Beiträge von thumbelina

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org

    Der Aufwand diese oder höhere Summen an Einkommen zu erzielen, kann halt auch sehr unterschiedlich sein. Die eigenen psychischen, gesundheitlichen usw. Möglichkeiten einen solchen Aufwand zu, betreiben, können im Laufe des Lebens auch sehr schwanken, die Prioritäten können sich verändern. Ich habe die Zeiten, als ich gar nicht oder wenig gearbeitet habe, auch genossen, aber zur Zeit geht es mir besser mit mehr Einkommen und weniger Existenzängsten und solange das so ist und ich den Aufwand leisten kann, nehme ich die Abstriche an Freizeit in Kauf.

    Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass der Sprung von “an/unter der Armutsgrenze leben“ zu “Geld reicht für die lebensnotwendigen Dinge, ein paar Extras und ein kleines Sparpolster“ sich bedeutender anfühlt als von eben diesem zu “ich kann mir noch mehr schöne, aber nicht nötige Dinge leisten“.

    Habe heute eine Reportage über einen Kryptomillionär gesehen, dessen Model-Freundin sagte “leider wird der Luxus schnell normal, nach ein paar Mal Privatjet fliegen fühlt es sich gar nicht mehr besonders an“.

    Du hast 2 Brillen bekommen? Ich weiß nicht, ob man die schmalere mit anderer Bügeleinstellung noch tragbar machen kann, aber die Brille an sich kann man nicht mehr ändern, die Gläser kann man dann auch nicht mehr für andere, breitere Gestelle nutzen, d.h. du müsstest eine ganz neue mit neuem Gestell und neu angefertigten Gläsern bekommen. Das sollte dann ohne Zusatzkosten für dich erfolgen, ist ja nicht dein Fehler.

    Das 49-Euro-Ticket soll digital zu kaufen sein, laut aktuellen Plänen aber auch als Plastikkarte zur Verfügung stehen. Wo genau es erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt. Es ist aber anzunehmen, dass die Verkaufsstellen ähnlich sein werden wie noch beim Neun-Euro-Ticket.“


    Was bisher zum 49-Euro-Ticket bekannt ist
    Der Nachfolger des Neun-Euro-Tickets steht fest: Bund und Länder haben sich auf ein bundesweites Nahverkehrsticket geeinigt. Was bis jetzt über das…
    app.handelsblatt.com

    Ich hatte es vor, weil es ja für Rückbildung, gegen Nachwehen und so gut sein soll, aber da die geplante HG dann doch im KH mit Antibiose, PDA und KS endete, hab ich's gelassen. ;) Ich hab sie wegen Umzug ein paar Monate später aufgetaut, angeschaut und weggeschmissen, ja in den Müll.


    Auf die Idee die Milch zu probieren, bin ich gar nicht gekommen. Hauptsache dem Kind hat's geschmeckt.

    Ich glaube aber halt auch dass es Qualitätsunterschiede bei Optikern gibt

    Definitiv. Ich hab letztes Mal ziemlich ins Klo gegriffen (das große A...nein, nicht Ama...hatte eine Aktion, Fernbrille und Sonnenbrille für 300 Euro, da ich ziemlich stark kurzsichtig bin, sind die Gläser sonst irrsinnig teuer). Dass sie ein Glas nach innen und eins nach außen geneigt haben, habe ich erst zuhause gemerkt und musste insgesamt 3x hin bevor die Brillen endlich einigermaßen saßen. Ich brauche eine neue, da die jetzige ziemlich verkratzt ist (auch einmal und nie wieder Kunststoffgläser...) und hab so keine Lust darauf zig Optiker anzulaufen.


    Und definitiv Augenärztin zusätzlich zum Optiker, nicht fürs Ausmessen der Fehlsichtigkeit, sondern weil sich durch Fehlsichtigkeit das Risiko für einige Augenerkrankungen erhöht. Ein Optiker misst keinen Augeninnendruck, den Zustand der Retina und des Sehnervs z.B..

    Dasselbe passiert Frauen, die sich seriöser fänden mit einer tieferen Stimme, als sie von Natur aus haben können (Stichwort Größe des Kehlkopfes).

    Das ist richtig, ich möchte nur ergänzend dazu sagen, dass viele Frauen durchaus eine natürliche Tonlage einen Tacken tiefer sprechen können, wenn sie entsprechend angeleitet werden. Ist auch weniger anstrengend für die Stimmbänder, meistens wird das in Sprechberufen auch in der Ausbildung integriert.


    Das mit dem Knochenschall ist auch sehr interessant. Man kann z.B. mal mit zugehaltenen Ohren singen und sich "von innen" anhören und vergleichen.

    Sumatriptan habe ich als Migränepatientin die ganze Stillzeit hindurch genommen, ist das Mittel der Wahl unter den Triptanen und diese sind wiederum das Mittel der Wahl bei Migräne. Im Gegensatz zu Schmerzmitteln belasten sie nicht die Organe. Die Migräne gehört ordentlich diagnostiziert durch eine/n Facharzt/ärztin Neurologie, falls noch nicht geschehen und zwar am besten mit Spezialisierung auf Kopfschmerzerkrankungen.

    Treten die Übelkeit und der Schwindel im Zusammenhang mit der Migräne auf oder unabhängig davon? Migränepatienten sind leider anfällig für Schwindel, insbesondere Lagerungsschwindel. Falls es ein solcher ist, helfen bestimmte Manöver. Auch das kann neurologisch abgeklärt werden.

    In unserer Kita hatten sie keine Laufräder, zuhause bzw. auf dem Weg zur Kita fuhr mein Kind von Anfang an mit Helm. In der Kita wurde außerhalb des Geländes nur spazieren gegangen zu Fuß oder eben Ausflüge zu Fuß und mit dem ÖPNV unternommen. (edit: zum Kitaabschied mit den Vorschülern gab es einen Ausflug mit Fahrrädern, dafür hatten sie vorher geübt und natürlich wurde da auch Helm getragen.) Auf dem Gelände wäre nicht genug Platz für schnell fahrende Fahrzeuge gewesen, da gab es nur rund um den Spielplatz mit Klettergerüsten etwas Platz um mit Bobby Cars oder Dreirädern (durchaus große schwere mit Plattform hinten dran um andere Kinder mitzunehmen) zu fahren. Wo genau fahren denn eure Kitakinder Laufrad? Je nachdem wann/wo/wofür die Fahrzeuge eingesetzt werden, kann man dann Änderungen vorschlagen.


    Anrufe wegen Kopfverletzung/Stürzen hatten wir in der Kitazeit auch ein paar Mal, ich denke das ist ganz normal und es ist zum Glück nie was Ernstes gewesen, Kind beobachten und gut. Wir waren auch so einige Male in der Notaufnahme um die Verletzung vom D-Arzt dokumentieren zu lassen und außer kurze Untersuchung und Infozettel, auf dem nochmal aufgeführt war was zu tun ist, wenn xyz auftreten, wird bei Stürzen aus kleineren Höhen auch nichts gemacht erstmal.


    Gute Besserung deiner Kleinen!

    Das einzige Mal, als hier AB nötig war, auch ungefähr mit 3, hat so geklappt: Kind bekam einen Schaschlikspieß in die Hand und es wurde Cola oder Fanta bereit gestellt (gibt es sonst nie) zum nachspülen, danach hat das Kind mit Freuden die Monster auf der AB-Packung rausgepiekt, die haben wir gesammelt und aufgeklebt, so war auch noch visuell zu sehen wie oft er die Einnahme schon geschafft hat. Bis vor kurzem ging sonst nie irgendwelche flüssige Medizin, kein Schmerzsaft, kein Vomex, kein Hustensaft. Inzwischen kann sich das Kind zum Glück meistens überwinden.

    Die beliebten Angebote sind immer sehr schnell ausgebucht, wenn sie Anfang September zur Buchung freigeschaltet werden, aber es gibt welche, die ohne Anmeldung für alle offen sind und es gibt auf der Website wohl auch eine Suchmöglichkeit für freie Plätze.


    Über Familienzentren gibt es auch teils kostenlose Begleitung zu Angeboten durch Studierende.

    Warum zwei Gottesdienste? Einer hätte doch gereicht.

    Sie war halt die Queen und damit war ein Staatsbegräbnis vorgesehen, das geht wegen der Größe nur in Westminster Abbey.

    “Beerdigt“ wurde sie aber wie ihre Familienmitglieder vor ihr in St. George's Chapel in Windsor, die ist nur zu klein für 2000 Staatsgäste und außerdem nicht in der Hauptstadt.

    Nein, nicht auf dich bezogen, sondern ganz generell. Warum nicht die Monarchie beibehalten, wenn sie doch Geld in die Staatskasse spült und der Pomp und die Zeremonien schön anzusehen sind? Das ist ja eine immer wieder gestellte Frage.


    Es ist nicht der richtige Tag das zu diskutieren. Ich wünsche der Familie heute Abend einen guten Abschied, ganz abseits der Öffentlichkeit.