Fundusstand selbst tasten

  • Hallo,

    Wie in den vergangenen Schwangerschaften taste ich den Fundusstand selbst. In den vergangenen Schwangerschaften kam das auch immer hin.

    Dieses mal scheint es mir schon sehr hoch. 14. Woche und ein bis zwei Querfinger unter dem Nabel.

    Taste ich da was anderes? Wenn ja was? Alles drunter ist sehr fest und auch leichter Druck unangenehm.

    Anfang nächster Woche werde ich meine Hebamme befragen. Aber vielleicht kann hier ja jemand berichten?

    Der Arzt hat an der Stelle gar nichts eingetragen...

    Liebe Grüße

  • Das geht tatsächlich mit zunehmender Kinderzahl schneller. Ich erinnere mich, mich auch gewundert zu haben :)

    Der frühe Vogel wird früher oder später mit dem Problem konfrontiert, dass die Katze am Morgen noch wach ist.



  • Jepp, war bei mir auch immer sehr schnell sehr hoch. Ich meine ab dem dritten Kind war das so.

    Die Hebamme meinte, der Uterus weiß einfach wo es hingehen soll und richtet sich selber auf, statt wie zuvor gedehnt zu werden.

    Ich find deine Höhe normal!

    Junge 11/1998
    Mädchen 12/2002
    Junge 07/2007
    Junge 06/2010
    Junge 10/2013
    Mädchen 03/2016

    Junge 04/2017

  • ok, dann mach ich offenbar nichts falsch... Hab mich nur gewundert weil es bei den drei anderen Schwangerschaften anders war und Tante g*** diesen Fundusstand eher nach der 20. Woche ausgespuckt hat. Damit ist dann wohl auch der jetzt schon nicht mehr zu versteckende Bauch erklärt... Hoffentlich wird es ganz schnell warm draußen, meine Jacke geht nämlich schon nicht mehr zu #blink