Jahreszeitenabhängigkeit! Warum gehts einem wieder so schlecht/depri?! Aaaaaaaaah!

  • Eingewöhnungsprobleme


    Scheiße. Geht aber vorbei.


    hängt mit der Lese-Schreib-Leistung ganz weit hinten. Keiner weiß so recht wie ihm zu helfen ist.


    Auch scheiße. Ich hab aber vielleicht ein paar Ideen. Magst du ich mal an-pnnen und das genauer schildern?


    Mein Mieter zahlt mal wieder keine Miete,


    Oberscheiße. Rausschmeißen? Macht wenigstens ein befriedigendes Gefühl.


    die Minis haben bald Geburtstag


    Das ist doch eine klasse extrinsische Motivation!


    Weihnachten kommt auch.


    Nein. Das dauert noch. Oder? #gruebel #kreischen

    तत् त्वम् असि

  • #knuddel #kuss Aoide, ik PN Dir ;)


    Und Mieter rausschmeißen wird unumgänglich wenns so bleibt aber dat sind/waren Freunde des Gatten UND ist ein fünfköpfige Family. Von daher nicht einfach mit dem rausschmeißen auch wenn mittlerweile fast ne Jahresmiete fehlt #yoga #heul


    Und Weihnachten?? Jo, dat kommt fix #freu für die Kalender hab ich schon fast alles. Geschenke sind noch abhängig vom Mieter X(

  • minnegard, an mein herz. mir geht es genauso.
    seit vergangenem jahr habe ich es anerkannt, dass ich zu jahreszeiten-blues neige.
    ich reagiere supersensibel auf das graue, dunkle, nasse.
    bei strahlendem sonnenschein fällt es mir schon sehr schwer, traurig/gestresst/deprimiert zu sein -- bei dem deutsch-typischen herbst-winter-wetter ist das kein problem #flop


    ich glaube (weiß es aber nicht), dass das vor ein paar jahren noch nicht so ausgeprägt war, als unser hund noch ein junger hüpfer war und ich täglich ca. 4-5 stunden (bei jedem wetter) mit ihm draußen unterwegs war. nun haben wir aber einen richtigen senior hier daheim, der an seinen richtig, richtig guten tagen einen kilometer langsam läuft und die kinder sind auch nicht wirkliche regenfans, daher haben sich meine outdoor-zeiten bei entsprechendem wetter doch sehr stark reduziert.


    ich überlege, mir jetzt für diese zeit so eine tageslicht-lampe zu kaufen und neben den pc zu stellen. kollegen, die ebenso viel im dunklen arbeitszimmer am pc sitzen, haben da gute erfahrungen mit gemacht...