Baby schläft immer wieder ein...

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team
  • Hallihallo ins Rabenrund!
    Meine Freundin hat endlich ihren kleinen Sonnenschein geboren #sonne . Leider darf sie nicht stillen (sie nimmt wieder starke Medikamente wegen einer psychischen Erkrankung, die sie wegen der Schwangerschaft schon runterdosiert hatte - eine Katastrophe ;( ...) und gibt ihrer kleinen Tochter die Flasche.
    Lilly ist knapp 5 Wochen alt und schläft immer beim Trinken ein.
    Das ist auch das Problem. Denn sie hat dann stündlich bis 2 stündlich immer wieder Hunger.
    Ihre Mama wickelt sie zwischendrin beim Füttern auch, aber selbst dann wird Lilly nicht genug wach, um weiter zu trinken.
    Meine Freundin geht auf dem Zahnfleisch und ihr Mann ebenso. Denn egal ob nachts oder tagsüber... Lilly trinkt nicht mehr und ist dementsprechend immer alle 1 - 2 Stunden wach und weint vor Hunger.


    Habt Ihr Ideen wie lange dieser Zustand anhält bzw. ob irgendetwas da besser laufen könnte?
    Ich kenne mich mit Flaschennahrung etc. gar nicht aus. Deswegen bin ich meiner Freundin leider keine große Hilfe. :(


    Danke schonmal fürs Lesen. #blume

    Es grüßt Tine 8)

    mit Tochter *2000, Sohn *2003 und Tochter *2011

  • Schläft sie vor Erschöpfung beim Trinken ein oder ganz "regulär"?


    Ich würde vermuten, dass das Problem nicht primär an der Flaschenernährung hängt. Zumindest bei uns war es so, dass wir dadurch sehr lange Pausen zwischen den Flaschen hatten und sich nach 5 Wochen bereits ein sehr stabiler Rhythmus eingependelt hatte. Das scheint mir allgemein symptomatisch für Flaschenkinder zu sein (im Vergleich zu still-gefütterten Kindern).


    Hat sie schon versucht eine Mahlzeit quasi zwischen zuschieben und direkt nach dem Aufwachen zu füttern?

    Every time you make a typo, the errorists win.

  • Hallo und Glückwunsch an deine Freundin.
    Bei mir war es so, das ich die Pre-Nahrung auch nach Bedarf gegeben habe, so wie ich eben auch gestillt hatte.
    Ich hatte nicht den Eindruck, das Pre mehr sättigt als MuMi und deshalb hatte auch meine Madame alle 1-2 Stunden Hunger, ganz normal, wie ich finde :)

  • Im Alter von 5 Wochen alle 1 - 2 Stunden Hunger zu haben, erscheint mir normal. Im Alter von 2 Wochen ist der Magen so groß wie ein Hühnerei, das heißt 3 Wochen später wird er nicht sehr viel größer sein. Es passt schlicht und ergreifend einfach nicht mehr rein. Außerdem wachsen der Körper und das Gehirn in der Anfangszeit so rasant wie danach nie wieder und müssen kontinuierlich mit Energie versorgt werden. Keine Frage, das ist anstrengend. Ich würde mir aber eher Sorgen machen, wenn das Kind in dem Alter mehrere Stunden durchschläft, da einige Wissenschaftler davon ausgehen, dass dann - laienhaft gesprochen - die "Aufwach-"Schaltungen im Gehirn nicht richtig funktionieren und dadurch das Risiko für den Plötzlichen Kindstod erhöht ist. Ich halte zwar fast nichts von dieser These, aber es würde mir stets im Kopf herumspuken bei einem lange schlafenden Säugling.

  • Hallo,


    wenn das Baby fit ist, es ihm gut geht, wach, aufmerksam, genügend nasse Windeln und sein Gewichtsverlauf gut/normal ist, würde ich mir deswegen keine Sorgen machen. Viele Babys haben einfach oft Hunger. Viele Babys schlafen gerne beim Trinken ein.


    Wenn das Kind aber apathisch wirkt, zu wenig trinkt, oft und schnell beim Trinken einschläft, und seine Gewichtskurve nicht perzentilenparallel verläuft, würde ich mir Sorgen machen und mich an eine Fachkraft wenden.

  • Hallo,


    wenn das Baby fit ist, es ihm gut geht, wach, aufmerksam, genügend nasse Windeln und sein Gewichtsverlauf gut/normal ist, würde ich mir deswegen keine Sorgen machen. Viele Babys haben einfach oft Hunger. Viele Babys schlafen gerne beim Trinken ein.


    Wenn das Kind aber apathisch wirkt, zu wenig trinkt, oft und schnell beim Trinken einschläft, und seine Gewichtskurve nicht perzentilenparallel verläuft, würde ich mir Sorgen machen und mich an eine Fachkraft wenden.


    Schließe mich an, 1-2 Std besonders wenn das Baby 5 Wochen alt ist (5 Wochenschub) sind auch bei Pregefütterten Babys völlig normal