Wie lange habt ihr getragen oder tragt ihr schon/noch

  • Hallo....


    Mich hat gerade das Tragetuchsammelfieber gepackt. Es gibt soooo viele tolle Tücher. Am liebsten Oscha und Kokadi.... Ist aber kein billiger Spaß. Und deshalb frage ich mich, wie lange es noch "Sinn" macht so viel Geld zu investieren. Meine Großtochter war mir mit einem Jahr nämlich schon zu schwer.
    Also, wie lange habt ihr eure Kinder viel getragen? Wie lange habt ihr noch vor zu tragen?


    Einen schönen Abend noch,
    Mädesüß

  • im tuch weiß ich nicht, manduca nutze ich gelegentl. noch immer, sohn ist 3;9 jahre und irgendwo zwischen 18 und 20 kg

  • hehe, ja, das Tragetuchfieber kenne ich gut :)


    Im Sling trage ich Rabi (15 Monate, 90cm, 13 kg) auch sehr gerne. Ich hoffe, daß das noch möglichst lange geht, ich finde es einfach zu toll, mit ihm unterwegs Quatsch zu machen, mich mit ihm über die Sehenswürdigkeiten zu freuen, die er entdeckt (Bagger! Hund! Bus!), ihn an der Kasse bezahlen zu lassen, mit ihm zu flüstern, Brötchen zu teilen, und was nicht alles!


    Normalerweise bewegen wir uns so aber nur in einem 1-2 km Radius. Weitere Strecken schaff ich nicht, da kommt dann der Buggy mit.

  • Ich habe bis über den vierten Geburtstag hinaus getragen. Dann allerdings nur noch im Sling und nur noch in besonderen Situationen, meine Tochter war und ist aber ein Leichtgewicht.

    "That's how we're gonna win. Not fighting what we hate, saving what we love." - Rose Tico
    Blog

  • Ich nutze noch Sling & Manduca! Söhnchen ist 88cm groß & wiegt ca 12,5kg :)


    Hm, ziemlich ähnliche Maße hatte Großtochter bereits mit 11 Monaten :huh: hoff, dass die Kleine nicht ganz so Gas gibt. Ich bin nämlich eher zierlich.


    Gibt es hier auch Kinder/ Mütter, die deutlich über ein Jahr getragen haben?

  • Den Grossen hab ich mit 3 Jahren noch im Ergo / Tuch getragen. Dann entweder auf der Hüfte oder dem Rücken.
    Er ist aber auch ein Extremspätselbstläufer gewesen. Ausserdem war/ist er immer ein absolutes Leichtgewicht.
    Ob die kleine Hexe sich auch noch so lange tragen lässt, wage ich zu bezweifeln.
    Vor allem habe ich das Problem, dass sie momentan der Meinung ist, vorne getragen zu werden ist das einzig Wahre, da man da gleichzeitig gemütlich stillen kann. Vorne wird sie mir langsam aber doch zu schwer (dürfte so 11 kg wiegen).


    Ich habe ein Seidentuch von Didymos, ein "normales" Didymoss, einen klassischen Ergo und wg "Notfallersatz" in Kanada dieses Jahr einen Ergo Performance sowie eine McTrek- Trage.
    Der Ergo liegt für alle Fälle im Auto. Tragen tue ich meist im Performance vorne, manchmal auf dem Rücken, oder einem der Tücher, dann meist auf der Hüfte, damit sie dauernd auf- und absteigen kann. .


    LG Moki

  • Hm, ziemlich ähnliche Maße hatte Großtochter bereits mit 11 Monaten :huh: hoff, dass die Kleine nicht ganz so Gas gibt. Ich bin nämlich eher zierlich.


    Gibt es hier auch Kinder/ Mütter, die deutlich über ein Jahr getragen haben?


    Oh, ein großes Kind :) Und das wo uns schon gesagt wurde das unser Sohn 'großwüchsig' ist :D

  • Hallo,


    Oft getragen habe ich so bis 2 1/2 / 3 Jahre, danach noch bei Bedarf. Als meine damlas 6-jährige sich das BEin gebrochen hatte, habe ich sie im Urlaub acuh viel getragen.


    Aber ich bin irgendwann auf eine Tragehilfe mit Hüftgurt umgestiegen, zuerst auf eine Kiepe, später als es den Ergo gab im Wechsel Kiepe/Ergo.


    Überhaupt war Wechsel das Zauberwort.
    Eine angenehme, schulternentlastende Trageweise war auch die afrikanische Rückentrage mit einem goßen rechteckigen Tuch (Kanga, Tischtuch o.ä.)
    Dann hatte ich noch ein Puppentuch, das für schnelle, sling-artige Hüftragweisen sehr praktisch war.


    Aber ohne "Komforttragehilfe" wäre die Tragezeit sicher deutlich eher zu Ende gewesen oder wäre sehr viel geringer ausgefallen. Im "normalen" Tragetuch taten mir ab einem gewissen Gewicht die Schultern und der Bereich Richtung Hals weh, bei einem Kind hatte ich sogar Bewegungsprobleme, weil ein Nerv abgeklemmt war....


    Ehe ich mir viele verschiedene Tüchter zulege, würde ich wohl eher schauen, daß ich ein "Multitalent-Tuch" habe und dann ev. noch eine Komforttragehilfe und vielleicht einen Sling. (Es sei denn Geld spielt keine Rolle ;) )

  • Ehe ich mir viele verschiedene Tüchter zulege, würde ich wohl eher schauen, daß ich ein "Multitalent-Tuch" habe und dann ev. noch eine Komforttragehilfe und vielleicht einen Sling. (Es sei denn Geld spielt keine Rolle )


    Ach, die Vernunft ist so eine Sache.... Mit den Komforttragen konnte ich mich bis jetzt nicht anfreunden. Es ist ja nicht Notwendigkeit die mich treibt. Eher: wie viel Unvernunft will ich mir leisten.... Ob ich es mir leisten kann, ist ja auch noch mal ne Frage #angst


    Danke, deine Antwort ist sehr hilfreich für mich.....

  • Ich habe heute erst meine 3-jährigen im Tuch nach Hause getragen. :) Er ist allerdings sowohl klein als auch leicht - grade mal so 87cm und 12 Kilo. Er lässt sich gerne mal schleppen, er ist total lauffaul, ohne Laufrad geht kein Schritt.


    Der Kleine, jetzt fast 21 Monate wiegt so um die 10 Kilo und ist 80 cm groß, er mag nicht mehr viel getragen werden, eigentlich nur gerne im Sling. Ab und zu geht noch der einfache Rucksack, oder im Halfbuckle.


    Ich werde gerne noch weiter tragen, hab ja auch Leichtgewichte. Allerdings trage ich nur gerne im Tragetuch auf dem Rücken oder im Halfbuckle. Ich hab auch einige TTs angesammelt, ein paar nutze ich weiterhin. Ich hätte auch so gerne ein Kokadi und Oschas, traumhaft. Leider mangelts hier am Geld. ;)


    Wenn du gerne im Tuch trägst, dann kauf dir doch ein paar schöne, trage eine Weile und dann kannst du immer noch entscheiden ob ein paar weiterziehen sollen und/oder neue einziehen dürfen.

    Johanna mit Max (02.11) und Moritz (09.09) und Helene (07.16)

  • Ich habe regelmäßig im Sinne von ausschlie0lich getragen, bis er so ca. 10 Monate alt war. Dann fand er von einnen Tag auf den anderen den KiWa super. Da hab ich ihn dann auch noch getragen, aber weniger (situationsabhängig), die Manduca war aber immer als back-up dabei.


    Hm, und regelmäßig getragen hab ich ihn auch noch bis er ca. 18 Monate alt war, und dann wollte er nicht mehr, gar nicht mehr.

  • Ich trage meinen "Zwerg" (22 Monate alt, ca 11 Kilo schwer) noch regelmässig im TT (meist auf dem Rücken) und habe mir gestern die Vogelhochzeit von Kokadi geleistet.;-)


    Ich warte schon so hart auf Erna im Wunderland, aber ob sich das noch auszahlt nächstes Jahr #gruebel

  • ich habe meine Tochter noch mit fünf (auf dem Rücken) getragen. Sie ist sehr klein und zielich, ich sehr groß und überhaupt nicht zierlich, so ging das. Wenn ich nicht schwanger wäre, würde ich es auch jetzt noch tun. Aber so fallen ja auch die weiten Spaziergänge aus.
    Und man kann auch Tücher sammeln wenn man keinen Tragling hat.

    LG
    Hannah mit Tochter 08/06, Tochter 01/13 und Sohn 09/16

  • ich hab bis 14 kilo ausschließlich getragen, da war er ein jahr alt. erst im tragetuch, dann in der manduca. dann wollte mein rücken echt nicht mehr, da war nichts zu machen. meine wirbelsäule und meine hüfte sind nicht ganz in ordnung, leider. #weissnicht
    jetzt trage ich ihn manchmal noch zuhause, wenns ihm nicht gut geht und er dringend kuscheln muss, ich aber kochen will. #augen oder auch mal ne halbe stunde auf einem stadtfest - da mach ich aber viele pausen. ansonsten schieb ich ihn im buggy wenn er nicht mehr laufen will und mittlerweile mag er das sehr gerne. blos gut!

    liebe grüße
    betty


    ja, ich weiß, dass das ganz schlechter stil ist, wenn man alles klein schreibt. na und? heul doch! :D
    das forum frisst mir grad zuviel zeit, deshalb bin ich eher sporadisch da.



    ich hab jetzt ein kleines gemuetliches notebook mit ner englischen tastatur. umlaute und sonderzeichen sind also luxus.

  • Töchterlein wiegt um die 12kg und ist fast zwei Jahre alt. Wir haben bisher nicht vor, uns noch ne Karre oä anzuschaffen, also werden wir sicher noch länger tragen. Ich trage meist im Sling, Mann im FB von redfroschmaen.

  • Söhnchen ist mittlerweile 4,5 Jahre, hat fast 19 Kg und wird noch sehr oft getragen, HP oder TT.


    Ich bin nur 1,59 m und das sieht bestimmt ziemlich witzig aus, wenn ich ein 1,05 m großes Kind aufm Rücken habe, das dann oftmals auch noch schläft ;) - und dass es mich gar nicht anzustrengen scheint ;)


    Wir sind sehr glücklich damit keinen Kinderwagen geschoben zu haben. Ich liebes zu Tragen! Und als TB hängt mein ganzes Herzblut daran #herzen

  • Sohn ist jetzt über 2, wiegt 14 Kilo und wurde bis vor 2 Wochen ausschließlich seit seinem 1. Geburtstag getragen. Mir hat das Tragen vor 2 Wochen wg der frühen Schwangerschaft mit WrapCon weh getan. Seitdem hab ich es nciht mehr ausprbiert. Denke aber, ich werde nochmal den DH binden, da der ja nicht auf den unteren Bauch drückt. Mal sehn, wie lange mich die Schwangerschaft tragen lässt, weil eigentlich mag ich es so gern. Eine Bekannte trägt jeztt in der 35. SSW ihre 2 jährige Tochter in der Emei auf dem Rücken und findet es nach wie vor sehr bequem.


    Von daher: Tücher gehen immer ;)

  • Hier wurde fast 3 Jahre im Tuch getragen, dann (und währenddessen) auch mit Ergo und co. weitergetragen bis etwas über 4 Jahre. Dann war kurz Pause und mein Patenkind kam auf die Welt. Ihn hab ich aber schnell in die Manduca genommen, weil viele Kinder und Tuch binden schaff ich nicht :) Hab mir aberfür mein Patenkind extra ein neues kurzes DD für die Hüfte gekauft (irgendeine Ausrede braucht frau ja)