Was macht ihr, wenn ihr (nachts) nicht schlafen könnt?

  • aha, danke! Ich bin grad in Berlin und hab mir in meiner Not und in Erwartung einer durchwachten Nacht im Hotel aus der Apotheke was chemisches geholt. Und mich dann nicht getraut es zu nehmen, eben weil die auf die Problematik mit dem Magenrückfluss im Beipackzettel verweisen. Danke auch - natürlich hab ich wieder nicht geschlafen. Ich hoffe, das Zeug kommt bald. Und ich find Menopause echt Scheiße. Ich konnte mein Leben lang gut schlafen und vor allem durchschlafen, selbst wenn Pipipausen notwendig waren. Ich hasse das.

  • Melatonin ist in Deutschland inzwischen frei verkäuflich, aber nicht das Medikament (das ist immer noch verschreibungspflichtig), sondern als Nahrungsergänzungsmittel. Beim dm gibt es ein Kombipräparat, in dem 1/2 mg Melatonin drin ist, neben einigen Kräutern.


    Also wenn du vor der nächsten Nacht noch an einer gut bestückten Drogerie vorbeikommst.


    Progesteron wäre möglicherweise bei dir noch besser, ist aber natürlich ernsthaft verschreibungspflichtig.

    Xenia mit Te (Herbst 04) und Ka (Herbst 07) und Ha (Feb 12)

  • Xenia die Melatoninpräparate in den Drogerien und im Netz sind in D alle illegal im Handel.

    Die Überwachung ist aber Ländersache und da sich die Jungs und Mädels auch um verseuchte Eier und Co kümmern müssen, sind sie ob der schieren Masse schlicht überfordert und verschließen die Augen vor dem Problem.


    Melatonin ist in D verschreibungspflichtig. Ohne Wenn und Aber.

    Nur kümmert sich niemand darum (hab sehr aufschlussreiche Telefonate mit der Überwachungsbehörde in SH geführt - erschreckend!).

  • Xenia die Melatoninpräparate in den Drogerien und im Netz sind in D alle illegal im Handel.

    Die Überwachung ist aber Ländersache und da sich die Jungs und Mädels auch um verseuchte Eier und Co kümmern müssen, sind sie ob der schieren Masse schlicht überfordert und verschließen die Augen vor dem Problem.


    Melatonin ist in D verschreibungspflichtig. Ohne Wenn und Aber.

    Nur kümmert sich niemand darum (hab sehr aufschlussreiche Telefonate mit der Überwachungsbehörde in SH geführt - erschreckend!).

    Also Melatonin als Medikament ist klar verschreibungspflichtig.


    Aber weil Melatonin in anderen EU-Staaten als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen ist und diese Länderbegrenzung nur für Medikamente geregelt wurde, darf Melatonin auch legal in Deutschland verkauft werden, allerdings halt nur als Nahrungsergänzungsmittel.


    Jedenfalls war das die Rechtsauslegung, die ich dazu gelesen habe. Wenn die Überwachungsbehörde in Schleswig-Holstein da eine abweichende Rechtsauffassung hat, dann soll sie halt mal gegen einen Händler klagen und sich das von dem entsprechenden Gericht erklären lassen. ;)

    Xenia mit Te (Herbst 04) und Ka (Herbst 07) und Ha (Feb 12)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Xenia ()

  • Mein Gastro Arzt und Lungenarzt hat das abgeklärt, ich dachte immer meine Klappe schließt nicht, weil ich auch wach viel Reflux hab, scheint aber alles ok

  • was macht Ihr eigentlich, wenn Ihr nicht schlafen könnt, also zur Beseitung des Problems?

    Ich geh langsam vor die Hunde. Meine HP hat mir jetzt Melatonin verschrieben, die nötige Dosis wird mit gerade aus dem Ausland geschickt, weil das hier nicht zu bekommen ist, ich hoffe, es hilft.

    Andererseits bin ich sehr skeptisch bei Medis, die einen ausknocken. Ich verschlucke mich ab und zu in der Nacht und hätte Angst das nicht zu bemerken und zu ersticken. Ob diese Angst realistisch ist - keine Ahnung? Oder reagiert der Körper dann trotzdem und hustet ab? Ich muss auch oft in fremden Hotelbetten schlafen, auch da sind durchwachte Nächte die Regel und ich wäre froh um ein geeignetes Mittel.

    Also du musst keine Angst bei der Einnahme von Melatonin haben. 1 mg davon jede Nacht vor dem Bett, ich hatte keine Nebenwirkungen. Genügend klinische Studien gibt es auch https://www.inutro.com/melatonin, du kannst dir ein besseres Bild darüber machen, wenn du dir viele Infos eingeholt hast und auch Erfahrungen von anderen. Mein Melatonin im Körper war richtig gedrosselt und ich konnte nächtelang nicht einschlafen und morgens fühlte ich mich wie überfahren, lustlos und müde. Was ich dir noch aus eigener Erfahrung sagen kann ist, dass du auch durch die Nahrung Melatonin zu dir aufnehmen kannst, Walnüsse beinhalten Melatonin, aber bei einem Mangel an Melatonin im Körper, musst du leider Gottes supplementieren.