Ist das ein Milchstau - oder bin ich einfach nur krank?

  • Danke, ihr Lieben!


    Mir gehts heute schon viiiiiieeel besser! Ich habe die Brust vorm Stllen gewärmt (heiße, feuchte Mulltücher) und danach gekühlt, fleißig während dem Stillen ausgestrichen und massiert und die Rakete so oft angelegt, wie möglich. Dazu viiiiieeel Ruhe (ich habe den halben Tag geschlafen) und tatsächlich zwei Paracetamol (nicht zum Fieber senken, ich finde Fieber eigentlich super - sondern, um mich zumindest mal für zwei Stunden nicht total elend fühlen zu müssen und schlafen zu können. Das hat gut getan).


    Die Knubbel in der Brust sind komplett weg, die Brust schmerzt zwar noch (das wird sie laut meiner Hebamme auch noch ein paar Tage tun), aber das Fieber und das totale Krankheitsgefühl sind weg. Lediglich Gliederschmerzen in den Beinen habe ich noch.

    Die Kosmonautin, der Bartträger, bald vier Kinder und eine Flüchtlingsunterkunft im Nebenhaus.
    wir berichten

  • Schon dich noch weiter. Nach meiner ersten Brustentzündung war ich am ersten fieberfreien Tag spazieren, weil ich unbedingt raus wollte. Die Rechnung dafür war wieder Fieber und ein Rückfall.
    Also, mach schön langsam, damit es dann auch wirklich weg ist.

    LG, Junia


    mit #male 05, #male 06, #male 08


    Ps: Ich hab einen neuen Nicknamen. Bitte nicht outen, danke.

  • Schon dich noch weiter. Nach meiner ersten Brustentzündung war ich am ersten fieberfreien Tag spazieren, weil ich unbedingt raus wollte. Die Rechnung dafür war wieder Fieber und ein Rückfall.
    Also, mach schön langsam, damit es dann auch wirklich weg ist.


    #pro

  • Schon dich noch weiter. Nach meiner ersten Brustentzündung war ich am ersten fieberfreien Tag spazieren, weil ich unbedingt raus wollte. Die Rechnung dafür war wieder Fieber und ein Rückfall.
    Also, mach schön langsam, damit es dann auch wirklich weg ist.


    das ist ein guter tipp, ich habe ihn nur zu spät gelesen. NACH unserem ausflug. #hammer ich merke, dass der tag anstrengend war, aber hoffe sehr, dass mir das ganze keinen rückfall beschert.

    Die Kosmonautin, der Bartträger, bald vier Kinder und eine Flüchtlingsunterkunft im Nebenhaus.
    wir berichten

  • Oh, dann wünsche ich dir, dass es dir nicht so geht wie mir.
    Mach am besten die Prozedur vorsorglich weiter wie bisher. Vorher anwärmen, ausstreichen und hinterher kühlen etc.

    LG, Junia


    mit #male 05, #male 06, #male 08


    Ps: Ich hab einen neuen Nicknamen. Bitte nicht outen, danke.