Gender-Kacke in Schule und Alltag

  • Ich hätte sagen sollen: so ein Pech, mein Mann ist nicht da, was machen wir denn jetzt?

    Das wäre super gewesen. Aber was soll denn diese Frage #motzHat nur noch gefehlt "Ach so, SIE haben das Auto geparkt, Ja kein Wunder. Frauen können ja auch nicht Einparken#lol


    Rattenkind  #top

    Verlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast (B.P)

  • Das wäre super gewesen. Aber was soll denn diese Frage Hat nur noch gefehlt "Ach so, SIE haben das Auto geparkt, Ja kein Wunder. Frauen können ja auch nicht Einparken

    Ja, stimmt, das hätte gefehlt#freu. Da hätte ich aber sofort eine Antwort parat gehabt, weil es so war: "Mein Schwiegerpapa hat gesagt, dass sie nie um diese Uhrzeit wegfahren." Soviel zur nachbarschaftlichen Überwachung bei Rentnern....Das hätte fast was loriothaftes.

  • Ich nehme an, das ist genetisch veranlagt. Die Papas gehen eben wegen des Y zur Arbeit. Nur weil das bei euch nicht so ist... Kann ja das Kind nichts dafür.

    Wo kommen wir denn hin, wenn wir den Mythos des Ernährers nicht mehr an unsere Kindergeneration weiter geben #stirn

    liegt alles in unseren Genen!! Biologie weisch!! (sorry, ich les grad den abgefeierten Harari und finds einfach nur pfffft)

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7

  • Genau, weil das alles rational, und double-blind getestet, EMPIRISCH... empirisch!! nachgewiesen wurde... von richtigen Wissenschaftlern. #kreischen

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7

  • Ich nehme an, das ist genetisch veranlagt. Die Papas gehen eben wegen des Y zur Arbeit. Nur weil das bei euch nicht so ist... Kann ja das Kind nichts dafür.

    Wo kommen wir denn hin, wenn wir den Mythos des Ernährers nicht mehr an unsere Kindergeneration weiter geben #stirn

    liegt alles in unseren Genen!! Biologie weisch!! (sorry, ich les grad den abgefeierten Harari und finds einfach nur pfffft)

    Was schreibt denn der abgefeierte Harari diesbezüglich, Julchen86 8|? Ich hab ihn auf meiner to-read-liste und hoffe, es ist das Gegenteil von "Die Gene schicken den Papa zur Arbeit"?

    Naja, vielleicht schon ... aber ... #rolleyes

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von pixxi ()

  • wisst ihr denn nicht wieviel leichter so ein y im Vergleich zum x ist??? Wie sollen sich Frauen denn so zur Arbeit schleppen?!

    Seit du da bist sind alle Lichter an
    Marc Forster

  • Danke für den Hinweis! :-)
    Ein schönes Statement von Jutta Ditfurth. (Über Facebook ist es allerdings angenehmer zu lesen)
    https://www.facebook.com/jutta….5/posts/2360476287517413

    "Über besorgte Bürger wusste er Bescheid. Wo auch immer se sich aufhielten: Sie sprachen immer die gleiche private Sprache in der "traditionelle Werte" und ähnliche Ausdrücke auf "jemanden lynchen" hinaus lief." Terry Pratchett: Die volle Wahrheit
    LG Bryn mit Svanhild (*01), Arfst (*02), Singefried (*09) und Isebrand (*12)

  • Ich nehme an, das ist genetisch veranlagt. Die Papas gehen eben wegen des Y zur Arbeit. Nur weil das bei euch nicht so ist... Kann ja das Kind nichts dafür.

    Wo kommen wir denn hin, wenn wir den Mythos des Ernährers nicht mehr an unsere Kindergeneration weiter geben #stirn

    liegt alles in unseren Genen!! Biologie weisch!! (sorry, ich les grad den abgefeierten Harari und finds einfach nur pfffft)

    Was schreibt denn der abgefeierte Harari diesbezüglich, Julchen86 8|? Ich hab ihn auf meiner to-read-liste und hoffe, es ist das Gegenteil von "Die Gene schicken den Papa zur Arbeit"?

    nein, der ist natürlich nicht so platt... aber er sitzt schon einer art biologistischen Herangehensweise an Geschichte auf, die mich unglaublich annervt.

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7

  • ich fand die diskussionsbeiträge von schwarzer zum teil ganz gut in diesem artikel.

    z.b. über die patriarchalen strukturen innerhalb der linken in den 70er jahren (das hat sich leider gar nicht so viel geändert).

    und auch bezüglich der möglichkeiten für ärmere schichten, ihre kinder geschlechtsneutral auszustatten. stichwort K.K versus He.s Nat.r.


    aber ich liege auch altersmäßig zwischen den beiden. es gibt bei beiden dinge, wo ich nickend lese und gleichzeitig sachen, bei denen ich den kopf schüttel.

  • zu Alice Schwarzer gab es hier kürzlich auch Schlagzeilen

    https://www.aargauerzeitung.ch…s-hegglin-recht-134255987


    Kurz: Jolanda Spiess Heggling ging nach einer Landammanfeier ins Krankhaus wegen Schmerzen im UNterleib und Gedächtnislücken. Dort wurde der Verdacht auf KO Tropfen und Schändung vermutet und da Offizialdelikt der Polizei gemeldet. Und da gab es nun irgendwo ein Leck, entweder jemand vom Krankhaus oder (wahrscheinlicher) der Polizei meldete sich mit der Story bei der Boulvardpresse. Danach ging eine Schlammschlacht gegen Jolanda Spiess Hegglin los, an der sich auch Alice Schwarzer beteiligte.

    Und nun wegen übler Nachrede veruteilt wurde.

    Daroan mit Zottel 01, Zick 03, Zwerg 05 und Sternenkind (98-99)


  • und auch bezüglich der möglichkeiten für ärmere schichten, ihre kinder geschlechtsneutral auszustatten. stichwort K.K versus He.s Nat.r.


    Das hat doch Frau Stokowski gesagt.

    Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer machen können, so sollten wir es in jedem Fall tun, mag er uns darum bitten oder nicht.


    - Hermann Hesse: Das Glasperlenspiel -

  • oh, stimmt. ich wollte eigentlich auch eher zum ausdruck bringen, dass ich beide seiten gut fand in diesem gespräch und nicht schwarzer einseitig schlecht.


    diese frontenbildung finde ich absolut nicht förderlich für den feminismus (wie auch bei anderen befreiungsbewegungen). aber funktioniert hervorragend und schwächt natürlich. jutta ditfurth spielt sowieso eine „interessante" rolle im politischen diskurs.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von VivaLaVida ()