Monsterhände - was ist das?

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team
  • Wenn der Arzt "normal" sagt, dann meint er anderthalb bis zwei Liter am Tag. Er weiß ja nicht, dass Du so gut wie nichts trinkst. Sonst hätte er Dir wohl noch was anderes erzählt.

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.


  • Ich bin kein Mediziner, aber generell kann anhand des Blutes festgestellt werden, ob die entsprechenden Werte erhöht sind. Die genaue Allergie (also auf was) muss dann durch einen Allergietest bestimmt werden.

    Dicke Hände durch Allergie? Gibt es das?

    Ja, ich hatte das mal auf ein Putzmittel - keine Ahnung was da drin war; geht evtl. auch auf andere Stoffe? Aber das wissen die Mediziner hier besser...

    Räubermutter mit Räubersohn (01/2006), Rumpelkind (06/2013) und Räuberhund (09/2011)



    “We don’t stop playing because we grow old; we grow old because we stop playing.” (G.B. Shaw)
    G.B. Shaw
  • Bei mir wurde nie was gefunden, ist halt einfach so. Es mangelt immer mal wieder an diesem oder jenem Vitamin, aber wenn ich das dann substituiere, ändert das nichts an meinen Beschwerden. Ich bin aber ansonsten völlig gesund (keine Zysten oder andere Dinge), habe eben nur Schmerzen und manchmal morgens dicke Hände. Und doch, mir wäre lieber es wäre etwas, was klar behandelbar wäre (also natürlich nichts richtig Schlimmes bitte). So gehe ich davon aus, es ist psychosomatisch und vertraue darauf, dass es psychotherapeutisch beeinflussbar ist.


    Zum Trinken stimme ich zu: 2l am Tag bitte. Meine normale Trinkmenge liegt wesentlich darüber.

  • Ich bin aber ansonsten völlig gesund (keine Zysten oder andere Dinge),

    Hmmm, ich glaub aber Zysten hat jeder zweite in meinem Alter. Sind die jetzt alle krank?

    Und Zysten werden ja nie entdeckt, eher zufällig.

    Ich hatte ein Lungen-CT vor Jahren und durch Zufall sah man da ne Nierenzyste. Es hieß auch "normalerweise erwähne ich so was nicht..."

  • Wenn der Arzt "normal" sagt, dann meint er anderthalb bis zwei Liter am Tag. Er weiß ja nicht, dass Du so gut wie nichts trinkst. Sonst hätte er Dir wohl noch was anderes erzählt.

    Hat nicht "normal" gesagt.

    Ich meinte ich würde nie was trinken da kein Durst, ob ich nun mehr trinken sollte.

    Antwort war "wie immer, sonst Ergebnis verfälscht".


    Egal, wie immer fällt mir leicht ;-)

  • Also das 2. und 3. Bild das bei Hulk und Google kommt... nunja, es gibt Ähnlichkeiten..#angst


    Ich bin weniger grün, Hände und Füße entsprechen meinen Maßen, aber statt Muskeln dann einfach nur (Kitkat-)Fett vorstellen.


    Ich kannte Hulk nicht...#schäm

  • OT Bei Monsterhände hab ich immer Hulk vor Augen#schäm

    DAS ist DIE Erklärung8o  Seerose Hast Du mal in den Spiegel geschaut, ob Du grün wirst, wenn die Hände dick sind? Liegen in letzter Zeit vermehrt zerrissene Oberteile bei Dir rum?#angst

    Zeig doch mal Fotos? Jetzt bin ich auch neugierig.

    serveimage?url=http%3A%2F%2Fimg.jobitems.com%2Fupload%2F2%2F1c%2F21cf25fccdb3dd248401c46ac6a19d06.jpg&sp=fb09858db06546735227b5a256e29af9

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.


  • Sorry, aber: #lol

    Räubermutter mit Räubersohn (01/2006), Rumpelkind (06/2013) und Räuberhund (09/2011)



    “We don’t stop playing because we grow old; we grow old because we stop playing.” (G.B. Shaw)
    G.B. Shaw
  • Ach ist der niedlich. #taetschel

    Ausserdem hat der dürre Finger. Jedenfalls im Vergleich zu meinem Zeigefinger. Der sieht aus wie eine Wurst mit Gelenk und fühlt sich auch so an.


    Seerose

    Sind alle Finger geschwollen?

    Bei meiner Rheuma-Erkrankung gehört es zu den Symptomen, dass einzelne Finger geschwollen sein können.

  • Hormonelle Abklärung empfiehlt der Arzt noch.


    Mach gleich einen Termin beim Endokrinologen, dann kommst Du in einem halben Jahr dran.

    Hat sich Dein Gesicht irgendwie verändert?

    Zur Beruhigung: Falls es hormonell wäre, dann kann man es gut behandeln.

  • OT Bei Monsterhände hab ich immer Hulk vor Augen#schäm

    DAS ist DIE Erklärung8o  Seerose Hast Du mal in den Spiegel geschaut, ob Du grün wirst, wenn die Hände dick sind? Liegen in letzter Zeit vermehrt zerrissene Oberteile bei Dir rum?#angst

    serveimage?url=http%3A%2F%2Fimg.jobitems.com%2Fupload%2F2%2F1c%2F21cf25fccdb3dd248401c46ac6a19d06.jpg&sp=fb09858db06546735227b5a256e29af9

    Hmmm, also die Tendenz ist tatsächlich grün.. Grün-Grau so...


    Zerrissene Oberteile weniger, denn ich hab meine Oberteile noch gar nicht ausgepackt, aber Tonnen von zerrissenen Kitkat-, Bounty-, Snickers-, Toffifeepackungen.


    Ich werd das mal beobachten. Und bei Gelegenheit googlen was ich noch mit Hulk gemeinsam hab...

  • Seerose

    Sind alle Finger geschwollen?

    Bei meiner Rheuma-Erkrankung gehört es zu den Symptomen, dass einzelne Finger geschwollen sein können.

    Hmmm, ich find schon alle, Daumen weniger.

    Auch sämtliche Zehen fühlen sich so an als würden sie gleich platzen.


    Also wenn es alle Finger sind, ist's kein Rheuma, ja?

    Ist das jetzt gut oder schlecht? Hmmm..

  • Hormonelle Abklärung empfiehlt der Arzt noch.


    Mach gleich einen Termin beim Endokrinologen, dann kommst Du in einem halben Jahr dran.

    Hat sich Dein Gesicht irgendwie verändert?

    Zur Beruhigung: Falls es hormonell wäre, dann kann man es gut behandeln.

    Der Internist meinte glaub ich eher den Gyn als den Endokrinologen. Ich rate mal: er denkt vielleicht an Dinge die manchmal durch die Menopause ausgelöst werden. Kann das sein?


    Beim Endo hab ich wegen der Knoten sowieso 1x/Jahr einen festen Termin, im Mai.


    Irgendwie hoffe ich immer noch Auslöser ist einfach meine zur Zeit gruselig ungesunde Lebensweise. Und ja, die läßt sich ändern, das beruhigt mich. Zwar nicht jetzt aber bald.


    Edit

    Gesicht verändert weiß ich nicht. Ich glaub ich bin da nicht neutral.

    Ich hab dem Arzt das gar nicht erzählt, nicht daß er denkt ich spinne total.. Aber es ist tatsächlich so daß ich diese Spannung in Händen und Füßen teilweise auch im Gesicht spüre. #angst

    Und verändert hat sich irgendwie alles, weil ich schätze daß ich durch die Schokofresserei mindestens 10kg zugenommen habe #angst Gefühlt 50kg, aber das mit dem Fühlen klappt gerade auch nicht.

  • Der Internist meinte glaub ich eher den Gyn als den Endokrinologen. Ich rate mal: er denkt vielleicht an Dinge die manchmal durch die Menopause ausgelöst werden. Kann das sein?

    Könnte natürlich sein. Sind die Monsterhände zyklusabhängig? Oder bist Du schon in der Menopause?

    Ich würde trotzdem mal den Endolkrinologen draufschauen lassen, der checkt noch ein paar Hormone mehr als der Gynäkologe.

    Beim Endo hab ich wegen der Knoten sowieso 1x/Jahr einen festen Termin, im Mai.

    Mai ist gut. Wenn Du aber da eh Patientin bist, dann könnstest Du mal nachfragen, ob sie Dich wegen akuter Beschwerden ein bisschen vorziehen können. Und er soll Dich wirklich durchchecken (evtl. Überweisung von Deinem Hausarzt mit entsprechendem Vermerk), nicht nur das Übliche. Oder macht er eh immer alles?

    Irgendwie hoffe ich immer noch Auslöser ist einfach meine zur Zeit gruselig ungesunde Lebensweise.

    Hm, könnte sein. Ich würde es trotzdem abklären lassen. Könnte ja auch andersrum sein. Hormone können sich ja auch auf den Appetit auswirken.

  • Wie geht's Dir? Hast Du schon alle Ergebnisse bekommen?

    Nein, angeblich dauert Sammelurin ne Woche. Gestern war noch kein Ergebnis da


    Ich hab nur festgestellt daß ich roten Urin habe #hammerIch hatte nämlich als ich das Röhrchen abfüllte auch noch versehentlich den ganzen Topp umgeworfen (mein Bad war da noch Baustelle), sonst hätt ich das mit der roten Pinkelei gar nicht mitbekommen, da doch die Sammelbehälter braun sind.


    Und nein, ich hatte keinen Kopf nach rotem Urin zu googlen.


    Und sorry, ich hatte Deine Fragen oben gar nicht mehr mitbekommen. Nee, nicht zyklusabhängig, gibt eh keinen (ich würd mal sagen altersgemäß ganz normal Mitte 6. Lebensjahrzehnt) - boah, wie sich das schon wieder anhört #blink - ich hab durchgehend Monsterhände, jetzt auch.


    Endo hab ich nicht erreicht. Ich finde gerade Ärztekontakte überaus anstrengend. Die meisten Praxen haben inzwischen Anrufbeantworter die darauf hinweisen Dinge online zu erledigen; das nervt mich eh.


    Aber weil Du etwas von Appetit schriebst, ich hab gar keinen Appetit, einfach null. Die Schokofresserei ist m. E. eher nervlich bedingt.


    Ich werd heute früh nochmal wegen Ergebnis anrufen.