Erkältungs Jammer Überlebens Thread

  • Liebe Raben,


    irgendwie sind ja gerade alle mehr oder weniger erkältet.

    Mich nervt das total. Ich wollte doch so viel machen und nun torkel ich durch die Wohnung und liege im Bett.


    Wem geht es auch so und habt ihr tolle Geheimrezepte zum Gesundwerden?

  • achja.... seit Sonntag Husten und Fieber und dermassen Schmerzen in der Brust und im Rücken, ich denke ich werde irre. Zugleich kann ich natürlich immer nur selektiv ins Bett, man muss ja die Kinder... uff... also kranksein war vor den Kindern einfacher.

    Keine Ahnung, was dagegen tun, abwarten bis es aufhört.

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7

  • ja, Tee... kommt mir schon zu den Ohren raus... aber hilft wenigstens etwas. vielleicht sollte ich mich auch mal wieder auf Ibu's verlegen, früher hab ich auf Pretuval c geschworen, aber sowas hab ich grad nicht da. Ob das gut ist, keine Ahnung.

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7

  • Seit Weihnachten ist hier immer mindestens einer erkältet, trotz sämtlicher Maßnahmen wie Zink, Vitamine, gesundes Essen, frische Luft etc. Sobald 3 Tage Kiga waren , ist einer krank. #haare Gerade der Kleine, der hustet und niest. Der Große ist gerade wieder fit.#yoga Wir Erwachsenen halten uns mit Ibu über Wasser, mein Mann schleppt sich zur Arbeit. Könnte langsam mal besser werden...


    Gute Besserung an alle.

  • Ich kann mich einreihen #heul


    Seit Januar bin ich aus der Elternzeit zurück im Büro, wobei ich die erste Woche noch Resturlaub hatte.

    Mein neuer Chef begrüßte mich mit dem Wunsch, dass wir im Januar (Hochsaison in meiner Abteilung) doch bitte nicht krank sind oder notfalls "mit 40 Fieber am Schreibtisch sitzen". Der hat gut reden, er hat keine Kinder und noch nie einen ersten Winter in der Krippe miterlebt.


    So kam es, dass ich nach nur einer Woche im Büro abends ein fieberndes Kind hier hatte. Mit dem saß ich dann Montag drauf beim Kinderarzt: Bronchitis. Die ersten zwei Tage wollte ich zu Hause bleiben, dann mein Mann. Montagabend meldeten sich bei mir Hals- und Gliederschmerzen. Also sind wir Dienstag zum Hausarzt, der mich eine Woche aus dem Rennen nahm. Mein Mann musste Mittwoch trotzdem zu Hause bleiben, weil es mir so schlecht ging, dass ich den Kleinen nicht hab versorgen können. Ab Donnerstag ging es bergauf, seit Sonntag wieder bergab bei mir #hmpf


    Der Kleine war Montag wieder fit für die KiTa, wo nicht allzu viel los ist grade. Die Kinder, die da sind, haben fast alle Laufnasen und Husten ... #rolleyes


    Ich bin Montag selbst nochmal zum Arzt - Bronchitis mit entzündeten Nebenhöhlen. Also Antibiotika. Gestern ging es mir nochmal richtig dreckig. Heute etwas besser. Vielleicht wirkt die Chemiekeule langsam.


    Und vorhin fängt der Kleine an halbstündlich zu spucken. Habe ihn sofort in der KiTa abgemeldet und bekam zu hören, dass heute wohl viele Kinder gespuckt hätten #haare Jetzt also noch Magen-Darm :(

    Hoffentlich stecke ich mich nicht an, das Antibiotikum muss doch drin bleiben.


    Und mein Großer hustet inzwischen auch immer mehr. Dabei fängt am Freitag der Schwimmunterricht in der Schule an.


    Selbst mein Mann schnieft ordentlich. Er will aber nicht zu Hause bleiben, weil es ihm hier zu verseucht ist #rolleyes


    Ich hoffe so sehr, dass der Spuk bald ein Ende hat #flehan

    Gruß Biene


    *** Still- und Trageberaterin ***

    Lilypie Kids Birthday tickers 9x1Rp1.png


    Ich kaufe und verkaufe im Rabenflohmarkt - schaut doch mal vorbei und stöbert in meinen Sachen #rabe

  • Ohje, Avivit, das ist ja heftig!

    Gute Besserung.

    Hier Fieber wegen Nasennebenhöhlenentzündung.

    Hatten wir alle, bis auf den Kleinen.

    Ach, diese Winterkrankheitswelle ist sooo ätzend. #hmpf

  • Gute Besserung!!!!!

    Das klingt ja alles sehr unschön.


    Heute hatte ich das Kind zu Hause wegen Halsweh. Dachte er kann morgen wieder zur Schule. Aber nein er hat Schmerzen beim Atmen. Oh man. Also morgen zum Arzt.

    Ich schlepp mich hier so rum.


    Ich will Sommer!!

  • Ich reih mich mal ein.

    Im Moment verspüre ich nur ein leichtes Kratzen im Hals und habe den Husten von vor 2 Wochen immer noch. Tochter 2 hat Schnupfen, sie lag erst vor 2 Wochen mit hohem Fieber danieder. Der Zwerg hat seit vorgestern Fieber und die Nächte sind bescheiden. Die Tage übrigens auch.

    Julia und Tochter (11/04) und Tochter (04/08) und Sohn (06/17)

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.



  • Ich kann auch mitjammern. Nachdem meine Tochter Freitag Abend aus dem Nichts 38°C Fieber hatte, habe ich mit ihr das Wochenende auf dem Sofa verbracht. Sie hatte hohes Fieber und war so anhänglich, dass sie fast nur auf mir gelegen hat. Und dann kam es wie es kommen muss. Seit Montag bin ich auch krank. Jetzt liegen wir hier beide krank rum. Und nach 5 Tagen auf diesem Sofa, mag ich langsam nicht mehr.

  • Schlimmer geht immer ...


    Wir liegen jetzt im Krankenhaus. Der Kleine hatte trotz Zäpfchen weiter erbrochen. Also sind wir in die Kinderambulanz gefahren. Eineinhalb Stunden später waren wir endlich dran. Wahrscheinlich Norovirus. Wir sollen zwei Nächte hier bleiben. Nun hängt er am Tropf und ich liege auf der engen Pritsche neben ihm und bete, dass es mich nicht in den nächsten Stunden so heftig trifft. Meine Bronchitis genügt mir eigentlich vollkommen.

    Normalerweise stillt er nachts ein bis zweimal. Das sollte ich ihm momentan besser verwehren, es würde eh wieder rauskommen. Die Pumpe steht bereit ...

    Wir liegen zudem im Säuglingszimmer, weil alle andern Zimmer belegt sind. Die Toilette ist den Gang runter und viel zu weit weg, wenn es bei mir losgeht. Und mir ist jetzt schon etwas flau im Magen #hmpf


    Ich brauche ein paar Daumendrücker, damit ich das hier überstehe #crying

    Gruß Biene


    *** Still- und Trageberaterin ***

    Lilypie Kids Birthday tickers 9x1Rp1.png


    Ich kaufe und verkaufe im Rabenflohmarkt - schaut doch mal vorbei und stöbert in meinen Sachen #rabe

    Einmal editiert, zuletzt von Avivit ()

  • Oh nein! Daumen sind gedrückt #knuddel


    So ein Mist. Desinfizier dir immer schön die Hände. Das Zeug hängt ja überall. Morgen könnt ihr wieder nach Hause!!! Ich hoffe du bleibst vom Virus verschont.

  • och nö, Avivit so ein quatsch. gute Besserung. Und hoffentlich bleibst Du verschont.


    hier wenigstens kein Fieber mehr. aber dieses Gehuste und diese Schmerzen, uaa.

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7

  • Oh weh. Gute Besserung! Stillen würde ich trotzdem, in der Hoffnung, daß was hängen bleibt. Als meine Mittlere 18 Monate alt war, hatte ich das "Vergnügen" auch, 2 Nächte im KKH wegen eines Wald-und-Wiesen-Darmvirus. Aber wenn das Kind eine Woche lang spuckt, nützt alles nichts. Ich hatte es währenddessen, 24h, dann wars durch.


    Tropf ist gut, der füllt das Volumen wieder auf und dann geht es rasch besser. Trotzdem ist KKH bäh.


    Seit gestern hat der Zwock so einen Fließschnupfen, daß er sich mit Trinken schwertut. Dann weint er verzweifelt, was ja absolut kontraproduktiv ist. Nasentropfen kommen da fast nicht gegen an. Mann, was für eine bescheuerte Nacht, und er hat noch immer Augenringe, weil zuwenig Schlaf.

    Julia und Tochter (11/04) und Tochter (04/08) und Sohn (06/17)

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.



  • Hier geht es nur langsam bergauf.

    Und ich will die Regenbogentoete für meine Tante backen. Und morgen gehen wir reinfeiern (cavewoman) und am Sonntag brunchen.


    Vielleicht sollte ich anfangen Drogen zu nehmen. So 48h lang #hammer

  • PUH Avivit das klingt ja heftig! Gute Besserung an Dein Kind und Dich und alle anderen hier!


    Wir hatten die Erkältung mit Fieber auch, die ganze Familie. Ich war auch ne Woche krankgeschrieben und daheim. Dann ging es mir zwar besser, aber ich habe immer noch das Gefühl, dass ich nicht ganz fit bin.

  • ich glaub das dauert einfach... ich häng hier auch noch massig in den seilen. Fieber ist zwar soweit weg, aber ich bin so platt und erschöpft. Alle ist mir zu anstrengend. Uff. Dabei wollte ich heut Abend ausgehen, hach, wird wohl nix...

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7

  • Wir dürfen gleich nach Hause. Der Norovirus wurde bestätigt. Inzwischen geht es meinem Kleinen aber deutlich besser, so dass wir uns zu Hause weiter auskurieren dürfen. Er hat Literweise Elektrolytlösung intravenös bekommen, bis die Werte wieder okay waren.


    Und natürlich hab ich in der Nacht gestillt - es kam nur leider gestern früh alles wieder raus. Stillfreundich ist das Krankenhaus eh nicht. Bei der Visite wurde mir geraten, besser gleich abzustillen, wenn ich jetzt Durchfall habe. Schließlich könnte ich mir den extra Flüssigkeitsverlust jetzt gar nicht leisten. Einige Schwestern waren regelrecht empört, weil der Kleine in meinem Bett schlief, statt in diesem gruseligen Käfig.


    Wenigstens gab es gestern Mittag ein richtiges Zimmer mit großem Bett und Toilette, das machte vieles einfacher. So musste ich ihn nicht jedesmal, wenn ich den weiten Weg zur Toilette ging, in den Käfig setzen, wie es verlangt wurde. Wäre mit Durchfall eh kaum zu schaffen gewesen. Und dann war dieses Klo gestern früh auch noch verstopft ...


    Ich hab mich natürlich angesteckt und jetzt Durchfall mit Bauchschmerzen. Lag auch die halbe Nacht mit Übelkeit wach. Zudem ist das ganze Drumherum hier nicht sehr förderlich für meine Bronchitis gewesen. Keine Ahnung, ob ich mich bis Montag wieder fit genug für den Alltag fühle. Wir dürfen eh erst, wenn wir 48 Stunden beschwerdefrei sind.


    Freue mich trotzdem auf zu Hause, denn ich konnte hier nur sehr schlecht schlafen. Die erste Nacht kam ich vielleicht auf drei Stunden Schlaf. Daher hoffe ich, dass ich mich am Wochenende noch etwas schonen und auskurieren kann. Es muss endlich mal wieder bergauf gehen ...


    Gute Besserung allen Krankheitsgeplagten!

    Gruß Biene


    *** Still- und Trageberaterin ***

    Lilypie Kids Birthday tickers 9x1Rp1.png


    Ich kaufe und verkaufe im Rabenflohmarkt - schaut doch mal vorbei und stöbert in meinen Sachen #rabe

  • #knuddel

    Bei mir kamen damals Fragen wie: "Hat sie überhaupt schon jemals richtig gegessen?" oder: "Haben Sie denn genug Milch!?" - Ja, jetzt wieder. Dummerweise mußte sie in ihrem Bett liegen bleiben, weil der Infusionsschlauch zu kurz war, aber mitten in der Nacht war die durchgelaufen, und sie haben sie abgestöpselt, und natürlich habe ich sie auf meine Art Feldbett genommen. Entlassen am Sonntag auf eigenen Wunsch, weil es wieder bergauf ging.


    Ich wünsche dir ganz dolle gute Besserung!

    Julia und Tochter (11/04) und Tochter (04/08) und Sohn (06/17)

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.