Ist das Benutzen einer E-zigarette rauchen?

  • (Medizinische) Statistiker und Epidemiologen aber nicht.

    Entschuldige bitte, aber eine solche "Studie " ist nicht das Papier wert, auf dem sie geschrieben ist.


    (Und dass die Ergebnisse der "Studie" direkt auf einer Lobby-Seite veröffentlicht werden hilft der Glaubwürdigkeit auch nicht direkt weiter.)

  • Nein, diese Studie war unabhängig, und dass du die nicht bei Phillip Morris findest dürfte dir wohl auch irgendwie einleuchten, oder? :)

    Bei Reemtsma findest du sie übrigens auch.

  • Ich verstehe nicht (ganz allgemein in der Öffentlichkeit, nicht speziell hier im Forum), warum die E-Zigaretten so kritisch gesehen werden und versucht wird, das so schlecht zu machen, in dem immer wieder auf noch nicht bekannte Risiken hingewiesen wird.


    Solange die normalen Zigaretten erlaubt sind, braucht man da meiner Meinung nach nicht anzusetzen.

    Dass E-Zigaretten auf keinen Fall schädlicher sind,

    ist doch unbestritten. Und selbst wenn es Auswirkungen auf Nichtraucher gibt, sind die auf keinen Fall größer als bei herkömmlichen Zigaretten.

    Ich habe aber auch gelesen, dass die Regierung, die E-Zigaretten mit normalen Zigaretten gleichstellen will, das wird dann wohl früher oder später deutschlandweit so kommen.


    Ich bin auf jeden Fall froh über jede Zigarettenkippe, die weniger irgendwo herumliegt, und dass ich nicht mehr so ekelhaft nach Rauch stinke, wenn ich an Rauchern vorbeigehen muß, z.B. an Bushaltestellen oder bei der Arbeit vorm Gebäude. Ich sehe da in erster Linie die Vorteile...

    Und vielleicht ist das Image der E-Zigarette auch weniger cool und es werden weniger Jugendliche zum Rauchen verführt....

  • Ich gehe.

    Hab keinen Bock auf Diskussionen. Ich wechsele auch auf die andere Straßenseite, wenn ein Raucher im selben Tempo vor mir geht und ich nicht überholen oder deutlich zurückfallen kann. Ich setze mich nicht in Biergärten oder auf Cafeterrassen. Ich halte die Luft an, wenn ich Eingänge passieren muss, weil meistens Raucher im Türbereich stehen.

    Ich will nicht passivrauchen.

    ich genauso.


    hier in der CH sind wir noch meilenweit von einem rauchverbot auf bahnhöfen entfernt.... sie "testen" jetzt grade schweizweit 3!!! rauchfrei bahnhöfe.... wow, das muss man erst noch über monate testen. wahrscheinlich um herauszufinden, ob der rauchende gegenwind aushaltbar ist #rolleyes#blink#stumm


    dampfen hat in restaurants ganz sicher nichts verloren! demonstrative dampfer auf rauchfreiem gelände wirkt einfach lächerlich! ich will ganz sicher auch nicht von dampf eingenebelt werden. da muss nichts verstanden werden, das ist selbsterklärend!

    zwei tolle Jungs: 17 + 22 Jahre alt #banane

  • Der Bundesregierung gehen mittlerweile ca 1,6 Millarden Euro an Tabaksteuer flöten (im Jahr)... wundert mich keineswegs, dass die mit allen Mitteln versuchen, die E-Zigarette irgendwie zu besteuern.


  • Nein, diese Studie war unabhängig, und dass du die nicht bei Phillip Morris findest dürfte dir wohl auch irgendwie einleuchten, oder? :)

    Bei Reemtsma findest du sie übrigens auch.



    Philipp Morris rät mittlerweile von herkömmlichen Zigaretten ab :)


    https://www.handelsblatt.com/u…-92E6pbCo15cdaimxcMuv-ap3


    Sie setzen stattdessen auf IQOS, was sie selbst entwickelt haben:


    https://www.aerztezeitung.de/p…zukunft-des-rauchens.html

  • Ich finde auch dass die E-Zigaretten total assi aussehen.

    Es stinkt und hat was von Schnuller gepaart einer Tüte Klebstoff.

    Also echt süchtig und abhängig sieht das Genuckel aus.

    Und der chemische Geruch ist zum würgen.

    ****Glitzer mit der schnecke (05/06), dem bär (11/08 ), dem hulk (06/13) und findus (04/17) #love ****
    #rabe Für Raben gibt es bei gluecksrabe 5% Rabatt (gebt bei der Bestellung "rabenrabatt5" ein)

  • Ich verstehe nicht (ganz allgemein in der Öffentlichkeit, nicht speziell hier im Forum), warum die E-Zigaretten so kritisch gesehen werden und versucht wird, das so schlecht zu machen, in dem immer wieder auf noch nicht bekannte Risiken hingewiesen wird.


    Solange die normalen Zigaretten erlaubt sind, braucht man da meiner Meinung nach nicht anzusetzen.

    Dass E-Zigaretten auf keinen Fall schädlicher sind,

    ist doch unbestritten. Und selbst wenn es Auswirkungen auf Nichtraucher gibt, sind die auf keinen Fall größer als bei herkömmlichen Zigaretten.

    Natürlich ist jeder Raucher, der seine normale Zigarette gegen eine E-Zigarette tauscht, bzgl. Passivrauchbelästigung/keine Kippen mehr etc. ein Gewinn.


    Man sollte aber auch bedenken, dass E-Zigaretten möglicherweise der "harmlose" Einstieg ins "richtige" Rauchen sein können, vor allem für Jugendliche. Ein bisschen so wie Alk-Pops. Da ist es durchaus sinnvoll, das Ganze nicht zu verharmlosen.

  • Ich rauche und mein Mann dampft. Irgednwie fühle ich mich in diesem Thread extrem unwohl und stigmatisiert und angegriffen.

  • @Utopia Mir wäre es eigentlich egal, ob Leute rauchen oder nicht, wenn ich nicht an der Raucherei anderer Leute teilhaben müsste. Aber Teilhabe für viele ist leider eine Grundeigenschaft des Rauchens.


    Es hat sich durch die Stigmatisierung des Rauchens sehr viel getan - man muss nicht mehr mitrauchen in Zügen, in Restaurants, in Büros, in vielen Wohnungen, etc. Rauchen ist tatsächlich recht uncool geworden und die Zahl der RaucherInnen ist rückläufig. Ich finde das ziemlich cool und ich wünsche mir für meinen Geruchssinn, dass es immer weniger RaucherInnen werden. Wenn das durch Unwohlsein bei selbigen ausgelöst wird, dann bittesehr, her damit.


    Gerade zum Beispiel liege ich in meinem Bett in meinem Zuhause und darf teilhaben an der Raucherei eines unserer Nachbarn, der draußen raucht oder aus dem Fenster - extrem ekelig und nervig und der macht die GsD nur sehr selten so, weil er weiß, dass es uns stört. Aber in solchen Momenten kann ich kein Mitleid haben mit Rauchern, die sich stigmatisiert fühlen.

    "Stay afraid, but do it anyway. What’s important is the action. You don’t have to wait to be confident. Just do it and eventually the confidence will follow." Carrie Fisher

    LG Matilda mit Tochter (08/2004) und Sohn (09/2015)

  • Ganz abgesehen von gesundheitlichen Risiken hat das für mich etwas mit Höflichkeit zu tun.

    Ich habe lange Jahre geraucht, auch jetzt hin und wieder.


    Schon früher war für mich zb ein Restaurant tabu. Auch sonst achte ich darauf, mir nicht in einer Gruppe Nichtraucher eine Kippe anzuzünden. Usw.

    Mit Dampfen wäre es für mich absolut das gleiche. Never ever im Restaurant oder ohne Nachfrage bei Leuten und wenn ich in einer Gruppe nicht-Dampfer stände würde ich auch etwas beiseite gehen bzw nachfragen. Egal ob verboten oder nicht. Das ist für mich ganz grundsätzliche Rücksichtnahme.


    Auch nicht vergleichbar mit Körpergeruch. Aber ich würde zb auch nicht auf die Idee kommen im Restaurant/im Zug/in einer Gruppe von Menschen mich mit Deo einzusprühen oder mit Haarspray. Auch da gehe ich selbstverständlich beiseite.

    When all hope begins to shatter
    Know that I won't be afraid

  • Schweiß oder ein Pups stinken nur.

    Rauch und vermutlich auch der Dampf sind giftig.

    Warum zum Henker soll ich Gift einatmen, weil ein anderer süchtig ist? Es gibt m.E. kein einziges vernünftiges Argument dafür.


    Ich habe schon auch Verständnis für Raucher, denn ich glaube, so richtig freiwillig tut das keiner. Wenn es so einfach wäre mit dem aufhören, hätten wir erheblich weniger Raucher. Es scheint eben nicht so einfach zu sein, genauswo wenig wie ich „einfach etwas weniger essen“ kann.

  • Das Problem ist, das ihr hier bei dieser Hexenjagd alle „Raucher“ über einen Kamm schert. Und das is falsch.

  • So lange ich vom Rauch nichts abbekomme, ist mir das herzlich egal.

    Aber es gibt wirklich nur wenige, denen das gelingt. Ich hatte eine Kollegin, der merkte man nichts an. Und nur ganz selten hab ich mal Kunden, die mir sagen „doch, ich rauche“ (manchmal ist das für die Beratung/Arzneimittelauswahl wichtig, den Status zu kennen, und da bin ich direkt „für Sie als Raucherin/Nichtraucherin...“). Was ich sagen will, auch wenn die Leute nicht direkt vor dem Laden die Zigarette ausmachen, sondern vielleicht vor einer Stunde die letzte geraucht haben, bemerke ich das. Das ist keine Gemeinheit oder Überempfindlichkeit, sondern Second- oder Third-Hand-Smoke, der genauso giftig ist und den ich in dem Moment einatme. Und mich nicht entziehen kann, weil ich im Job stehe.

  • die.lumme

    Sorry aber das halte ich für übertrieben. Wenn jemand direkt neben dir raucht, ok. Voll verständlich...aber doch nicht wenn er vor 1-2 Stunden eine geraucht hat. Vor die Tür gehst du schon, oder? Du weißt wie giftig die Luft gerade in Städten ist?

    Ich verschwinde hier gleich wieder, das ist unerträglich.

  • Eben weil die meisten Raucher das für übertrieben halten, diskutiere ich das im Normalfall nicht, sondern entziehe mich, wenn möglich.

    Und ja, ich habe keine Freude an einem Stadtbummel. Wegen der Raucher und auch der sonstigen schlechten Luft.


    Es tut mir leid, wenn es für Dich unerträglich ist zu lesen, wie andere mit Passivrauch umgehen (und nein, ich bin definitiv kein Einzelfall).

  • Gibt es Menschen, die Nikotinpflaster oder Nikotinkaugummi abhängig sind? Nein. Nikotin macht nur in der Verbindung mit der Zigarette abhängig.


    https://www.nevas-berlin.de/icons/gutachten.pdf


    Der Dampf ist nicht giftig! Aber die Rauchgegner reiten darauf herum, weil es keine Unbedenklichkeitsstudie gibt. Dampfen ist ein Genußmittel, wie Kaffee, Schoko, Süßigkeiten. Ist deren Unbedenklichkeit belegt?


    @Utopia bei uns ist es umgekehrt, ich dampfe, Mein Mann raucht.


    KUmulierte Studien weisen darauf hin, daß auch beim passivrauchen oder beim passiv-Passiv rauchen die Wahrscheinlichkeit daran zu erkranken nur um Faktor 1,2 erhöht ist. Beim selber rauchen liegt das beim Faktor 15 +


    Das was in einer eZigarette drin ist schmiert man sich in Form von Cremes auf die Haut, oder auf die Zähne: Propylenglycol (1,2-Propandiol) Es ist Geruchlos!. Glycerin (Glycerol,) Ist auch geruchlos!, den Rest (aromen) kennt man ja.