August/September/Oktober 2019

  • oh Safina, das klingt anstrengend. Aber gut, dass sich das Betreuungsproblem erstmal gelöst hat.

    Wegen der Beziehung zum Baby: so richtig entspannt war bei mir keine Schwangerschaft, körperlich war immer alles gut, aber gerade in der ersten Schwangerschaft waren die Gesamtumstände sehr stressig und anstrengend, außerdem war die Geburt dann auch nicht so toll. Trotzdem hatte und hab ich zum großen Kind eine sehr enge Bindung.


    Hier geht alles drüber und drunter. Gestern haben wir, anstatt wie geplant den Tag Umzugskartons zu packen, den halben Tag in der Ambulanz verbracht, um eine kleine Platzwunde nähen zu lassen (dem Kind geht es aber zum Glück gut, aber verständlicherweise brauchte sie dann noch ganz viel Trost und Kuschelei). Wirklich Zeit für das Bauchbaby habe ich auch selten, wobei es sich dann nachts manchmal umso bemerkbarer macht....

  • Liebe LeLeRa

    Ich möchte dich mal drücken. Es ist furchtbar, dass du so viele Ängste hast. Und deinem Mann würde ich gerne mal in den Popo treten. Mag ja sein, dass es „nur“ die Hormone sind. Aber deshalb sind die Ängste doch trotzdem real!

    Du kämpfst schon so lange mit Wehen. Das macht doch keinen Spaß!

    Gibt es etwas, das dir Freude machen würde? Das so richtig egoistisch ist? Lass deinen Mann sich um die Kinder kümmern und du kümmerst dich nur um dich. Vielleicht entspannt dich das etwas und die Ängste werden weniger.


    Ein wenig kann ich mit dir mitfühlen. Ich muss zwar noch 5 Wochen bis zum Termin durchstehen, aber mein Körper lässt mich völlig im Stich (ich bin sonst sportlich und schaffe nun mit Mühe 40000 Schritte am Tag) und meine Seele ist ungeduldig und traurig. Unsere Ungeborenen fordern ganz schön viel von uns....


    Ich wünsche dir - und den anderen auf die Geburt wartenden - einen wunderschönen Sonntag voller Sonne und Zuversicht.#sonne

  • Oh man lelera, das klingt wirklich alles doof. Ich hatte auch solche Ängste beim zweiten und finde immernoch unfair, was wir Frauen auf uns nehmen müssen um ein Kind zu bekommen und die Väter müssen nur ein bisschen Händchen halten..


    Bei mir passiert:nichts. Gut, schleimpfropf ist abgegangen, aber beim CTG Termin heute war nicht eine wehe zu sehen (oder zu spüren). Morgen geh ich in die Klinik und lasse einleiten, mir reicht's.

  • oh man, LeLeRa das klingt wirklich doof. Die Angst vor dem Alleine-Sein und es vlt nicht rechtzeitig (und gut und entspannt) zum Geburtsort zu schaffen kenne ich auch nur zu gut. Bei mir springt dann sofort das Gedankenkarusell an und ich mache mich selbst total verrückt. Irgendwann hänge ich dann so im Strudel, dass gar nichts mehr geht. Wenn mein Mann dann auch noch keine Verständnis dafür hätte, ich glaube, dann ginge bei mir gar nichts mehr.


    @'Maelys' Darauf hoffe ich auch. Dass wenn ich die Kleine dann sehe und im Arm halte einfach alles andere keine Rolle mehr spielt und ich sie genauso lieben kann wie die zwei Jungs...


    Mein Tag heute war recht ruhig. Ich wehe halt so vor mich hin - was ich total nervig finde... Mein Mann war heute kaum zu hause - was bei mir zeitweise für Panik gesorgt hat - aber dadurch konnte ich auch die Zeit mit meiner Schwester nochmal genießen. Sie muss ja nun morgen leider wieder nachhause fahren.

    Die Bauchprinzessin hat ihren Kopf grad mal wieder auf halber Höhe unter meinen Rippen eingekeilt. Das ist total unangenehm, aber vlt dreht sie sich ja doch noch?#flehan


    Bina Dann alles, alles Gute für morgen! Ich wünsche dir eine schöne Geburt und erste Kuschelzeit!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Safina ()

  • Ich mag nicht mehr... Ich hab seit heute früh immer stärker werdende Schmerzen im Nierenbereich und krieg das nicht in den Griff. Zusätzlich immer noch die Weherei.

    Ich bin schon ganz verunsichert, ob die Nierenschmerzen nicht doch zu den Wehen dazugehören, allerdings sind sie einfach dauerhaft und nicht immer wieder weniger.

    Ich werde nachher vielleicht noch mal gucken lassen, so kann ich nicht bis morgen weiter machen. Aber erstmal muss mein Mann noch schlafen und ich für und mit den Kindern durch die Gegend fahren. Ehrlich... Mutterschutz für Mütter wäre noch mal ne feine Sache, so hab ich gar keine Zeit für Geburt #haare


    Bina ich wünsche dir eine gute Geburt und einen schönen Start!

  • LeLeRa pass bloß auf, dass das keine Nierenbeckenentzündung oder ähnlicher Spaß ist!


    Ich schicke euch allen starke Nerven! Muss wieder Stillen... #love

    Das wunderbare an Wundern ist, dass sie tatsächlich geschehen. #love

  • Baby ist immer noch drin, Schmerzen sind nicht besser, nach wie vor Wehen die nichts bewirken.

    Dafür muss ich euch an der Frage meiner Tochter teilhaben lassen, die mich wahnsinnig zum Lachen gebracht hat. Ich liebe meine Kinder dafür, dass sie so unglaublich viel zurück geben auch wenn gerade alles anstrengend und doof ist!

    "Mama, sind Babies die nach dem Termin kommen Spätchen?" #love#love

  • #laola#luftballon

    Herzlichen Glückwunsch, liebe Bina! Ich hoffe, es ist alles gut gelaufen, kuschel schön mit demSpätchen!


    LeLeRa : alles Gute dir! Dein Mann ist aber auch ne Marke.... kannst du mehr Unterstützung einfordern? Dann schläft er halt mal nicht, du schläfst ja wahrscheinlich auch nicht gut. Gute Besserung!

    Deine Tochter ist ja süß #herz

  • Bina

    Herzlichen Glückwunsch!!!

    #laola

    Es freut mich sehr für euch dass ihr es geschafft habt!


    Maëlys

    Ich werde nicht mehr von meinem Mann fordern, dann hab ich zu viel Angst, dass er sich an der Maschine verletzt (Maschinenfführer an einer Maschine mit scharfen Messern) oder auf dem Weg was passiert (er pendelt relativ weit mit viel Autobahn).

    Was ich mir manchmal wünsche, wäre etwas mehr Empathie, aber dass er das nicht so kann wusste ich vorher... Ich liebe den Idioten trotzdem unglaublich doll und er hat mehr als genug wirklich tolle Seiten!


    Ich mache mich gleich auf den Weg zum Arzt und guck was der so sagt.

    Das Bauchwusel ist seit gestern sehr ruhig (Sorgen mache ich mir noch nicht so wirklich, er bewegt sich ja, aber eben deutlich weniger und ruhiger).

  • Bina herzlichen Glückwunsch zur Geburt. Ich wünsche euch eine wunderschöne Zeit mit ganz viel magischen Momenten.


    LeLeRa alles Gute beim Arzttermin.



    Heute ist ein blöder Tag. Ich habs mit dem Magen - entweder Durchfall oder es kommt gar nix obwohl ich aufs Klo muss.

    Dazu immer mal Senkwehen und das Baby drückt massiv nach unten. Ich hab das Gefühl daher kommen auch die Probleme mit der Verdauung. Das bald große Kind ist nachmittags jetzt ausgelagert und liege mit einem Kater auf dem Bauch im Bett.

    17 Tage noch bis er Zuhause kommen darf und 38 Tage noch bis zum ET. Ich mag nicht mehr.

    “Stelle Dich an den Abgrund der Hölle
    Und tanze zur Musik der Sterne!”
    (Walter Moers)


    Du darfst sein, wer du bist, du darfst dich äußern und wir nehmen das ernst. Da ist immer beides: Wurzeln und Flügel, Bindung und Freiheit.

    (Herbert Renz-Polster)

  • #lovewie süß!


    Mein spätchen schläft im meinem Arm. Heute Nacht geboren. Später mehr#herz muss kuscheln.

    Oooh, herzlichen Glückwunsch, liebe Bina! #love kuschelt schön!


    LeLeRa Spätchen, wie süß ist das denn! #love#loveWie war's beim Arzt?


    Jaennchen oje, das klingt unangenehm... Gut, dass du es heute ruhig angehen lassen kannst!

    Das wunderbare an Wundern ist, dass sie tatsächlich geschehen. #love

  • Herzlichen Glückwunsch, liebe Bina ! Habt eine schöne Kennenlernzeit #love


    Hier gibt’s mittlerweile einige Spätchen, oder? Meines schlummert gerade ganz friedlich, nachdem es den halben Nachmittag lang gebrüllt hat #hmpf

  • Über 2 Stunden CTG, Baby zu ruhig. Ließ sich durch nichts stören, nachdem alle raus waren hat er aber doch geturnt und damit waren die letzten Minuten doch ok.

    Ansonsten heute keine Untersuchung.

    Hab einen Termin für Donnerstag, aber der Arzt war sehr überzeugt dass wir uns da nicht mehr sehen (jaja, schon klar...).

    Urin war völlig in Ordnung, also kein Grund zur Sorge wegen Druck und Schmerzen im Nierenbereich.

    Ich mag nicht mehr, die Dauerweherei macht mürbe und ich hab doch etwas Sorge, dadurch nicht zu kapieren wenn es richtig los geht.

  • wir kuscheln auch. :):):)


    Die letzten Wochen war ich körperlich echt am Ende, hatte ständig Krämpfe in den Oberschenkeln, konnte nichts mehr und hatte das Gefühl, es passiert einfach nichts, weil wir privat auch super viel Stress hatten.


    Sonntag abend haben wir uns einen entspannten Abend gemacht, ohne Orga-Kram und Sachen organisieren. Das hat vielleicht schon was gebracht. :)


    Um 00:05 bin ich aufgewacht nach knapp 2 Stunden Schlaf mit Blasensprung, es lief und lief und lief... Zuerst wollte ich dann noch weiter schlafen, ging aber nicht mehr, ich konnte nur noch rumlaufen.


    Ab 00:45 dann Wehen im 5 Minuten-Takt. Mann geweckt, Schwiegermutter angerufen, die dann aus dem Hotel kam.


    Eigentlich war ja mein Plan, noch möglichst lange zu Hause zu bleiben, aber wir sind dann doch schnell los. Die 15min Autofahrt zum Krankenhaus war schon der Horror, so heftig waren die Wehen.


    So ging es dann auch weiter. Heftige Wehen im 2-5 Minuten-Takt. Und dann war meine Kleine am Montag um 06:03h auch schon da. Es war wirklich anstrengend und ohne Erholungspausen. Aber es ist alles gut gegangen, ich bin nicht gerissen, der Kleinen geht es gut, sodass wir dann auch ambulant nach Hause konnten, wie geplant. #applaus

    Sie wiegt 3050g und ist 49cm groß.


    Herzlichen Glückwunsch Bina und ganz ganz viel Kraft für die anstrengende letzte Zeit an alle die noch warten. #herz

  • Ich bin vor 2 Stunden aufgewacht, innerlich ganz unruhig, aber nicht eine einzige Wehe... Ich konnte auch schlafen vorher, ohne Wehen (ich fühle mich richtig erholt).

    Gerade auf der Toilette gemerkt dass ich wieder etwas zeichne.

    Jetzt warte ich auf Wehen und wüsste gerne, ob ich den Dreijährigen in den Kindergarten bringen soll und ob mein Mann ins Bett kann wenn er um 7 nach Hause kommt.

    Wahrscheinlich passiert nichts... Wie auch ohne Wehen. So viel Ruhe hatte ich seit Wochen nicht.

  • wir kuscheln auch.

    #applaus#danceHerzlichen Glückwunsch und eine schöne erste Zeit zu viert :)

    “Stelle Dich an den Abgrund der Hölle
    Und tanze zur Musik der Sterne!”
    (Walter Moers)


    Du darfst sein, wer du bist, du darfst dich äußern und wir nehmen das ernst. Da ist immer beides: Wurzeln und Flügel, Bindung und Freiheit.

    (Herbert Renz-Polster)