Stirnhöhlenentzündung

  • Guten Morgen,


    am 13. habe ich meine Tochter aus der Schule abholen müssen, weil es ihr so schlecht ging. Sie hat eine Stirnhöhlenentzündung und es wird gar nicht besser. Donnerstag waren wir zuletzt beim Kinderarzt. Sie hat morgens furchtbare Schmerzen, bekommt dann auch etwas dagegen. Gestern wollte sie es mal ohne versuchen, es wurde so schlimm, dass sie nur noch gewimmert und geweint hat, bis das Ibuprofen endlich gewirkt hat. Gestern habe ich in der Apotheke noch Paracetamol geholt und die Apothekerin meinte auch, sowas könne durchaus zwei Wochen dauern.

    Kann man wirklich gar nichts machen als abwarten? Oder soll ich doch lieber zum Notarzt? Nachmittags geht es dann, sie hat kein Fieber und ist dann auch auf. Nur morgens diese schlimmen Schmerzen. Heute auch wieder ?


    Liebe Grüße, Julisa

  • Ich würde gerade bei sowas nicht abwarten.


    Ward ihr beim hno? Wurde ein Abstrich gemacht um ggf. ein passendes Antibiotikum zu geben?


    Wichtig wäre, für einen guten Ablauf des Sekrets zu sorgen, also zb mit einem abschwellenden Nasenspray und einer Nasendusche.


    In hartnäckigen Fällen bekommt die Tochter hier sinupret und bromelain verordnet- das entscheidet allerdings der hno bei uns? Aber eventuell könntest du in der Apotheke mal gezielt danach fragen und die zur Anwendung beraten lassen?


    Gute Besserung

    We must accept finite disappointment, but never lose infinite hope.

    Martin Luther King, Jr.

    ———-

    ebura mit S (*04), E (*05) und #paket (12/21)

    Einmal editiert, zuletzt von Ebura ()

  • Benutzt ihr Nasenspray? Sprühstoß in die Nase und dann Kopf senkrecht nach unten halten, ca. 5-10 Minuten. Die Höhlen dürften halt vereitert und verrotzt sein und das drückt.


    Allerdings lese ich gerade, daß sie die seit dem 13. hat und es nicht besser wird. Dann würde ich in der Tat zum Arzt gehen und evtl über ein Antibiotikum nachdenken.


    Virale entzündungen der Nebenhöhlen machen bei mir immer nur wenige Tage schmerzen, und hatte bis vor ein paar Jahren Jährlich 3-4 davon.


    Ich war mit soetwas vor 3 Jahrn beim Bereitschfts HNO, über die Feiertage. EIne Seite der Kieferhöhle tat hölle weh, besonders Nachts. Nach 2 Tagen AB war es dann viel besser.


    Gute Besserung!

  • Dann würde ich tatsächlich nochmal zum Arzt gehen (am besten hno), eventuell wäre dann doch ein AB angezeigt?

    Hat sie ein Sektet den Rachen runter laufen, komischer Geschmack?

    Generell kann die Reizung schon noch eine Weile Schmerzen verursachen, ich würde trotzdem schauen, dass da nicht noch was festsitzt.

    We must accept finite disappointment, but never lose infinite hope.

    Martin Luther King, Jr.

    ———-

    ebura mit S (*04), E (*05) und #paket (12/21)

  • Also das dauert ja echt lange O_O


    Der KiA ist da sehr entspannt? Zu mir hieß es vom HNO auch immer, dass es ernst ist, sobald die Stirn betroffen ist.

    Es hätte vor einem möglichen Ab ja noch andere Mittel (Ich habe ein leichtes, freiverkäufliches Cortisonspray ausprobiert= ...


    Also ja, auch wenns nervt, geht bei so akuten Schmerzen heute noch zum Arzt.


    Sinupret ist nett, aber das bekommste ja auch ohne Arzt.. so richtig bei fieser feststeckender Entzündung hilft das doch nicht? Zu mir hieß es: Ibuprofen (2 mal, wegen der Entzündung) und Cortisonspray, aber da wars nur die Nebenhöhle.

  • Ich würde auf jeden Fall morgen zu einem HNO gehen. Das es so lange so starke Schmerzen verursacht kenne ich von mir nicht. Ich habe dann aber auch immer Schnupfen. Bei ihr sitzt es scheinbar noch fest.

    Ich mache Dampfbäder, trinke viel nehme Sinupret Extrakt und teilweise auch noch anderes, was der Arzt verschreibt. Rotlichtbestrahlung ist auch oft hilfreich und angenehm.

    Ohne Arzt würde ich aber nicht weiter rumdoktern.


    Gute Besserung!

  • Zusätzlich: Wärmelampe ausprobieren? Manche finden Wärme auf Entzündung furchtbar (was ja auch logisch klingt), aber für viele ist trockene Wärme der direkte Weg zum schmerzfreien Zustand. Man kann (mit geschlossenen Augen und z.B. Hörbuch auf den Ohren) stundenlang davorsitzen... *schwärm*


    Gute Besserung!

    तत् त्वम् असि

  • Ich fahre gleich zum Notdienst-Kinderarzt. Falls der auch nichts anderes sagt, werde ich noch Rotlicht-Lampe und Dampf-Inhalieren ausprobieren, habe ich bisher noch nicht, weil ich dachte das macht es schlimmer.

    Wir sind seit Mitte Oktober krank, ich kann bald nicht mehr. Vorher hatte sie schon eine Ohrspeicheldrüsenentzündung, mit so starken Schmerzen, dass sie Ibuprofen und Paracetamol im Wechsel bekommen hat und trotzdem noch vor Schmerzen geweint hat. Da bekam sie dann auch ein Antibiotikum. ?

    Bei meinem Mann fängt es jetzt auch an, der Mittlere hatte gestern auch wieder erhöhte Temperatur.

  • Ich (als Nebnhöhenentzündungs-Geplagte) würde damit ehrlich gesagt nicht mehr zu einem KiA oder Allgemeinarzt gehen, sondern zum HNO-Arzt. Ich war lange auch nur beim Allgemeinarzt und erst als es chronisch wurde zum HNO. Inzwischen weiß ich, dass HNO da doch anders rangeht als Allgemein-Ärzte (z.B. Abstrich und dann das passende AB, andere Untersuchungsmethoden).


    Macht ihr Nasenspülungen? Das gehört hier auch immer sofort mit zum vom HNO-Arzt empfohlenen Programm bei meinen Nebenhöhlen-Entzündungen (allerdings Kiefernhöhlen und nicht Stirnhöhlen)

  • da wir alle letzte Woche mit rumgemacht haben, nein es müsste schon deutlich besser werden. Mein Jüngste musste aber vor einigen Jahren auch mal deswegen AB einnehmen. Gut das ihr zum Arzt geht.

  • Puh, nach 4,5 Stunden wieder zu Hause. Jetzt bekommt sie wieder Antibiotika und hoffentlich schlägt es schnell an und sie kann Weihnachten genießen.

    War jetzt alles irgendwie schnell schnell, aber morgen ist Weihnachten und dann ist es eben jetzt so. In der Arztpraxis standen sie bis auf die Straße und sie hatten es dann auch aufgegeben, die Leute ins Krankenhaus weiter zu schicken, da dort wohl mit Wartezeiten bis zu sechs Stunden zu rechnen ist.

    Ich wünsche euch allen schöne Feiertage und versuche jetzt, die verlorenen Vorbereitungsstunden aufzuholen ?

  • Alles Gute! Ich hoffe es schlägt an.

    Sollten nach den Feiertagen noch Probleme bestehen, bitte direkt zum hno. Alles gute

    We must accept finite disappointment, but never lose infinite hope.

    Martin Luther King, Jr.

    ———-

    ebura mit S (*04), E (*05) und #paket (12/21)