Darf ein Schulbus überall parken?

  • Ganz ehrlich, es tut mit leid, aber es ist nunmal nicht dein Parkplatz #angst#weissnicht

    Ist zwar doof, aber so ist es halt.
    Du hast jahrelang dort parken können, jetzt macht es halt jemand anderes. Gehören tut er keinem von euch.


    Wahrscheinlich ist das bis unternehmen einfach zu weit weg um den Bus immer da hin zu bringen und seinen Job kündigen nur damit der bis nicht mehr auf "deinem" Parkplatz steht wäre ja auch bissl übertrieben #angst

    Du hast ja geschrieben dass er wo anders gar nicht hin passt.

  • Ich fürchte auch, dass du Pech hast. Schließlich ist es ein öffentlicher Parkplatz, den jeder nutzen darf.


    Zu weiter oben: Parkplatz mit irgendetwas, z. B. mit Böcken freihalten, ist nicht erlaubt und eine Ordnungswidrigkeit (s hier: https://www.bussgeldkatalog.org/parkplatz-freihalten/) . Das wäre also keine Möglichkeit.


    Mit einem Auto könntest du den Platz freihalten, ähnlich wie in diesem Zeitungsartikel ( https://www.express.de/duessel…n-suv-freihalten-29546300 ), aber ich vermute, das ist keine sinnvolle Lösung, vor allem wegen der Kosten.

    Mirjam mit Clown (2006) und Spaßvogel (2008) und Quatschkopf (2010)
    #motz#kreischen

  • Das ist mir klar. Ich hatte gehofft, dass für so lange Fahrzeuge bestimmte Regeln gelten. Mit Anhängern darf man ja z. B. auch nicht an der Straße parken.

    Hab ihn eben gesehen. Er parkt jetzt in der Spielstraße. Da darf er das definitiv nicht - machen aber alle.

    Der frühe Vogel wird früher oder später mit dem Problem konfrontiert, dass die Katze am Morgen noch wach ist.



  • Ja aber der Mann parkt zwei Parkplätze zu, dass ist das Problem.


    Ich sehe da jetzt kein "bösartigkeit" bei Ohnezahn. (was bin ich froh, dass hier im Neubaugebiet jedes Haus ab qm2 Zahl x so und soviel Parkplätze haben muss. Unsere zwei sind zwar verarsche und der Vermieter verdient noch dran^^aber immerhin, es gibt keine Parkplatznot.

  • Ja aber der Mann parkt zwei Parkplätze zu, dass ist das Problem.

    Aber nach der Theorie dürfte ein Bus ja nirgends parken. Er braucht ja automatisch so viel Platz wie mindestens zwei PKWs, wenn er irgendwo am Straßenrand parkt. Oder sind das eingezeichnete Parkplätze, so dass er wirklich über einer Linie steht?

  • Aber er hat doch einen Strafzettel bekommen. Das heißt doch, er darf bei euch doch nicht parken, oder?

    Ich habe das so verstanden, dass Ohnezahn ein Knöllchen irgendwo gefunden hat und ihm dann an die Windschutzscheibe geheftet hat. (Wobei ich mich frage: steht da nicht die Nummer darauf?). (Was ich ehrlicherweise schon recht fies finde, aber vielleicht habe ich es auch falsch verstanden.)

  • Aber er hat doch einen Strafzettel bekommen. Das heißt doch, er darf bei euch doch nicht parken, oder?

    Ich habe das so verstanden, dass Ohnezahn ein Knöllchen irgendwo gefunden hat und ihm dann an die Windschutzscheibe geheftet hat. (Wobei ich mich frage: steht da nicht die Nummer darauf?). (Was ich ehrlicherweise schon recht fies finde, aber vielleicht habe ich es auch falsch verstanden.)

    Ich hab das blöde Knöllchen bekommen, weil ich hinter ihm stand ... und damit vermutlich zu nahe an der Stelle, wo die Straße schmaler wird. #rolleyes

    Man bekommt bei uns so ein Zettelchen an die Windschutzscheibe, auf dem bloß steht, dass man falsch geparkt hat und bald Post bekommt. Ich klemm die gern netten Leuten ans Auto, wenn ich ganz selten (nur alle paar Wochen mal) eins bekomme #ja: Leuten, die mich zuparken oder mit ihren Karren zwei Parkplätze blockieren, alten Männern auf Familie-mit-Kind-Parkplätzen, meinem Mann, Autos auf dem Radweg, den Freunden meiner Tochter ... meist bin ich zufällig in der Nähe, wenn sie es finden #pfeif (Ja, ich weiß, dass das kindisch und affig ist, aber manchmal braucht das Affenkind in mir sein Futter.)

    Der frühe Vogel wird früher oder später mit dem Problem konfrontiert, dass die Katze am Morgen noch wach ist.



  • Aber er hat doch einen Strafzettel bekommen. Das heißt doch, er darf bei euch doch nicht parken, oder?

    Ich habe das so verstanden, dass Ohnezahn ein Knöllchen irgendwo gefunden hat und ihm dann an die Windschutzscheibe geheftet hat. (Wobei ich mich frage: steht da nicht die Nummer darauf?). (Was ich ehrlicherweise schon recht fies finde, aber vielleicht habe ich es auch falsch verstanden.)

    Ich hab das blöde Knöllchen bekommen, weil ich hinter ihm stand ... und damit vermutlich zu nahe an der Stelle, wo die Straße schmaler wird. #rolleyes

    Man bekommt bei uns so ein Zettelchen an die Windschutzscheibe, auf dem bloß steht, dass man falsch geparkt hat und bald Post bekommt. Ich klemm die gern netten Leuten ans Auto, wenn ich ganz selten (nur alle paar Wochen mal) eins bekomme #ja: Leuten, die mich zuparken oder mit ihren Karren zwei Parkplätze blockieren, alten Männern auf Familie-mit-Kind-Parkplätzen, meinem Mann, Autos auf dem Radweg, den Freunden meiner Tochter ... meist bin ich zufällig in der Nähe, wenn sie es finden #pfeif (Ja, ich weiß, dass das kindisch und affig ist, aber manchmal braucht das Affenkind in mir sein Futter.)

    #lolDas muss ich unbedingt auch mal machen!

  • Ich hab das blöde Knöllchen bekommen, weil ich hinter ihm stand ... und damit vermutlich zu nahe an der Stelle, wo die Straße schmaler wird.

    Man bekommt bei uns so ein Zettelchen an die Windschutzscheibe, auf dem bloß steht, dass man falsch geparkt hat und bald Post bekommt. Ich klemm die gern netten Leuten ans Auto, wenn ich ganz selten (nur alle paar Wochen mal) eins bekomme : Leuten, die mich zuparken oder mit ihren Karren zwei Parkplätze blockieren, alten Männern auf Familie-mit-Kind-Parkplätzen, meinem Mann, Autos auf dem Radweg, den Freunden meiner Tochter ... meist bin ich zufällig in der Nähe, wenn sie es finden (Ja, ich weiß, dass das kindisch und affig ist, aber manchmal braucht das Affenkind in mir sein Futter.)

    Das ist absolut und überhaupt nicht p.c., macht dich aber total sympathisch. Echt jetzt.

    (Und ich sag jetzt nich, dass mir auch oft ein kleines Teufelchen auf der Schulter sitzt und den Engel in mir gnadenlos plattmacht)


    Für das Schulbusproblem hab ich leider keine Idee, außer eben den Nachbarn mal direkt drauf ansprechen und irgendwie gemeinsam ne Lösung zu finden. Ich würd mich aber auch ärgern, also ich versteh das total.

    (Wir wohnen mitten in der Stadt an einer Hauptverkehrsstr., wo Parkplätze knapp sind, ebenso wie im angrenzenden Wohngebiet. Und meine Vermieterin, die eine Praxis im EG des Hauses betreibt, hat jetzt zu Deko- und Werbezwecken ne KUTSCHE auf einen der raren Parkplätze vor der Tür gestellt. Man stelle sich vor - eine antike Kutsche!!! Und ich wette, die wird hier irgendwann in Flammen aufgehen oder so. Ich mein, das darf die doch gar nich. Und bei uns ausm Haus traut sich keiner, da dem Ordnungsamt mal nen Tipp zu geben, eben weils ja die Vermieterin ist.)

    Dieser Beitrag kann eine eigene Meinung enthalten. Im Idealfall ist es die des Verfassers. :evil:

    Und - Frauen sind mitgemeint. :D

  • Bei uns stand auch einige Zeit ein Sprinter einer großen Firma.

    Öffentliche Straße, Parkplätze für die vielen Wohnhäuser knapp, zu der Zeit noch Baustellen, die Parkplätze eingeschränkt haben und der Gute hat dann auch immer so geparkt, das er problemlos in einem Zug aus seiner Lücke kam.

    Im Ergebnis standen dann auf einer Länge, wo sonst 2 Kombis und ein Kleinwagen Platz hatten, der Sprinter und ein Kleinwagen.


    Ich hab die Firma angeschrieben und darauf hingewiesen, ob es notwendig ist, das Auto mehrere Tage in der Woche hier zu parken und ob man den Mitarbeiter drauf hinweisen könnte, dann bitte wenigstens platzsparend zu parken.


    Siehe da, seitdem steht er zumindest ordentlich da... Die Firma hat mich selbstverständlich drauf hingewiesen, dass er dort parken darf und es auch notwendig ist, das Auto mit nach Hause zu nehmen (Bereitschaft, der MA müsste schnell zum Kunden bei Bedarf - das Auto wurde noch nie bewegt, wenn es da stand....)