Klima-Pledge: Meine Stimme für die Umwelt

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
    • Offizieller Beitrag

    Vielleicht kennt ihr es schon, ich bin heute erst datauf gestoßen:


    https://klima-pledge.org/unterzeichnen/


    Die nächste Bundestagswahl muss zur Klimawahl werden.

    "Mit dem Klima-Pledge verspreche ich …


    ... meine Stimme der Partei zu geben, die sich aus meiner Sicht am überzeugendsten für sozial gerechten Klima- und Naturschutz einsetzt.


    ... mitzuhelfen, die Wahl zur Klimawahl zu machen: Etwa indem ich mit Freund*innen, Kolleg*innen oder der Familie darüber spreche, warum diese Wahl wichtig fürs Klima ist, von Parteien und Bundestagskandidat*innen echten Klimaschutz einfordere oder mit Fridays for Future protestiere.


    Gemeinsam machen wir die Wahl zur Klimawahl!"


    Ich mache mit, weil ich das einfach wichtig finde - und das seit ich wählen darf (mittlerweile schon 34 Jahre).

    • Offizieller Beitrag

    Campact hat eine Video-Aktion:

    Zitat

    Ihre Rolle bei der Bundestagswahl

    Wir haben etwas Neues vor – und wollen damit dem Klimaschutz im Wahlkampf eine immense Reichweite geben. Die Idee: In kurzen Videos erzählen Campact-Unterstützer*innen ihre Geschichte und erklären, warum ihnen Klimaschutz bei der Wahl wichtig ist. Die persönlichen Botschaften erreichen Hunderttausende und könnten dem Klima im Herbst zum Durchbruch verhelfen. Lesen Sie hier, warum Sie dabei eine der Hauptrollen spielen könnten.

    [...]

    Von unserer Schwesterorganisation MoveOn aus den USA wissen wir: Videos in sozialen Medien beeinflussen das Wahlverhalten enorm. Selbst gemachte Aufnahmen haben dabei eine stärkere Wirkung als professionelle Videos. Sie sind authentischer und glaubwürdiger. Eine Großmutter, die sich eine lebenswerte Zukunft für ihre Enkel wünscht, der Gewerkschafter bei VW, der Klimaschutz als Jobgarantie sieht oder ein Ehepaar, das sich um das Artensterben sorgt – sie alle machen klar: Es gibt viele gute Gründe, bei der Bundestagswahl für Klimaschutz zu stimmen. Mit solch persönlichen Videos können wir viele Menschen erreichen.



    https://campact-videoaktion.de/

    • Offizieller Beitrag

    Wer Klimaschutz will, muss die CDU abwählen:


    Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Danke elly , dass du hier diese Infos teilst! Ich finde das total wichtig! Leider habe ich zuwenig Zeit und Ruhe mich damit auseinander zu setzen und freue mich, dass ich hier so gut informiert werde :)

    Mit großem Kind (2008) und kleinem Kind (2018)


    Meist vom Handy aus im Forum unterwegs. Tippfehler sind garantiert.

    • Offizieller Beitrag

    Herr Laschet scheint nicht zu wissen, was "false balance" ist.

    https://mobile.twitter.com/MdB…tatus/1412707239849246720


    Und hier ein Artikel vom Spiegel, wo Laschet nachgewiesen wird, wie er mit zweierlei Maß misst:


    Flüge nach Mallorca mit Kerosinsteuer zu belegen geht nicht, das sei eine soziale Frage.

    Aber merkwürdigerweise sieht er das bei Erhöhung der Heizkosten durch CO2-Abgabe ganz anders. Verursacher:innen seien da rein die Mieter:innen:


    https://www.spiegel.de/wissens…23-4f1c-8a3d-2511affa324a

  • Flüge nach Mallorca mit Kerosinsteuer zu belegen geht nicht, das sei eine soziale Frage.

    Aber merkwürdigerweise sieht er das bei Erhöhung der Heizkosten durch CO2-Abgabe ganz anders. Verursacher:innen seien da rein die Mieter:innen

    Im ARD-Sommerinterview fand er auch die Alleinfinanzierung des CO2-Preises auf Heizkosten durch die Mieter:innen eine soziale Maßnahme. Man muss die Menschen schützen, die mit der Vermietung von einer oder wenigen Wohnungen ihre Rente aufstocken. ... Ich finde, das macht deutlich, wo für Laschet sozial schwach losgeht - Besitz von nur einigen wenigen Wohnungen - und wie viel echte Armut in seiner Lebensrealität vorkommt. Oder aber er will die WählerInnen für blöd verkaufen ...

    • Offizieller Beitrag

    Laschet 2019


    Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Laschet 2019


    Externer Inhalt m.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Da entlarvt er sich ganz schön selbst🤔

  • Im ARD-Sommerinterview redet Laschet von neuen Technologien, die es bis 2030 geben wird, die dann das Klima retten sollen. Deshalb kann man jetzt noch nix für die derzeit bekannten Technologien festlegen.


    Also mir kommt es ja auch manchmal so vor, als wäre 2001 irgendwann in der fernen Zukunft - dann ist die Odyssee im Weltraum oder so ... aber bitte, wenn Laschet die Technologie in der Tasche hat, die in 9! Jahren die globale Energieerzeugung revolutioniert haben wird, dann ist es wirklich Zeit, dass er damit mal rausrückt. Dann könnten wir schon mal mit der Produktion der Anlagen beginnen.

  • Ich finde für den Laschet schon gar keine Worte mehr, die ich im Internet schreiben könnte.

    Da ist kein Inhalt, da ist keine Kritikfähigkeit, da ist keine Linie, da ist kein Anstand... Grauenvoll. Ich weiß nicht, wie ich den als Kanzler ertragen könnte.

  • Ich finde für den Laschet schon gar keine Worte mehr, die ich im Internet schreiben könnte.

    Da ist kein Inhalt, da ist keine Kritikfähigkeit, da ist keine Linie, da ist kein Anstand... Grauenvoll. Ich weiß nicht, wie ich den als Kanzler ertragen könnte.

    Dito. Und dazu das Wissen, dass er gewählt wird, weil, haben wir doch schon immer gewählt. Und, was soll ich denn sonst wählen. Hauptsache nicht die Grünen, dann wird das Benzin teuer. #heul


    MIr wird schlecht, wenn ich diesen Typen sehe, wie er ohne rot zu werden die WWähler anlügt. #haare

  • Und dazu das Wissen, dass er gewählt wird, weil, haben wir doch schon immer gewählt.

    Das kann man so sehen, aber die Gruenen haben ihre Chance nicht ganz optimal genutzt, zumindest aus meiner beschraenkten Sicht. Auf den 1. Blick sieht es so aus, als haetten die Gruenen durchaus Waehler von der CDU abziehen koennen:

    https://www.dkriesel.com/_media/sonntagsfrage_90tage.png

    Es gibt auch noch andere Parteien die sich für den Klimaschutz einsetzen. Außerdem brauche ich trotzdem nicht ohne nachzudenken irgendwas wählen. Ein bisschen Kopf einschalten sollte man schon selbst.

  • Zitat

    Es gibt auch noch andere Parteien die sich für den Klimaschutz einsetzen.


    das möchte ich mal sehr dick unterschreiben.


    und ich befürchte nämlich auch weiterhin, dass es zu schwarz-grün kommen könnte.