Dresden- diese Woche- wie voll ist es?

  • Liebe Rabinnen in Dresden,


    wir starten morgen für vier Tage nach Dresden und fragen uns:

    Wie voll ist es momentan?

    Sollte man Tickets für die Museen vorher online buchen oder ist alles noch entspannt?

    Und: Gibt es ein Freibad im Umkreis von 20... km, dass klein und nett und auf dem Dorf ist?

    Und wo gibt es das beste Eis? Unser Hotel ist in der Altstadt.

    Lieben Dank für eine Info!

    Gruß omega.

  • Viel Spaß in Dresden!


    Die Stadt ist nicht überfüllt momentan, man kann überall hingehen. Einkaufen, Museen, Zoo...


    Unser Lieblingsfreibad ist Mockritz. Ein natürlicher kleiner See im dörflichen Stadtbereich mit Freibadanbauten, da kommen schon mal Enten mit zum Schwimmen mitten in der Menge ^^


    Mein Lieblingseisfenster hat die Saison wegen Betreiberwechsel leider noch nicht eröffnet. Am Goldenen Reiter gibt's aber auch ein tolles Eiscafé mit eigener Eisproduktion.

    Wir wurden erschaffen, um uns weiterzuentwickeln, sonst hätte Jesus sicherlich vor über zweitausend Jahren gesagt: "... und jetzt sitzt ganz still und tut gar nichts, bis ich wiederkomme!" Swami Beyondananda

  • Das Haselbauer mögen wir gar nicht. Und das DDR-Eis von der Prager Straße auch nicht. Es gibt viele kleinere Eisdielen mit selbstgemachten Sorten, je nachdem wo ihr euch rumtreibt. Für Softeis is Villi Vanilli eine lokale Größe. Die haben auch Schlemmertüten mit Erdbeeren oben drauf - lecker.

    Das Freibad in Mockritz war zuletzt wohl schon wieder sehr voll. Das ist vmtl. aber überall so. Richtung Moritzburg gibt es noch einen Teich "Sonnenland". Da waren wir zwar schon länger nicht mehr, aber früher war es da immer erträglich (vom Füllegrad). Es gibt auch einige kleinere Seen ohne Badebetrieb in der Gegend und auch noch den "Elbstrand". Also einfach das Elbufer, z.B an der Prießnitzmündung.

  • Thema Eis:

    ich würde das "paupau deli" empfehlen. das eis dort ist von einer lokalen eismanufaktur. wir kommen leider zu selten dazu, weil es kein pau pau eis in unserem direkten umfeld gibt, aber das wäre für euch fußläufig...


    wenn es ein richtiges freibad sein soll: recht voll sind sicherlich alle, aber aufgrund des großen geländes mögen wir das albert-schwarz-bad in heidenau.

    Yeza


    My life falling apart

    Over and Done!

  • Ich kann mich an ein Bad in Weinböhla glaube ich erinnern... das war ein Becken, aber mit Sand auf dem Grund und Enten 😂😂. Mal sehen vielleicht gibt es das noch.

    Lieben Dank euch allen für die schnelle Rückmeldung!!

  • das paupau hat vor ein paar Tagen zugemacht

    ach wie schade!

    auf deren webseite ist noch nichts davon zu lesen...

    Yeza


    My life falling apart

    Over and Done!

  • Freibäder sind momentan alle sehr voll, am besten onlinetickets vorher kaufen sonst steht man unter Umständen ne Stunde und mehr oder kommt gar nicht rein. Hallenbäder sind wesentlich leerer.

    Eis - wir mögen das Cafe Jähnig sehr, da gibts leckeres selbstgemachtes Eis und nen netten Spielplatz gleich in der Nähe.

    Phönix mit Wuseline (03/12) und Mops (03/14)


    Ich bat Gott um Geduld und er gab mir Kinder...


    Wenn dich dein Leben nervt, streu Glitzer drauf.

  • Ich war heute bissel an den Touristen-Hotspots und da war es im Vergleich zu sonst leer.


    Dafür ist zum ersten Mal seit zwei Jahren anständig Wasser in der Elbe, deshalb waren einige Badende zu sehen. Ich würd am Elbufer planschen, nicht im Freibad. Nett sind auch die Weißeritz an der Bienertmühle und die Prießnitz im Prießnitzgrund (an der Mündung ist es immer arg voll).


    Ich mag Eisessen im Venezia am Neustädter Markt. Da hat man Blick auf den Goldenen Reiter und kann nett über die Hauptstraße flanieren. Die mag ich gern, weil sie so einen DDR-Charme hat und weil sie für Menschen gebaut wurde, nicht für's Shopping-Erlebnis (Shoppen kann man dort aber wirklich nicht).

    "Stay afraid, but do it anyway. What’s important is the action. You don’t have to wait to be confident. Just do it and eventually the confidence will follow." Carrie Fisher

    LG Matilda mit Tochter (08/2004) und Sohn (09/2015)

  • Es ist wirklich leer, ich hoffe nur, morgen ist es kühler. Baden haben wir gestrichen, das machen wir dann wieder zuhause. Morgen erstmal Museum und Galerie und Eis.

  • Ich war heute im Arnoldbad und fand es nicht sonderlich voll. Ich bin gern dort, ein Freibad mitten in der Großstadt fühlt sich für mich herrlich dekadent an. Online Ticket sollte man aber unbedingt buchen.

    Sepia mit Tochter 09/2006 + Sohn 07/2010

  • Morgen Alte Meister, Freitag Residenzschloss was wir schaffen und als Bonus evtl. Hygiene, das mag ich sehr, aber mal schauen, was die Kinder sagen.

    Und eigentlich wollten wir nochmal Schiff fahren, da google ich gerade rum.

  • Viel Spaß in DD!


    Das Zschonergrundbad ist toll, leider kein Geheimtipp mehr und eher nicht für größere Kinder. Bei der Hitze würde ich nicht in genannten Teich baden, letztes Jahr hing ein Zettel wegen irgendwelcher Bakterien. Leider reicht es auch sehr nach Teich.

  • Danke, kate , das klingt sehr gut, wir sind aber alle Fußgänger hier und wären mit dem Rad in Dresden völlig überfordert🙈. Kleinstadt- Herkunft.

    Wir empfinden die Radfahrer hier als echt nervig ehrlich gesagt, auf den freigegebenen Gehwegen wird gerast, was das Zeug hält und geklingelt wird gar nicht, sondern grundsätzlich schön dicht und leise vorbei gezischt. Was ich schon an meinen Kindern gezogen habe hier in letzter Sekunde, das nervt extrem.

    PS: Eis gab es bisher täglich und es war alles gut. Hasel... steht noch aus, wir haben aber unseren Aufenthalt verlängert und testen das auch noch. Das Wetter ist ja großartig.

    Es ist übrigens tatsächlich überhaupt nicht voll. Nur die Leute, die dann im Museum oder so unterwegs sind, krauchen einem dicht auf den Pelz, ich habe schon viele höflich oder weniger höflich um Abstand gebeten. Das ist ganz schön frustrierend, ebenso wie die älteren Herren mit der Nase über der Maske😂.