Kindergeburtstag: Schatz am Ende des Regenbogens und die Suche danach

  • Habt Ihr Lust mitzudenken?

    Madame wird 7, wünscht sich einen Regenbogengeburtstag mit Schatzsuche.

    Eher was "handfestes" als glitzereinhorn.


    Jetzt dachte ich mir verschiedene Aufgaben oder Rätsel zum Thema Licht und Farbe zu machen, für jede Farbe des Regenbogens eine Aufgabe. Dann bekommen sie ein...buntes Band oder so und wenn alle Farben komplett sind den Schatz.


    Habt ihr Ideen, die für 8 Erstklässler zu lösen sind (und für mich einigermaßen bequem vorzubereiten sind)?

    Sie können in Haus und Garten unterwegs sein, oder auch einmal um den Block gehen.


    Danke fürs mitdenken!

  • Jetzt im Sommer?


    Was habt ihr denn im Garten?


    Ich würde einmal Becher mit Wasserspritzen wegspritzen, eine Kletteraufgabe (vielleicht etwas von oben holen?), ein Tanzstoppspiel (beim Musikstopp müssen sich alle auf einer immer kleiner werdende Fläche stellen, alle müssen drauf passen), mit Zeitung vor dem Körper rennen, ohne, dass sie runter fällt. Die erspielten Schleifenbänder könnten am Ende als letzte Aufgabe an etwas geknotet werden, sodass sich so ein Wurfding mit einem langen Schweif ergibt.


    Die Aufgaben in Briefumschläge in unterschiedlichen Farben abwechselnd vorlesen lassen.

  • Tolle Idee!

    Bei erstklässlern dran denken, dass "unter Stress" das Lesen der Aufgaben noch sehr schwierig sein könnte.. Meine waren so aufgeregt, dass sie kaum lesen und verstehen konnten #hammer

  • Ein Sack aus dem jedes Kind einen Gegenstand erfühlen muss.


    Von A nach B müssen alle rückwärtslaufen. Evtl mit kleinen Hindernissen.


    Oder einen Luftballon in der Luft hintransportieren. Alle zusammen einen oder jeder einen, je nachdem.


    Ds klassischee mit dem Gesicht was aus dem Wasser fischen.

    HAVE A NICE DAY!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Manea ()

  • Mit Kreppapier-Abschnitten kann man Wasser einfärben und dann das gefärbte Wasser mischen. War bei der Kleinmaus im Vorschuljahr und in der Grundschule lange unfassbar beliebt; man kann das je nach Vorliebe wie einen Zaubertrick aufmachen oder wie ein Chemielabor mit Handschuhen und Pipette. Die Aufgabe könnte zum Beispiel lauten, den kompletten Regenbogen zu bauen, aber es gibt nur rotes, gelbes und blaues Krepppapier. Oder so.

    "Wenn mir jemand Steine in den Weg legt, geh ich halt über die Wiese!?" #weissnicht
    Kleinmaus, im Januar 2015

  • Danke für den Input!

    Am liebsten hätte ich ja Aktionen, die auxh mit Licht oder Farbe zu tun haben.

    Das farbenmisxhen kommt auf jeden Fall auf die Liste auch aus den Bändern am Ende so ein wurfdingens zu basteln finde ich schön.


    Aber auch die Idee einfach so mit spielen zu ergänzen ist gut. Ich muss ja nicht übertreiben 😉


    Im garten gibt es schaukeln, kletterbäume, Wiese und aktuell einen Pool. Wenn es so heiß bleibt wie jetzt brauche ich wahrscheinlich gar kein Programm. 😉

  • Von Werkhaus gibt es Bastelsets für Kaleidoskope, auch Mehrfachpacks für Kindergeburtstage. Ich habe die noch nie in live gesehen, überlege aber schon aeit Jahren ob wir die nicht mal basteln. Bei dem Thema fände ich die ganz passend.