Tablet Anfängerfragen

  • Liebe Raben,


    mein Kind möchte sich vom eigenen ersparten Geld ein Tablet kaufen.

    Ich finde es zwar extrem früh, wir haben jetzt aber lange hin und herüberlegt, und ich habe mich entschieden, es ihm nicht länger zu verwehren.


    Da ich bisher völlig ohne Tablet unterwegs war (Smartphone und Laptop reichen mir aus), habe ich ein paar Anfängerfragen:


    Ist es möglich, ein Tablet ohne SIM-Karte zu nutzen?

    (er wird es größtenteils sowieso nur zu Hause nutzen, und da könnte er ja über WLAN ins Internet)


    Falls eine Nutzung ohne SIM-Karte möglich ist, kann er dann überhaupt z.B. bei g**gle-Play Spiele runterladen?

    Oder überhaupt Apps runterladen?


    Falls eine SIM-Karte erforderlich ist, gibt es für Tablets vielleicht sowas wie prepaid-SIM-Karten?

    Womit man sich (wie beim Smartphone) einmal anmelden könnte, aber dann eben nur Guthaben drauf hat, wenn man einzahlt.


    Ihr seht, ich bin planlos.


    Was ich ihm definitiv (noch) nicht finanzieren werde, ist ein monatlicher Tarif.

    Ich habe lange rumgemacht, ob er sich überhaupt ein Tablet kaufen darf (er kommt in die 3. Klasse, und ich finde es extrem früh... er ist aber in seiner Klasse tatsächlich einer der letzten, die noch keines haben)


    Also, kann er mit Tablet aber ohne festen Tarif überhaupt was anfangen? (Außer Fotos machen und Musik hören?)


    Danke für Eure Antworten.

  • Liebe liddy,


    du kannst ein Tablet allein über WLAN laufen lassen (zu Hause). Es braucht keine SIM, und Du kannst dennoch in den Playstore. Das kann man auch so absichern, daß das Kind das nicht allein macht.


    LG Marie

  • Liebe Liddy,

    ich schließe mich Marie an.


    Tablets mit SIM-Slot sind ein gutes Stück teurer als die nur mit WiFi.


    Mein Tablet hat ne SIM-Karte und zwar eine kostenlose von Netzclub. 100 MB jeden Monat an Datenvolumen, das ganze als Prepaid-Karte.

  • Tablets mit SIM-Slot sind ein gutes Stück teurer als die nur mit WiFi.

    ?? was bedeutet Tablet mit/ohne SIM-Slot?

    Dass ich einfach keine SIM-Karte besorge? Oder dass die Möglichkeit gar nicht vorgesehen ist, eine SIM-Karte einzulegen?


    Habe ich trotzdem die Möglichkeit, dann ggf. wenn gewünscht irgendwann mit SIM-Karte nachzurüsten?

  • Ohne heißt, es ist nur im WLAN internetfähig, mit heißt, Du kannst außerhalb eines Wlans ins Internet wie mit einem Handy mit mobilen Daten.

  • Wofür möchte er es denn nutzen? Meine haben alle, die Jüngste auch ziemlich früh, Amazon Fire Tablets bekommen. Das geht nur mit WLAN, aber Apps, Spiele,Filme etc. kann man runterladen für unterwegs. Das hat allen gereicht. Die sind halt recht preiswert und robust.

  • Ohne heißt, es ist nur im WLAN internetfähig, mit heißt, Du kannst außerhalb eines Wlans ins Internet wie mit einem Handy mit mobilen Daten.

    Und für mobile Daten brauche ich dann eine SIM-Karte und muss die ja in irgendeiner Form bezahlen, oder?

  • Ich gehe mit meinem Tablet über einen Hotspot des Handys online. Ich habe keine Karte im Tablet aber nutze den mobilen Hotspot des Handys. Das geht mal je nach Datenvolumem des Handys.

  • Ich gehe mit meinem Tablet über einen Hotspot des Handys online. Ich habe keine Karte im Tablet aber nutze den mobilen Hotspot des Handys. Das geht mal je nach Datenvolumem des Handys.

    Ja, aber ein eigenes Handy wird er in den nächsten zwei Jahren sicherlich nicht bekommen.#cool

    Wofür möchte er es denn nutzen?

    Ich glaube, das weiß er selbst noch nicht so recht.

    Minecraft spielen (ich bin begeistert #hmpf) Youtube gucken, Fotos machen, Musik oder Hörbücher hören.

    Halt das, was seine Klassenkameraden auch so machen.

    Ich denke, das wird dann mit der Zeit kommen, dass er merkt, wofür man das alles nutzen kann.


    Zitat

    Meine haben alle, die Jüngste auch ziemlich früh, Amazon Fire Tablets bekommen. Das geht nur mit WLAN, aber Apps, Spiele,Filme etc. kann man runterladen für unterwegs. Das hat allen gereicht. Die sind halt recht preiswert und robust.


    So eines hat er seit 1,5 Jahren bei seinem Vater (auch hier: ich bin begeistert #hmpf), und er will so eines nicht von seinem eigenen Geld kaufen, weil man damit angeblich nur Amazon Sachen runterladen kann.

    Ich finde die, glaube ich, auch nicht sooo dolle. Sind halt doch recht eingeschränkt von den Möglichkeiten her, wenn man bisschen mehr machen möchte als das, was Amazon einem anbietet.

    Oder liege ich falsch?


    Edit, Zusatzfrage:

    Kann man auf einem Tablet Google family link einrichten? Auch ohne SIM-Karte? Weiß das jemand?

    Bisher weiß ich nur, dass das auf Handys geht. Auch auf Tablets?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von liddy ()

  • weil man damit angeblich nur Amazon Sachen runterladen kann.

    Hä was? Quatsch. Mglicherweise sind in der Ab-Werk-Installation erst mal die amazon-Kanäle voreingestellt, aber selbstmurmelnd kann man von überall was beziehen wo man per Browser hin kommt. Und solange die Download-Site legal ist leidet darunter auch nicht die Garantie.

  • weil man damit angeblich nur Amazon Sachen runterladen kann.

    Hä was? Quatsch. Mglicherweise sind in der Ab-Werk-Installation erst mal die amazon-Kanäle voreingestellt, aber selbstmurmelnd kann man von überall was beziehen wo man per Browser hin kommt. Und solange die Download-Site legal ist leidet darunter auch nicht die Garantie.

    geht Word und Excel auf den Amazon Tablets?


    Edit: Gut, dass es die Raben gibt. Ich hab mich echt noch nie damit befasst. Hab es bisher einfach nicht gebraucht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von liddy ()

  • Radio Eriwan :) - im Prinzip ja.


    Die Fire-Tablets haben ein proprietäres Betriebssystem (Fire OS), da muss man etwas suchen, bis man eine Download-Site für solche gängigen Programme findet .

    Es gibt ja aber auch Tablets mit vernünftigen Betriebssystemen bei Amazon.

  • Was nicht geht ohne SIM Karte ist Whatsapp.... falls er das mal irgendwann will. Ansonsten kann man ein Tablet prima ohne SIM Karte nutzen

    Aufgrund meiner Einstellung zum Leben sehe ich keinen Grund, mich meines Alters entsprechend zu verhalten!

  • Ob Word und Excel gehen, weiß ich nicht, aber es gibt etliche Schreib und Tabellenprogramme. Aber braucht er das? Da ist der PC mit Tastatur echt besser. Ich werde am Tablet, Handy echt wahnsinnig, wenn ich Mal gezwungen bin, das da zu nutzen.

  • WhatsApp ist eh offiziell erst ab 16. Da stellt sich die Frage eigentlich gar nicht.

    #cool Er wird Whatsapp bestimmt irgendwann wollen, wenn seine Kumpels es erst mal haben #hmpf

    Ob Word und Excel gehen, weiß ich nicht, aber es gibt etliche Schreib und Tabellenprogramme. Aber braucht er das? Da ist der PC mit Tastatur echt besser. Ich werde am Tablet, Handy echt wahnsinnig, wenn ich Mal gezwungen bin, das da zu nutzen.

    ich weiß es nicht, ob er es braucht.

    Ich weiß ja auch nicht so genau, wozu man eigentlich ein Tablet braucht (deshalb hab ich ja auch keines).

    Ich denke nur immer, wenn man schon so eine Menge Geld ausgibt, dann sollte man zumindest die Option haben, das Gerät auch "vernünftig" nützen zu können und damit "richtig" arbeiten zu können, falls man das mal will.

    Aber wahrscheinlich denke ich viel zu erwachsen, bzw. in anderen Kategorien als mein 8jähriges Kind;)


    Edit:

    Mir täte es halt leid, wenn er sein gesammeltes erspartes Geld für einen Haufen Schrott ausgibt.

    Und wenn er dann in einem Jahr feststellt, dass er sein Geld für Schrott ausgegeben hat, mit dem er nicht richtig was anfangen kann.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von liddy ()

  • Naja, ein Tablet mit Windows ist ja eher ein Mini-PC. Zugegeben, mit einem Winz-Bildschirm und ohne Tastatur (weswegen besagter Bildschirm immer dreckig ist) und ohne Maus. Das kann man aber durchaus mit externer Tastatur und eterner Maus aufrüsten, wenn man damit arbeiten möchte.

    Eins mit iOS auch (Apple eben).

    Eins mit Android ist eher ein riesengroßes Handy mit ein paar PC-artigen Apps.


    Main Lieblingsmann hat eins (Windows) und benutzt es primär wie einen E-Book-Reader und halt für Mail und Internet, wenn er unterwegs ist. Oder zum Filme gucken oder letzten Urlaub Fußball.

    Meine Lieblingstochter hat mal ein Zeichnprogramm (dessen Name mir entfallen ist) mit draufinstalliert, damit sie auch im Urlaub ihre Mangas zeichnen kann - mit Touchscreenstift auf dem Bildschirm, das geht offenbar ziemlich gut.


    Die Frage ist, was will man machen.

  • Die Kinder hier nutzen das Tablet zum Spielen, Filme gucken, Hörspiele hören und manche haben ein Zeichenprogramm. Textverarbeitung halte ich für unwahrscheinlich. In der weiterführenden Schule bekommen die meisten hier ein Smartphone, dass dann das Tablet in vielen Bereichen ersetzt. Deshalb würde ich gucken, ihm etwas Preiswertes zu empfehlen und nicht so weit in die Zukunft denken. In ein paar Jahren ist eh alles veraltet.

  • Frag doch mal die anderen Eltern, welche Tablets ihre Kinder haben. Das Amazon Fire 7 kostet gerade 55€, das Fire 8 75€. Von der Leistung her sind die wirklich gut und man kann alles damit machen, auch außerhalb von Amazon. Alles was preislich drüber ist, z.B. Samsung Tablets, würde ich gebraucht kaufen. Er kann ja noch gar nicht einschätzen, was er genau braucht. Dann lieber das Geld sparen für ein Handy oder einen PC in ein paar Jahren.