Land unter - SLP

  • Ich bin leicht genervt. Bei dem "Jahrhundertregen" (keine Wettererscheinung ohne Superlative in den Medien) vor gut drei Wochen war meine Straße bis zum Knie überflutet, und das nicht nur auf der Straße, sondern auch auf dem Bürgersteig. Der Keller stand hüfttief unter Wasser und wir hatten nicht nur zwei Feuerwehrwagen, sondern zeitweise auch ein Schlauchboot vom THW vor der Haustür. Das halbe Haus stand die halbe Nacht im Keller und hat mit Besen die Fluten in Richtung Geuerwehrpumpe geschippt, damit es abgepumpt werden konnte. Kein Strom, drei Tage kein warmes Wasser, herrlich. Und gestern - erst beim CSD eingeregnet, das war ja noch lustig, dann zu Hause vorsichtig in den Keller gegangen - Volltreffer, dasselbe wieder. Feuerwehr, Pumpe, diesmal ging es allerdings schneller. Und heute morgen, klar: Gewitter, Regen. Ich gehe mir gleich mal den Keller ansehen. Draußen der Sound dieses Sommers, Feuerwehrsirenen.


    Kann mir auch keiner helfen, ich weiß... aber irgendwie wäre Sommer jetzt mal eine schöne Abwechslung. Bei wem darf ich mich beschweren? Zeus? #motz

  • Oh je - ich schicke Dir mal ein bisschen #sonne, hier scheint sie gerade mal kurz durch die Wolken. Ich bin total glücklich, dass vorgestern die neue Rückstausicherung in unserem Keller eingebaut wurde und ich jetzt hoffentlich nicht mehr bei jedem Starkregen ängstlich und pumpbereit im Keller stehen muß...

  • Oh je, das ist ja total nervig! Ich drücke die Daumen für ENDLICH besseres Wetter. Bei Euch, bei uns und alle, die endlich mal Sonne am Stück brauchen.

    Frau Carlina mit einigen Rabenkindern #rabe

  • Sonne am Stück gibt's hier auch und dann diese extremfluten!!!!


    Bei Instagram gab's ein Video wie ein Mann in der Yorckstraße geschwommen ist!!!!


    Drei Tage Hitze und dann Starkregen - das braucht doch kein Mensch!!!!


    Ich will morgen 22 grad mit leichter Bewölkung haben.... Ich mache mit den Ferieninseln eine StädteTour zu Berliner Sehenswürdigkeiten

    "Immer die Wahrheit zu sagen, wird nicht viele Freunde einbringen, jedoch die Richtigen."

  • Danke, ich nehm die Sonne gerne!


    @Leslie - meine Daumen hast Du! Wohin wollt Ihr?


    Das Video von dem Yorchstraßenschwimmer kenne ich (ürgs, hoffentlich hat der hinterher geduscht...!), und auch das, in dem eine Frau hier bei mir um die Ecke in einem Gulli verschwand, weil leider der Gullideckel weggeschwommen ist...

  • Victoria Bundesallee Ecke Trautenau? #freu

    Hab ich auch gleich erkannt, ist auch mein (ehemaliger) Kiez.


    Wobei ich dachte dass sie die Bordsteinkante unglücklich erwischt hat und deshalb umgeknickt/hingefallen ist. Die Gullideckel sind doch zu schwer zum Wegschwimmen? #gruebel Oder meinst du ein anderes Video?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Anja ()

  • Die Gullydeckel schwimmen auch nicht weg sondern werden von den Abwassermassen von unten hoch gedrückt.

    Musste nämlich gerade mit meinem Nachbarn den Gullydeckel wieder hinrücken, ächz, nachdem wir auch einen ziemlichen Regensturm hatten.

    Mann sind die Teile schwer, der auf unserem Parkplatz ist gar nicht mal so gross....

  • Bei wem darf ich mich beschweren? Zeus?

    Ich glaube, das war Petrus.

    Vielleicht hilft auch eine Beschwerde bei beiden.


    Bei uns ist es recht friedlich. Alle Gewitterwolken biegen rechtzeitig ab, oder lösen sich auf.


    Ihr Wassergeschädigten habt mein Mitgefühl!

    Das Video von dem Yorchstraßenschwimmer kenne ich (ürgs, hoffentlich hat der hinterher geduscht...!),

    Ohne Warmwasser? Wohl ehr nicht...

    „Ich mache nicht nur leere Versprechungen, ich halte mich auch daran.“
    (Edmund Stoiber im Wahlkampf 2005)

  • Anja - genau! Aber Du wohnst hier nicht mehr?

    Nein, bin seit zehn Jahren im Ausland, aber genau zwei Ecken weiter aufgewachsen - zum Glück nicht an der hässlichen Bundesallee.


    Der fehlende Gullideckel, das ist genau die Ecke wo Emil und die Detektive vor fast 90 Jahren den Dieb im Café Josty beobachtet haben #freu

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Anja ()

  • Ach je... wir (Neukölln) wurden beide Male ziemlich verschont. Wenn Du magst lad ich Dich auf einen Trost-Kaffee ein, Victoria  #knuddel

    ~~ Luxa


    Sometimes something will change and that change

    Will change you


    Strong people stand up for themselves.
    Stronger people stand up for others.