igitt gibts sowas öfter?


  • Bin mir nicht sicher, aber das erinnert mich daran, dass eine SOOOOOOO große zecke von unserem Hund abfiel, ich sehe sie im Gehen noch fallen und flatsch landet mein Fuß drauf. Ich gleich Fuß gehoben, BWÄÄÄH, Hund dreht sich zu mir um, findet das total interessant und Schlotzschlotz macht er mir den Fuß sauber. #wisch


    ...


    Äh, hab ich erzählt, wie meine Schwester gedacht hat:"Was hängt dem Hund denn da weißes hinten raus?" und dran gezogen hat? Wir haben im dann eine Wurmkur verabreicht, erst seit kurzem kann ich mich wieder überwinden Spätzle zu essen.


    #lol Üäh xD #freu


    Zecken finde ich auch richtig widerlich, alles andere Getier geht, nur wenn ich eins aufsammel und es anfängt über meinen Arm zu flüchten krieg ich regelmässig ne Krise *schüttel*

  • Maaaaaahhhhh!!!! Könntet ihr nicht bei Fliegen, Käfern und Würmern bleiben?????


    Alles was mehr als 6 Beine hat macht mir eine fette Gänsehaut.


    Und nun schüttelts mich.


    Ok, dann was für Dich, was ich nicht so eeeeeeeeeeeeeeeeeeekelich finde:


    Mein Mann ist aus Brasilien. Dort gibt es sehr große Ameisen. Er hat mir erzählt, dass sie als Kinder, weil das allgemein so üblich war und als Delikatesse galt (na, magst Du noch weiterlesen?), den lebenden Ameisen das Hinterteil abgemacht haben, das war nämlich schön groß, und das dann gegessen haben.


    Ich find das nicht so eklig, ich hab auch eine Freundin, die hat sich Pfefferkäfer aus Brasilien mitgebracht, die sie in einem Karton gezüchtet hat. Die hat sie sich lebend auf's Brot getan, weil die nämlich scharf wie Pfeffer schmecken.


    Alles nicht-vegane Rohkost sozusagen. Andere Länder, andere Fritten.


    Ok, ich mach jetzt mal was anderes, glaub ich.



    Edit: Grammatik und Interpunktion

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.


    Einmal editiert, zuletzt von Fiawin ()

  • Meine Schwiegermutter hatte nach einem langen Gartenarbeitstag, ein komisches Jucken und Surren im Ohr. Es machte ihr Sorgen und sie fuhr zum Arzt, der ihr einen richtig fetten (blaugrünschimmernden) Brummer aus dem Ohr zog. Bah!


    Ja, anscheinend gibt es so was öfter :D

  • Ohoh, ganz böses Kopfkino... Ich hätte hhier nicht reinlesen sollen #kreischen

    Dann habe ich mal einen Artikel über Ratten gelesen, die aus der Toilette kommen. Das ist sicher 25 Jahre her. Aber ich gucke immer noch jedes Mal vorher ins Rohr. Die Vorstellung, dass eine hochspringt und sich an den Schamlippen festbeißt (sorry, ist mein Bild), ist übermächtig. Ich glaube, das hört niemals auf.

    LG, Suse


    Denn leise kann ja niemand hören... #blume


  • Das finde ich nicht eklig. Auch wenn ich mich wohl weigern würde, das auch mal zu probieren. :)

    If you can’t say something nice … don’t say nothing at all! (Klopfer)
    Der frühe Vogel kann mich mal.

  • bei uns wohnen auch in jedem raum so 1-3 spinnen. ist ok, das dürfen die.
    aber damals mit den birken vorm fenster hatte ich täglich 10-15 neue spinnen in der wohnung. nee, das war mir dann doch zuviel. die konnte ich auch nicht mehr alle einfangen und aussetzen, da wäre ich ja täglich zwei stunden beschäftigt gewesen! :|


    hehe vielleicht waren das auch immer die gleichen, die doch den Staubsauger überlebt haben. MERKE: niemals in die Nähe von Birken ziehen!!!

    "Mit einer Kindheit voller Liebe kann man ein halbes Leben hindurch die kalte Welt aushalten." Jean Paul


    Töchterchen (2006) und Klein-Töchterchen (2011)




  • dieser thread hat irgendwie was anziehendes..... ich komm nicht von ihm los.
    *schüttelt sich*


    ich find die ameisen und käfernummer....

    Nur eines nimm von dem, was ich erfahren:
    Wer du auch seist, nur eines – sei es ganz!
    (mascha kaleko)

  • Bei diesem Thema fällt mir leider der unglückliche Moment ein, als ich einmal Marzipan ass. Ich hatte plötzlich ein komisches Gefühl im Hals. Als ich das restliche Marzipanteil anschaue, sehe ich ganz viele von diesen kleinen weissen Würmer drin. :eek




    Ich hatte es frisch aus einer Bäckerei gekauft!



    Ist aber schon lange her, mittlerweile kann ich Marzipan wieder essen.

  • örks.
    das hatte ich in der schwangerschaft mit meinem ersten und Löffelbisquits. relativ uneklig zu weissen Tieren war das Zeugs verschimmelt. Ich hatte das so aufgeschnuckert beim zeitungslesen und die letzten drei habe ich angesehen und die waren über und über grün.


    ich habe 3 jahre gebraucht. mittlerweile liebe ich sie wieder.

    Nur eines nimm von dem, was ich erfahren:
    Wer du auch seist, nur eines – sei es ganz!
    (mascha kaleko)


  • Ah. magst Du vielleicht noch im Details erläutern, wie Du die wieder losgeworden bist?

    Ich habe gemerkt, dass ich etwas fettes im Auge habe und habe es selber nicht raus bekommen (da war ich ca 16 Jahre, ist schon ein paar Tage her ;) ). Ich bat meine Freundin, die über eine Stunde versuchte, mir das "Steinchen" aus dem Auge zu holen.
    Als sie es dann endlich in der Hand hatte, sahen wir (ich nur noch mit einem Auge, das andere war rot und verheult), dass es eine fette Zecke war.


    Heute hätte ich Panik, damals habe ich mir irgendwie keine Sorgen gemacht, sondern mich nur geärgert.


    Liebe Grüße
    Inge

    Inge (August 1981) mit Lisanne (August 2004), Zoe (Januar 2007), R (Mai 2010) und E (Mai 2015)


    It´s okay to be happy with a calm life.

  • meine mutter hatte mal so ein insekt, bzw. dessen abgelegte eier in ihrem bein (sie war vorher in urlaub, keine ahnung, wo genau).
    leider waren die eier schon tot und es wurde niemals klar, was genau fuer tiere da geschluepft waeren #freu .
    es war aber eine ganz schoene beule am bein und der arzt im tropeninstitut war begeistert!



    wegen des kaefers im ohr wurde mir mal erlaeutert, das man dann das ohr nach oben halten soll, da der kaefer wohl ungern nach unten krabbeln wuerde und man ihn so zum rauskrabbeln animieren kann.


    ob ich in dem moment die ruhe haette um das auszuprobieren...eher wild schuetteln, schaetze ich...

    " Anything forced can never be beautiful ." Xenophon

    Einmal editiert, zuletzt von ju-le ()

  • wegen des kaefers im ohr wurde mir mal erlaeutert, das man dann das ohr nach oben halten soll, da der kaefer wohl ungern nach unten krabbeln wuerde und man ihn so zum rauskrabbeln animieren kann.


    Naja, er muss dazu noch wenden können, hm? Oder können haben Käfer alle einen Rückwärtsgang?


    Stichwort Brasilien: Mein Schwiegerpapa war eine Weile beruflich da, samt Familie. Mein jetziger Mann war damals im Teenageralter und öffnete in der neu bezogenen Gastwohnung einen ordentlich mit Klebeband abgedichteten Müllschlucker (dadurch sollte der Müll direkt in den Keller fallen und nicht die warme Wohnung vollstinken, ist in Mietwonungen dort absolut üblich). Und wusste fortan, warum der Müllschlucker zugeklebt gewesen war: Es fielen tausende von diesen riesigen südamerikanischen Kakerlaken heraus und sausten begeistert durch die Wohnung.



    Ich sach nur: Bay-gon. 8)

    तत् त्वम् असि

  • uaghs...*schüttel*
    ich hatte als Kind nur mal ne Himbeere mit lebendig-weißer Füllung....bah!

    Je kaputter die Welt draußen, desto heiler muss sie zu Hause sein. Rheinhard Mey

  • Es fielen tausende von diesen riesigen südamerikanischen Kakerlaken heraus und sausten begeistert durch die Wohnung.


    Bei bestimmten Wetterlagen fliegen die auch, noch etwas unkontrollierter als Maikäfer. Dann hat man die plötzlich im Haar sitzen.

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif

    age.png



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


    Schokolade löst keine Probleme. Aber das tut ein Apfel ja auch nicht.


  • Bei diesem Thema fällt mir leider der unglückliche Moment ein, als ich einmal Marzipan ass. Ich hatte plötzlich ein komisches Gefühl im Hals. Als ich das restliche Marzipanteil anschaue, sehe ich ganz viele von diesen kleinen weissen Würmer drin. :eek


    Genau das ist mir vor jahren mit einer frisch geöffneten Packung Toffifee passiert. Als ich die Packung schon halb leer gefuttert hatte, guck ich hin und sehe die Maden in den restlichen Toffifee. Lange zeit konnte ich die gar nicht mehr essen, heute geht es wieder, aber es wird wohl nie wieder so eine große Leidenschaft wie vor diesem Ereignis.


    Etwas später hab ich mal eine Führung durch den hamburger hafen mitgemacht. Da gab es eine riesige Lagerhalle, wo in großen Säcken die Kakaobohnen für alle bekannten Schokoladenhersteller gelagert wurden. zwischen den Säcken flatterten ganze mottenschwärme. Wie uns ein Lagermitarbeiter erläuterte, handelte es sich dabei um Kakaomotten (die heißen wirklich so), die ihre Eier in die Kakaobohnen legen und darin das Larvenstadium verbringen. Sie sind wohl auch der Grund dafür, dass billige Schokolade leicht muffig schmeckt. nur die teuerste Schokoladenqualität ist mottenfrei. Die teuerste Qualität wurde aber nur von Lindt und hachez gekauft. Die mittlere Qualität von milka und den meisten anderen Schokoladenherstellern. Die billigste Qualität wurde von Ritter Sport gekauft, denn der Ritter Sport Schokolade werden so viele künstliche Aromastoffe zugefügt, dass man das eigentliche Schokoladenaroma kaum noch durchschmeckt, deshalb ist die Qualität da egal. Das war zumindest vor 12 jahren so, als ich die Lagerhallen am hamburger hafen besichtigt habe

  • Zitat

    Stichwort Brasilien: Mein Schwiegerpapa war eine Weile beruflich da, samt Familie. Mein jetziger Mann war damals im Teenageralter und öffnete in der neu bezogenen Gastwohnung einen ordentlich mit Klebeband abgedichteten Müllschlucker (dadurch sollte der Müll direkt in den Keller fallen und nicht die warme Wohnung vollstinken, ist in Mietwonungen dort absolut üblich). Und wusste fortan, warum der Müllschlucker zugeklebt gewesen war: Es fielen tausende von diesen riesigen südamerikanischen Kakerlaken heraus und sausten begeistert durch die Wohnung.


    joe's Appartement #super .

    Einmal editiert, zuletzt von Schwertlilie ()

  • Sie sind wohl auch der Grund dafür, dass billige Schokolade leicht muffig schmeckt. nur die teuerste Schokoladenqualität ist mottenfrei. Die teuerste Qualität wurde aber nur von Lindt und hachez gekauft. Die mittlere Qualität von milka und den meisten anderen Schokoladenherstellern.


    sandra, ich hoffe ja schwer, Du liest hier mit! :D

    Kira


    Be who you needed when you were younger

  • Ritter Sport ist meine Lieblingsschokolade ;( Ich wußte, daß ich diesen Thread nicht noch einmal hätte anklicken sollen... #pinch

  • also das sich mein "ekelthread" soooo eklig entwickelt hätt ich nicht gedacht *schüttel*.


    aber schon interessant was sich da soo abspielt.


    ich glaub ich werde mal einen urbane legenden thread eröffnen *g* die find ich auch immer sooooo schön schaurig zum lesen