Beiträge von Pinguini

    Frau Dechse , meinst du im Referenzbereich, oder im Verhältnis zueinander?

    Ich kopiere mal die Werte von Oktober hier rein. Der TSH ist inzwischen etwas höher. Richtig wohl fühlte ich mich, als beim ersten Steigerungsversuch der ft3 so um 5,0 lag. So könnte es allerdings nicht bleiben. Bei 2,8ng/l sind die Muskelverspannungen jedenfalls weg.

    FT3 2,8 ng/l (1,9-5,1)

    FT4 1,3 ng/l (0,9-1,7)

    TSH-basal 0,46 mIU/l (0,27-4,20)

    Beim Entzündungsschub wird Gewebe zersetzt, in dem Hormone gebunden sind. Die werden dann kurzfristig, solange der Schub dauert, zusätzlich zum substituierten LT in Umlauf gebracht und lösen das Herzrasen aus. Ich hatte solche Schübe schon häufig und habe jeweils Betablocker verschrieben bekommen, da die Dosis LT dem nicht kontrolliert angepasst werden kann.

    Genommen habe ich die jedoch nicht, sondern ausgesessen.

    Marau , zusammen mit dem hohen Blutdruck würde ich das nicht so locker sehen und nicht allzu lange tolerieren. Nimmst du Blutdrucksenker? Ansonsten die Entzündung nicht befeuern, kein Jod usw., weißt du ja bestimmt.

    Hmmm, finde ich bei einem Infekt nicht so ungewöhnlich, vor allem, wenn er Freitag und gestern noch viel gelegen hat. Hatte er denn genug getrunken den Tag über?

    Hier auch seit Weihnachten ununterbrochen. Mit fiesesten Komplikationen. Einmal Asthmaanfall, einmal Mittelorentzündung, einmal Nebenhöhlenentzündung, einmal Kehlkopfentzündung mit Pseudokrupp. Und jede Menge Krach durch nächtliches Gehuste. Das darf besser werden. Wobei ich auch wieder am rumniesen bin.

    Hier gibt es an der GS Doppelstunden. Essen/trinken ist auf Nachfrage erlaubt, Toilette immer nur eine Person zur Zeit . Erste Pause 10 Minuten, zweite als längere Mittagspause mit Betreuungsangeboten. Meine Tochter möchte nun an eine Schule, die Doppelstunden von 95 Minuten unterrichtet, also mit fünf Minuten Pause darin. Die andere in Frage kommende Schule unterrichtet 60 Min. am Stück und ein der Lehrerinnen erzählte mir, dass sie zwischen den Stunden nur am rennen und kramen ist und kaum Zeit für Gespräche mit den Kindern hat.

    Hier hören mittlerweile total viele junge Leute NDR 1. #yoga

    warum das denn? ich bin immer wieder fassungslos wer Helene Fischer und diesen Volldeppen gabalier hört. geht gar nicht, sowas.

    entweder das oder diese Ballermann-Party-Proleten-sauf-und-brüll 'Unterhalter'. Oder, noch schlimmer, diese absolut unterirdisch schlechten, gewaltverherrlichenden, sexistischen, MinimalniveauHip-Hopper.

    huehnchen69 , das könnte sein. Meine Großeltern haben immer die Schaubude geguckt und diesen ganzen Kram von dem Du schreibst. Ich habe diese Reizbarkeit auch, nur halt nicht durch meine Eltern. Ich kann das jedenfalls überhaupt nicht ertragen. Dieter Thomas Heck um dieser mit dem Bembel, ich krieg Beklemmungen #kreischen

    Also, ich kenne natürlich den Song und fast alles von Queen. Gibt schlimmeres, zB Brian Adams.

    Bei uns zu Hause wurden wir mit ABBA, Pink Floyd, Supertramp und Kiss beschallt und die fand ich alle toll. Ich hatte eine Kassette mit Boney M. drauf und alle meine Onkel und Tanten, Cousins, ganze Familie hat sich jahrelang darüber lustig gemacht. Vor ein paar Jahren war ich mal shoppen und in einem Laden lief dann dieses Album und ich hatte wochenlang einen Ohrwurm davon.

    aber keine Angst, ich habe später einen ganz normalen Musikgeschmack entwickelt und meine Brüder und ich gehen immer noch auf dieselben Festivals, die es auch in den 90er schon waren.

    Pfefferminzöl auf ein Tuch geben. Möglichst nicht hinten sitzen, da schaukelt es mehr und man kann nicht so gut rausschauen. Meinen Sohn erwischt es immer, wenn wir viele Höhenmeter überwinden müssen, also in den Bergen unterwegs sind. Im Flugzeug komischerweise wird es ihm dann schlecht, wenn er in der Mitte sitzen muss, obwohl es da eigentlich weniger schaukelt. Die Flugzeug#stummtüten haben wir immer in den Autositzen stecken, die sind ganz praktisch.

    Ich hab Hashi und so zwei Kinder bekommen. Es war ein bisschen schwierig, weil sich der TSH nicht gut einstellen ließ. Schoß entweder ins Kraut oder war nicht mehr vorhanden. Trotzdem alles gut gegangen, Kinder gesund, keine nennenswerten Komplikationen.

    Der TSH sollte ca. 1 sein, zu keiner Zeit über zwei. Am besten, du lässt das von einem/r Endokrinologen/in betreuen.

    Edit: Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft #laola