Vitamin D Mangel -Austausch?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Danke!

    Bei den Rossmann-Tropfen ist auch Kokosöl der Trägerstoff. Die sind jedenfalls nicht neutral.

    (Stark schmeckende Speisen ist ein gutes Stichwort. Vielleicht fallen sie auf veganem Gyros nicht auf?)

  • Man kann sie auch unter einem Käsebrot verstecken :D

    When you’re a kid, they tell you it’s all… Grow up, get a job, get
    married, get a house, have a kid, and that’s it. But the truth is, the
    world is so much stranger than that. It’s so much darker. And so much
    madder. And so much better.

  • Danke!

    Bei den Rossmann-Tropfen ist auch Kokosöl der Trägerstoff. Die sind jedenfalls nicht neutral.

    (Stark schmeckende Speisen ist ein gutes Stichwort. Vielleicht fallen sie auf veganem Gyros nicht auf?)

    Genau, der Speisengeschmack übertünscht. Wenn das Essen eh etwas Fett enthält, fällt es überhaupt nicht mehr auf.

    Ich habe gelesen. Vitamin D ist hitzebeständig. Daher geb ich es manchmal auch schon dem Verteilen ins Essen. Dann sieht nämlich niemand, dass ich da was untermogel. ;)

  • Ich verwende Vitamin D3 Tropfen (in Oel gelöst) von meinem Hoflieferant für Sporternährung. In einem Glas Milch schmeckt man das definitiv nicht.

  • weiß jemand, wie lange die jacobs D und K Tropfen geöffnet haltbar sind? Bei uns stehen sie um den Esstisch, damit ich drandenk, aber der Verbrauch ist nicht riesig....

  • Ich brauche Hilfe.

    Mein Sohn (15) hat seit Jahren mit Hautausschlägen zu kämpfen. Wir waren bei verschiedenen Allergologen und Hautärzten. Er hat eine starke Histaminintolleranz bestätigt bekommen mit Allergieausweis. Das wars.

    Die Symptome werden aber immer schlimmer. Deshalb waren wir nochmal beim Kinderarzt für ein sehr großes Blutbild.

    Rausgekommen ist: Vitamin D Mangel von 4,9. Parathormon über dem Max. Wert. Und der DAO Wert um die Hälfte erniedrigt.

    Behandlung des Kinderarztes tägliche Vitamin D Gabe von 1000. Nach 6 Monaten evtl. ein weiteres Blutbild. #haare


    Ich verstehe es nicht. Was muss passieren, damit das Kind Mal richtig durchgecheckt wird? Einfach zum Endokrinologen oder Gastroenterologen geht nicht. Kinder werden nur im Klinikum behandelt mit Überweisung. :(


    Ich würde das vit D vorerst selbst substituieren. Aber wie hoch darf denn die Erstdosis bei Jugendlichen sein. Nach dem melz Rechner erscheinen mir die Dosen viel zu hoch bei seinem Mangel.


    Was würdet ihr jetzt tun? Bin inzwischen hoffnungslos.

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • Elfie Könnt Ihr zu einem normalen Hausarzt wechseln weg vom Kinderarzt? Wir haben unsere Kinder seit Kleinkind- bzw. Säuglingsalter beim normalen Arzt in "unserer" Hausarzt-Praxis wo wir alle hingehen und weitgehend zufrieden sind.

  • Elfie Könnt Ihr zu einem normalen Hausarzt wechseln weg vom Kinderarzt? Wir haben unsere Kinder seit Kleinkind- bzw. Säuglingsalter beim normalen Arzt in "unserer" Hausarzt-Praxis wo wir alle hingehen und weitgehend zufrieden sind.

    Ja, das wäre noch eine Idee. Allerdings müssten wir schauen welcher da in Frage kommt. Mein Hausarzt ist da ähnlich eingestellt wie der Kinderarzt. #crying

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • Ich nehme an, Dein Kind hat mit 15 Jahre etwa Erwachsenenformat?

    Die unkritische maximale tägliche Aufnahme liegt bei 4000IE für Erwachsene.

    Wäre es mein Kind, könnte ich mir vorstellen, ca. 2000-3000IE täglich morgens zu geben (wenn > 50kg) und es ausreichend in die Sonne zu schicken (die Haut stellt die Produktion ein, wenn es reicht, deshalb die morgendliche Gabe).

    Und dann nach 2-3 Monaten (ggf. auf eigene Kosten) den Vitamin D Wert noch einmal bestimmen lassen.

    Bitte nicht einfach so machen, sondern besprich Dich vor Ort noch einmal mit einer Fachperson!


    Und, ich hab ja immer die Zöli-Brille auf: Bei solchen Hautausschlägen, die so behandlungsresistent sind, und weder Neurodermitis noch Psoriasis sind (erkennen Hautärzte i.A. sicher!) bitte auch an Morbus Duhring denken. Das ist die Hautvariante von Zöliakie. Die Histaminintoleranz kann durch die permanente Entzündungsreaktion verursacht sein.

  • Elfie: Bei einem derartigen Mangel würde ich aggressiver dosieren - siehe z.B.

    Vitamin D Rechner . Da kommt für 50 kg Körpergewicht eine tägliche Gabe von 8000 IU.

    Vielleicht nach einem Monat noch einmal testen, und die Dosis anpassen.


    Vitamin D ist nicht teuer. Dazu Vitamin K2 und Magnesium.

  • Vielen lieben Dank. Ja, er hat Erwachsenen Maße. Genaue Zahlen habe ich nicht. Aber eher so 70kg. Dann werde ich ihm die 3000 geben. 2000 soll ja schon Erwachsenen Dosis sein. Tropfen mit K werde ich holen und Magnesium dazu?


    Der Verdacht auf Zolliakie stand vor 10 Jahren, aufgrund komischer Blutwerte. Wurde aber durch eine Darmbiopsie ausgeschlossen. Danach waren die Blutwerte regelmäßig komplett durcheinander, was schließlich auf die Psyche geschoben wurde. Selbst die Endokrinologie in Berlin hat ihn untersucht. Aber damals hatte er noch keine Hautausschläge.

    Ich bekomme schon Herzrasen wenn ich daran denke, diesen Marathon nochmal zu durchlaufen und wieder überall abgewiesen werde. #heul


    Morbus Duhring schau ich mir Mal an, habe ich noch nie gehört.

    Wo würdest du das abklären lassen? Gastro oder Endokrinologie? Evtl könnte mir ein bekannter Arzt eine Überweisung schreiben.

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • Vielen lieben Dank. Ja, er hat Erwachsenen Maße. Genaue Zahlen habe ich nicht. Aber eher so 70kg. Dann werde ich ihm die 3000 geben. 2000 soll ja schon Erwachsenen Dosis sein. Tropfen mit K werde ich holen und Magnesium dazu?

    Ich habe monatelang mit so Minidosen rumprobiert, ohne wirklich was zu merken. Als ich dann mal eine Woche lang hohe Dosen eingenommen habe, merkte ich sehr schnell eine deutliche (und beeindruckende) Wirkung. Mein Tipp wäre, erstmal für ein paar Tage das Level anheben und dann mit den 3000 als Erhaltungsdosis weiterarbeiten. Was sagt denn der Rechner, den Du genutzt hast?

  • Der Rechner sagt 14 Tage lang 26000. Und dann mit 3000 weiter. Aber für einen Jugendlichen finde ich das zu hoch. Man könnte noch die Zeit verkürzen, aber dann wäre man bei 36000 für 10 Tage.


    Oder vielleicht reicht auch erstmal ein Wert von 20 statt 40. Hauptsache von den 4 runter.

    Liebe Grüße Genmaicha
    ---------------------------------
    Hat der Schüler schlechte Noten, hat der Lehrer versagt!

  • Ich habe selbst mit einer Woche 20000er angefangen, und danach zwei Mal wöchentlich 20000 für eine Weile. Auf Rat der Hausärztin.


    Jetzt nehme ich 4x 5000 und der Wert ist o.k.


    Bei einem Gewicht von 70 kg hätte ich da wenig Bedenken, ehrlich gesagt.

    Ich würde bei so einem niedrigen Wert mindestens eine Woche täglich 20000 nehmen.

  • Warum soll ein 70 kg Jugendlicher weniger brauchen als ein Erwachsener ? Sein Kreislauf wird eher aktiver sein.


    Die von mir verlinkte Seite empfiehlt:


    Wir empfehlen, den Spiegel über insgesamt 3 Monate (90 Tage) aufzufüllen. Wir raten ausdrücklich von kurzzeitigen, sehr hohen Dosierungen ab, da sie viele unerwünschte Wirkungen zeigen können.