Januar Februar März Mamas 2021

  • Tahina 06.02., 1. Kind, vermutlich KH

    Magorma: vET 7.2., 4. Kind, HG geplant

    Gage 09.02., 4. Kind

    Meisterschülerin 15.03., 5. Kind, HG


    Tahina: Jetzt haben wir uns überschnitten. Habe es ergänzt.

  • Das sind ja viele Kinder - stellt euch nur mal ein Treffen vor, sieht ja dann aus wie nen Kindergartenausflug 8o#banane#banane



    „Mit einer Kindheit voll Liebe kann man ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten.“
    Jean Paul


  • Wieso anstrengen, bist du unser Küken? :D


    Mein Bauch gibt heute wieder alles.. Wie gut, dass bald der nächste und alles entscheidende Termin ist und ich nicht mehr bei gefühlt 30 Grad mit Jäckchen rumrennen muss ;)



    „Mit einer Kindheit voll Liebe kann man ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten.“
    Jean Paul


  • Ich glaube schon;)


    Wann ist denn dein Termin?

    Ich habe ja noch keine Gynäkologin gefunden, die mich nehmen will. Und zu der, wo ich einmal wegen Vorsorge und Beschwerden war, mag ich nicht nochmal. Die war furchtbar respektlos und da mache ich lieber eine Schwangerschaft ohne ärztliche Begleitung...

  • Oh Tahina ich weiß nicht, hast du das schon mal geschrieben? Ansonsten hab ich es demenzmäßig vergessen... War die fä so schlimm? Hmm, ich drück dir mal die Daumen. Aber es stimmt schon, es ist nicht einfach, in einer guten Praxis unterzukommen. Aber dürfen Schwangere abgewiesen werden?


    Mein Termin ist nächste Woche. Ich hibbel dem schon ziemlich entgegen. Danach dürfen auch gern alle Symptome verschwinden..



    „Mit einer Kindheit voll Liebe kann man ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten.“
    Jean Paul


  • Tahina bist du noch so jung? Jetzt bin ich neugierig. Hast du sonst eine Hebamme? Ich war das letzte Mal auch nur selten beim FA, für den ersten und zweiten US, den Zuckertest und nötige Rezepte. Den Rest hat die Hebamme gemacht. Nur beim 2.US hat der FA die komplette Vorsorge gemacht, weil meine Hebamme da im Urlaub war, sonst wäre ich auch wirklich nur zum US hingegangen. So ist es ja dann recht überschaubar, wie oft man hin geht. Und für den Zuckertest und die Rezeptabholungen habe ich die FÄ auch gar nicht gesehen.


    Gage von 30°C sind wir hier meilenweit entfernt. Ich hocke hier gerade mit zwei Strickjacken rum. Versuchst du die Schwangerschaft bis zur 12. Woche zu verbergen? Ich weiß ja, dass das üblich ist, aber handhabe das anders, gerade im Freundeskreis. Beruflich wird das bestimmt noch einmal anders. Aber soll ich gegenüber einer Freundin, dann im Falle einer FG dann auch nicht darüber reden? Dann weiß zumindest jemand von dem kleinen Baby und man muß nicht so tun, als ob nichts gewesen ist und darf auch traurig sein.


    Meine bisherige Hebamme hat gekündigt, aber ich bekomme eine Kollegin, die ist nur gerade im Urlaub.

    Meisterschülerin mit dem großen Meister(02/11), dem Möppi (09/13), dem Kleinchen (07/15) und


    hebamme4u-Ticker


    Lilypie Maternity tickers

  • Meisterschülerin Ach, wir hatten auch keine 30 Grad, aber es war so drückend und ich hab tatsächlich meinen Kreislauf heute gemerkt.. Das hab ich eigentlich sonst nie.


    Wegen Verbergen... Jein. Also es wissen schon einige ehrlich gesagt, Familie, Freunde. Aus genau dem Grund, den du auch schreibst - ich würde ja auch über eine Fehlgeburt sprechen wollen - und einem nahe stehende Menschen merken es doch eh wenn was ist, gerade auch wenn es einem schlecht geht. Aber ich hab es auf Arbeit noch nicht erzählt, das mache ich erst nach dem nächsten Termin - und bis dahin soll Bauchi vor nicht ganz so nahen Menschen versteckt werden. Aber nun ist's ja auch nicht mehr lange.

    Wann wirst du es erzählen?



    „Mit einer Kindheit voll Liebe kann man ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten.“
    Jean Paul


  • Oh Tahina ich weiß nicht, hast du das schon mal geschrieben? Ansonsten hab ich es demenzmäßig vergessen... War die fä so schlimm? Hmm, ich drück dir mal die Daumen. Aber es stimmt schon, es ist nicht einfach, in einer guten Praxis unterzukommen. Aber dürfen Schwangere abgewiesen werden?

    Ich war dort nicht in der Schwangerschaft, aber das ist halt der Grund, warum ich keine habe, zu der ich jetzt gehen könnte. Da wir auch immer nur mit Kondom verhütet haben, hatte ich auch nie irgendwelche Rezepte oder so nötig. War auch damals einer ihrer "Kritikpunkte". Soooo unverantwortlich, nicht die Pille zu nehmen.

    Ob sie Schwangere abweisen dürfen, weiß ich nicht. Aber ich kann mir schon vorstellen, dass manche Praxen einfach überlastet sind. Was mich viel mehr stört, ist diese Unfähigkeit, mit Hebammen zusammen zu arbeiten. Entweder alles oder nichts. Dabei könnte eine Praxis mehr Frauen betreuen, wenn alle nur für die US hingingen (plus bei Komplikationen natürlich). Mir ist halt die Hebammenbetreuung wichtiger, auch, weil ich so ärztliche Situationen generell nicht so gerne mag.


    Meisterschülerin : Vor einigen Stunden hätte ich mit "nein" antworten müssen. Dann habe ich erfahren, dass ich bei einer Hausgeburtshebamme nachgerückt bin, also wird es hoffentlich dann doch eine außerklinische Geburt. Wir lernen sie morgen kennen#applaus

    Ich werde sie aber auch fragen, ob sie eine Gynäkologin empfehlen kann.


    Ab wann wird eigentlich über die Bauchdecke geschallt? Ich bin normalgewichtig.

    Eigentlich würde ich nämlich nicht zu einem Mann gehen, aber wenn der eh nur über den Bauch schaut, könnte das meine Möglichkeiten erweitern...


    Achso, ich bin Anfang/Mitte 20. Das ist jetzt nicht so schrecklich jung, aber in meinem Umfeld hat niemand Kinder. Bzw. kriegen die Leute eher so 10 Jahre später Kinder oder es sind ganz eindeutig Unfälle, die oft ein Riesendrama nach sich ziehen. Daher fühle ich mich irgendwie schon ein bisschen mini#freu

  • Liebe Meisterschülerin, März ist ganz wunderbar, alle meine Kinder sind bisher im März geboren. Und ich bin sehr froh, dass es diesmal ganz sicher nicht März wird 😆

    Joa drei im März reichen, aber Februar ist ja auch nicht so ganz weit weg.

    Ich kann dann nach der Woche Feierrei keinen Kuchen mehr sehen. Ich sollte mir nächstes Jahr zu meinem Geburtstag was anderes zu Essen wünschen. Wir haben es nämlich noch nicht mal geschafft den ohnehin schon kurzen Februar in Gänze zu nutzen sondern quetschen drei Geburtstage plus einen Tauftage in 6 Tage rein. Und wenn ich schon letzten Zyklus schwanger geworden wäre, hätten wir nochmal diese eine Woche getroffen.

    Da ist März eindeutig besser, am allerliebsten hätte ich ja Mai gehabt, dann wäre Kind drei fast mit dem Kiga fertig und wir hätten den Abholweg nicht mehr. So müssen wir mal gucken wie das dann geht. Andererseits ist das Baby dann im Sommerurlaub nicht mehr ganz so klein. Auch gut. Ich hatte schon angefangen zu überlegen ob ich dann zwei, drei Zyklen aussetzen sollte oder nicht, da wir den Urlaub schon gebucht haben.

    Wann wirst du es erzählen?

    Die Hebamme weiß es ja schon. Einer Freundin habe ich es erzählt, da das Gespräch auf Familienplanung kam. Sie hat etwas sparsam reagiert nunja.

    Für meine Mutter muß ich mir auch noch was überlegen, die wird alles andere als begeistert sein.

    Bei meinem Mann warte ich eigentlich darauf, dass er mich fragt. Sonst weiß er über meinen Zyklus fast besser Bescheid als ich.

    Meisterschülerin mit dem großen Meister(02/11), dem Möppi (09/13), dem Kleinchen (07/15) und


    hebamme4u-Ticker


    Lilypie Maternity tickers

  • Meisterschülerin: Ich habe drei Kindergeburtstage in 12 Tagen, aber bei euch ist es ja dann noch krasser.

    (Der Vater, mein Ex-Mann, hat da auch noch zwischendurch. Aber der Geburtstag hat dann einfach keine Rolle mehr gespielt, das ging nicht.)

    Es ist schon herausfordernd, aber andererseits habe ich den Stress dann auch weg. Und perspektivisch mieten wir einfach einen großen Saal und alle feiern zusammen 😆


    Ich möchte den FA-Termin jetzt auch weg haben und es dann erzählen, auch wenn die 12. Woche noch nicht rum ist. Aber ich würde einfach viel mehr Hilfe bekommen und vor allem könnte ich wieder dem Wetter angepasste Kleidung tragen. Habe viel zu wenige wallende T-Shirts und muss mir immer irgendwie behelfen und das soll endlich ein Ende haben. Tanktop an und Kugel raus...

    Mein FA schallt immer vaginal und das geht mir total auf den Keks. Auch deshalb gehe ich so ungern hin. Er hat halt so ein tolles Gerät mit 3/4d und weil meine Versicherung es zahlt, macht er das jedes Mal. Er ist auch gegen Hebammenvorsorge und ich kriege immer gleich Termine für die nächsten X Mal, die ich dann telefonisch wieder absage - bis auf die US-Termine, die ich brauche, also die drei Stück. Auch CTG lass ich nicht ohne Grund schreiben. Zuckertest konnte meine alte hebamme machen, mal schauen, ob das die neue auch kann.

    Ein FA-Wechsel ist hier auch unmöglich. Man wird auf umliegende Städte verwiesen. Ich bin dort gefangen.

  • Das klingt doof mit deinem FA. :(

    Und ich glaube ja, ich hätte nicht den Mut, dann alles abzusagen - Respekt an dich!


    Ich bin aber gerade sehr glücklich #herz

    Wir waren bei der Hebamme und fühlen uns dort gut aufgehoben. Es wird also doch eine Hausgeburt, wenn alles gut geht! Außerdem haben wir den Herzschlag gehört, was wohl zu diesem Zeitpunkt in der Schwangerschaft mit dem Gerät der Hebamme vorher noch nie möglich war. Das war total schön und macht das Ganze nochmal realer #love


    Sie hat mir außerdem einen Gynäkologen empfohlen. Der erste Termin wird dort zeitlich nicht möglich sein, aber den zweiten Ultraschall machen sie und ich bin total froh. Es ist auch ok, wenn das dann erst im September ist. Den ersten Schall brauchen wir nicht. Herzschlag ist da; das reicht uns#herz

  • Ich hatte heute den ersten Termin. Sieht alles sehr gut aus. Leider wurde ich eine Woche vordatiert. Das ist wegen der Hausgeburt natürlich total doof. Wenn sie mir dann aber blöd kommen wollen von wegen "Übertragen" werde ich ganz massiv diskutieren. Muss in vier Wochen wieder hin, um die Zervix zu checken (hatte da immer bisschen Schwund am Anfang und dann war es gut) und dann noch in der 20. Woche und dann schauen wir mal.


    Möchte es jetzt gern meinen Kindern sagen. Morgen erstmal dem Chef. Und ab dann bin ich fast 30 Wochen daheim. Mir wird jetzt schon Angst und Bange 🙈

  • Magorma warum wurdest du vordatiert, wurde Babylein größer geschallt? Jetzt weiß ich gar nicht, weißt du wann Eisprung war und kannst es so quasi widerlegen?


    Ansonsten - wie schön, dass alles gut ist #blume#blume Schon irre, da so ein kleines Menschlein zu sehen, ne?



    „Mit einer Kindheit voll Liebe kann man ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten.“
    Jean Paul


  • Das Kind wurde vermessen, und zwar mehrfach, und es kamen immer 4,3 bis 4,4 cm raus und das entspricht dann 11+1. Rechnerisch bin ich bei 10+1 und anders kann es auch gar nicht sein, denn es gibt nur einen Termin, an dem es passiert sein kann 🤷🏻‍♀️

    Mich beruhigt nur etwas, dass meine bisherigen Kinder halbwegs Punktlandungen waren und der letzte sogar einige Tage früher als errechnet kam, worauf ich wieder setze.

    Alternativ muss ich mal mit der Hebamme reden, ob sie einen Hausgeburtsfreundlichen Gyn kennt, der sein Okay auch beim "Übertragen" von mehr als drei Tagen gibt.

    Bzw drohe ich meiner Ärztin, ihre Praxis nie wieder zu betreten, wenn sie sich ohne Gründe verweigert. 😉

  • Wie weit darf man für eine HG drüber sein, drei Tage? Kann es denn sein, dass das beim nächsten Termin nochmal korrigiert wird oder ist das jetzt fix? Diese blöde Rechnerei immer, Zahlen Daten Fakten. Wenn sie doch nur immer recht hätten, haha #rolleyes;) Aber - du bist ja jetzt schon erfahren und weißt wie der Nase läuft, das wird zum Ende hin schon klappen! :)



    „Mit einer Kindheit voll Liebe kann man ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten.“
    Jean Paul