Tragehilfe für schweres junges Baby - oder schon auf dem Rücken tragen?

  • Hallo,


    könnt ihr eine Tragehilfe empfehlen, für ein schweres aber noch kleines Baby (3 Monate, 7kg)?

    Die Mama benutzt einen Manduca (gekreuzt), trägt viel, bekommt Rückenschmerzen.


    Habt ihr so junge Babys schon auf dem Rücken getragen? ich habe immer erst im zweiten Halbjahr auf dem Rücken getragen,


    Danke, Seda

  • Na klar, Rücken geht super! Am besten im Tuch, dann kann man es höher binden, Baby kann besser sehen. Ich hab meine beiden Jüngsten im Alter von ca 6 Wochen auf dem Rücken gehabt, Haushalt und Kinderbespaßung gingen so besser. Gibt hier aber auch Userinnen die noch kleinere auf dem Rücken hatten.

  • Ich finde so pauschale Empfehlungen immer schwierig. Kommt ja auch auf den jeweiligen Körperbau und Vorlieben an. Ich kenn viele, die mit der emeibaby sehr zufrieden sind und war es auch selbst. (Geht ab Geburt, wir hatten sie ab 6 Monate). Einmal eingestellt, ist sie ähnlich simple wie die Manduca. Die Träger sind nicht gekreuzt.


    Wir haben ab sicherer Kopfkontrolle auf dem Rücken getragen, das dann allerdings im Tuch, kam mir irgendwie besser gestützt vor. Mir würde es aber schnell unbequem so, weil ich zu unordentlich gebunden hab.

  • ja genau, nach dem tuch haben wir auch unsere Emei geliebt.


    rücken binden habe ich nicht gut hinbekommen;

    aber da wäre ja trageberatung möglich, wenn man das machen möchte

  • Ich habe meine Babys in dem Alter mit Tuch auf dem Rücken getragen. Vielleicht kannst du ihr dies mal zeigen und sie probiert aus, ob dies praktisch ist bzw. wie die Körperspannung vom Baby dabei ist.

  • Den Mittleren hab ich nach 2 Monaten auf den Rücken verfrachtet. Das war viel angenehmer. Als Kopfstütze hatte ich ein kleines Tuch in den Rand vom Tuch eingerollt. Ansonsten den einfachen Rucksack gebunden.

    Mit den anderen beiden hätte ich das aber nie gemacht. Keine Ahnung wieso, die waren einfach nicht so gut zu greifen #gruebel

  • Ich hab eine Limas. Damit trage ich vorm Bauch ein mittlerweile 8, irgendwas schweres Baby.im Urlaub sind wir so sogar gewandert wobei das grenzwertig war. Aber man kann bei der Limas auch auf dem Rücken tragen.

  • Ich kann eine Wrapconversion empfehlen. Quasi so als Mittelding zwischen Tuch und Tragehilfe. Gibts zum Beispiel von Kokadi (die haben wir).

    Der Unterschied zur normalen Tragehilfe ist, dass du als Schultergurte halbe Tuchstränge hast, die lassen sich wie ein Tuch festziehen und bei schweren Babys auch noch überm Po auffächern. Das unterstützt zusätzlich. Es braucht aber ein bisschen Übung. Damit kannst du vorm Bauch, auf dem Rücken und es geht wohl auch auf der Hüfte (wie das funktionieren soll, versteh ich aber nicht) tragen.


    Ein guter RingSling z.B. aus Leinen oder mit einem etwas höheren Flächengewicht geht vielleicht auch. Die Hüfte nimmt ja dann etwas Gewicht mit weg.

  • Mein drittes Kind war schnell sehr schwer und habe ich nicht ohne Schmerzen vor dem Bauch tragen können. Deswegen habe ich ihn dann nach Absprache mit einer befreundeten Trageberaterin mit dem MySol auf den Rücken getragen. Ich glaube da war er etwa zwei Monate alt. Das hat gut geklappt, auch wenn es für mich erstmal sehr ungewohnt war so ein kleines Kind nicht dicht vor mir zu haben und sehen zu können. Tuch wäre eine Alternative gewesen, wenn ich das Binden auf dem Rücken hinbekommen hätte.

  • ich habe auch schon recht frühzeitig im Hoptye auf dem Rücken getragen. Bin aber eh absoluter Rückentragefan...

    edit sagt beim Dritten hab ich mit einem Monat auf dem Rücken getragen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Aviva ()

  • Ich habe so ab der dritten Woche auf dem Rücken getragen. Am Anfang im Tuch mit extra Schal zur Kopfstabilisierung. Ab eigener Kopfkontrolle dann im Buzzidil. Mein Mann hatte den MySol genutzt, allerdings nicht alleine eingebunden bis das Baby den Kopf sicher selber halten konnte. Mir ist bei den Tragen nicht so ganz klar, wie man ganz kleine Babys gut auf den Rücken bringt. Im Tuch geht das.

    Meisterschülerin mit dem großen Meister(02/11), dem Möppi (09/13), dem Kleinchen (07/15) und


    Lilypie Maternity tickers

  • ich beuge mich nach vorn, schiebe das Kind von der Hüfte aus auf meinen Rücken und halte es mit einer Hand so ein bisschen. Mit der anderen Hand klappe ich das Ruckenteil der Trage hoch. Die Kleinen zappeln ja noch nicht so rum...