. das ist eigentlich eine absolute größe, wird aber von so kleinen bildschirmen (die dazu auch oft eine viel größere pixelauflösung haben als große monitore) in relation zur pixeldichte der schrift runtergerechnet. ich vermute mal, dass comic sans mit seinen vielen schrägen und assymmetrien viele vektoren braucht und diese in eine hohe pixeldichte umgerechnet werden (monitore interpretieren schriften letztlich immer in pixel um). wenn du bei deinem gerät an das verzeichnis für die fonts (schriftarten) rankommst, könntest du "comic sans ms" möglicherweise deinstallieren, dann wird für das was mio schreibt eine standardschrift verwendet (das forenprogramm bietet dem browser im quelltext keine alternativschrift an), die aber dann wiederum größer als der rest sein könnte weil mio ja stets auch die fontgröße mit einstellt.
    mios schrift ist aber wirklich noch harmlos


    (wir sind doch im klugpupsthread hier, oder? ^^ )

    • mit mehreren kindern im bollerwagen unterwegs und die kinder dürfen selbst schieben. ich habe da schon überlegt, mich selbs in den zeitweise leeren bollerwagen zu setzen
    • nen eigenen trolley fürs shoppen besorgen - hier wird der große ziemlich hart geschrubbt, weil sein haltewinkel zu niedrig ist. aber ok: mehr widerstand = mehr training ^^
    • weiß jetzt nicht ob in ihrem alter möglich, aber letztens hab ich meinen dreieinvierteligen mit frisbee-werfen ordentlich animiert. funktionierte nicht bei ihm, machte aber trotzdem erstaunlichen spaß
    • am wasserspielplatz alle büsche und blumen gießen lassen
    • rennen spielen (mit start-einzählen und selbst eher lustig laufen)
    • spielplätze mit trampolinen oder ein eigenes für den garten besorgen


    wobei bei bambam das wirkliche fitnesstraining in einem spielcafé mit indoor-klettergerüst durchzieht - da brauchts grundsätzlich ein ersatz-t-shirt hinterher

    Weil sie das von Anfang an getan hat und es Kraft (Reibung oder ähnliches) gibt, die sie nennenswert abbremst.


    Die Erde dreht sich, weil die Reibung fehlt und deshalb keine Verlangsamung eintritt. So erinnere ich das jedenfalls..


    das ist noch der schwung vom entstehen der planeten und der sonne aus der gas- und partikelwolke die sie vorher waren. die ganzen teile aus denen zb ein planet entsteht ziehen sich gegenseitig an und treffen eher ungeordnet aufeinander, dadurch entsteht eine drehung. ohne reibung oder andere einwirkende massen würde sich die erde ewig weiterdrehen. es gibt effekte die sogar beschleunigend wirken, aber derzeit ist die bremse durch die gezeiten die deutlichste und stärkste kraft, so dass seit einiger zeit schon die erde sich immer langsamer dreht.


    (ich hatte dunkel irgendwas in erinnerung, dass die erdkruste und der flüssige erdkern noch irgendwie eine rolle spielten, fand aber nichts in der richtung. das hier ist mit wikipedia-erdrotation abgeglichen)

    hete bezieht sich auf meine zwischenfrage zum thema koscher


    wikipedia sagt im kapitel zu entenvögeln (familie): "Adulte Gänse suchen meistens auf dem Land nach Gräsern, Samen, Kräutern und Moosen – dagegen sind ihre Jungen oft Insekten- und Krebstierfresser"


    ich war aber vor allem der aussage von einem tierbetreuer aufm kinderbauernhof erlegen, der irgendwie sowas erwähnte

    wir haben von anfang an grundsätzlich vermieden jegliche form der höflichkeit anzuleiten oder zu fordern.


    unsere aufgabe ist es, das vorzuleben.


    ergebnis ist, dass bambam (mit seinen ausdrücken) begrüßt, tschüss sagt, sich bedankt, sich entschuldigt und bitte sagt.


    das hat seinen grund darin, dass wir denken, dass diese verhaltensweisen echt sein sollen und nicht ausführung von anweisungen oder erfüllung von konventionen.


    du hast eurem kind vermutlich die ebene der manipulation (erzeugung eines effektes bei den anderen leuten) vermittelt und das ist die erfolgreichere...

    apropos papprollen: man kann papprollen diverser größen zu stabilem spielzeug machen, indem man die enden ordentlich mit gaffa / gewebeklebband abklebt (nach innen übergehend) - dann können kinder reinprusten, alle möglichen dinge durchschicken und verschiedene rollen ineinander schieben (zb als fernglas)


    murmeln verschiedener größen sollte man aufm weg zu spielplätzen, stränden oder im urlaub sowieso immer dabei haben (aber bewachen wenn kleinere kinder dabei sind)


    bei farbbeuteln würde ich einfach verdünnte fingerfarben in bioqualität reinmachen - und klares wasser dabei haben falls was ins auge geht

    wenn das 1,20 bett im kinderzimmer annähernd dieselbe höhe hat oder darauf gebracht werden könnte: könntet ihr die betten nicht im schlafzimmer zusammenfügen? den zwischenraum kann man dann auch mit selbstgeschnitztem schaumstoff oder sogar mit diversen kaufbaren lösungen überbrücken. eventuell mit drehen des großen bettes? dann hättet ihr 2,80 meter, da kann man zu viert recht gut drauf schlafen zumal kleine kinder auch durchaus gerne mal zeitweise auf dem übergang liegen.


    Oder willst du mir erzählen, du dekorierst dein Essen täglich mit Blattgold?
    [...]
    Bei einem Kind kann aber sowas sehr schnell zu einem Ritual und gewöhnlich werden und eingefordert werden.
    Aber wie gesagt - jeder, wie's ihm Spass macht.




    ich mach das selten und wenn ich mal lust drauf habe und es zur zutat passt. ich mache mich da null berechenbar, bambam isst dieselben sachen bei anderer gelegenheit auch undekoriert.

    ich würde auc hin das muster passen: ich sonnenbrille wahlweise hut mit breiter krempe, kind lässt sich schieben und brutzeln


    ich bin ohne sonnenbrille einfach nicht straßenverkehrstauglich, hut und sonnenbrille werden angeboten aber meist abgelehnt. ich fahr halt vorzugsweise auf dem bürgersteig wo es mehr schatten gibt und busse und u-bahnen sind auch nicht so sonnig...


    das schieben dient der überbrückung der täglichen 10 km zwischen zuhause, kita, eisdiele, supermarkt, bauernhof, spielplatz, kindercafé, familienzentrum 1-5, und dem gleichzeitigen transport von 3 ersatzgardaroben nebst wickelzeug, reichhaltige nahrung für die mittagszeit und brauchbare snacks für den nachmittag und wasser und saft und sandspielzeug und meinen lesestoff
    an den jeweiligen lokalitäten rennt der kleine auch seine täglichen 3 km ab. ok, er rennt sie großenteils im kreis, aber er rennt sie. wenn er in der sonne rennt, findet er mütze auch einzusehen.


    ach ja: ich schiebe vorzugsweise versetzt einhändig. ich würde sonst ständig dellen in die hinterachse vom buggy treten.


    ich vergaß: morgens wird gecremt, die kita cremt garantiert auch nochmal... irgendwann muss der kleine auch vitamin d produzieren!

    ich bin da halt nicht so stur dogmatisch (no offense) sondern denke mir "gelegentlich darf das halt auch spaß machen". mit deinem motto ist auch das hingepampte grau auf dem sortiertablett im knast zulässiges essen. da wird dann "selbstverständlich" in reinform zelebriert. aber ich wette auch du hast mal den hingehaltenen löffel babybrei mit einem lächeln verziert, oder? wenigstens gelegentlich?

    Das ist soooooo schön, um das Essen zu bereichern, aber nicht, um es schmackhaft zu machen.


    dochdoch, es SCHMECKT besser - ein pudding auf nem teller: hach ja lecker. dasselbe auf einem dessertspiegel mit blümchen in kontrastfarbe, einen leuchtendfarbigen glibber ohne jeden geschmack obendrauf und paar atome blattgold drübergeraspelt und es schmeckt fulminant.


    da gibts garantiert auch irgendwelche wissenschaftliche untersuchungen zu, aber in gehobener küche ist das schon dermaßen binsengeschwafel...