Ich suche DAS Geburtstagsgeschenk für meine Käfertochter

  • Mit Lego spielt sie ganz gern, aber sie findet nur dieses schreckliche Mädchen-City-Zeugs schön und dann ist sie enttäuscht, dass es nicht so viel zum Konstruieren gibt. Aber ich schau nochmal, ob ich da nochmal was Passendes finde.


    Ich finde das "Mädchen-Lego" gar nicht so schlecht, die Sachen sind ziemlich gut durchdacht, die Farben sind sehr schön, das Bauen ist schon anspruchsvoll, und wenn man nicht gerade den L*ego-F*riends-Hundesalon kauft #pfeif
    können Kinder schon schön und interessant damit spielen (ich liebe z.B. die unterschiedlichen Fahrzeuge, z.B. Fahrrad, Auto, Vespa usw.)

  • wir haben als Vertikaltuch auch ein Tragetuch.. schon seeeehhr lange.... das war die beste Spielzeuginvestition, die wir je gemacht haben
    zuerst als Schaukel und irgendwann hab ich einfach noch ein kurzes daneben gehängt
    Kleinchen ist jetzt acht und das Ding ist immer noch aktuell!


    Bei uns war in der ersten Klasse "Schnappt Hubi" total angesagt
    ich denke mit fünf geht das auch schon gut
    das spielt man zusammen und verliert und gewinnt dann halt auch gemeinsam
    das ist aber auch ein Spiel


    Habt ihr schon Tiptoi?
    das find ich auch schön

  • Schnappt Hubi spielt S. (seeehr niedrige Frustrationstoleranz *g*)auch gerne, weil man da zusammen gewinnt oder verliert.
    Ansonsten war hier DAS Geschenk schlechthin so ein Verkleidekleid - Prinzessinnen hatten wir eh ohne Ende schon und auch einiges andere, J. hat aber per Zufall in einem Laden so einen Hollywooddiva-Fummel aufgetrieben, glitzerig, bodenlang, mit Stola und Handschuhen, S. war total begeistert. Puzzle gehen hier auch immer.


    Lego gibt´s imho auch in rosa-mädchenlastig, evtl. das als Ergänzung zu dem Friends-Kram?


    ich kenn das Dilemma, durch die große Schwester ist hier alles schon vorhanden...

    LG H. mit J. (16,5) und S. (bald 11)

  • also lego und playmobil waren hier auch renner, vor allem lego - das ist wohl das meistbespielte geburtstagsgeschenk. neben stiften und malkram (meine grosse macht im moment wenig anderes als zeichnen und malen und im moment gerade bügelperlen) .

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7

  • Und noch mal so viele Antworten. Danke für´s Mitdenken. #herzen
    Ich bin aber auch ´ne schwierige Kandidatin #angst


    Trampolin fällt leider weg, wir haben nur einen Mini-Reihenhaus-Garten, dessen Gesamtgröße ungefähr der Fläche eines Trampolins entspricht, aber komplett schräg ist ;)
    Seidentücher und Playmobil haben wir schon, Kapla würde ich ungern mit anfangen, weil wir schon so viele Haba-Steine haben. Singende Bücher kommen mir nicht ins Haus (schon der jetzige Lärmpegel ist grenzwertig, Elektrogeräte halt ich nicht noch zusätzlich aus :D), einen Roller hat sie.


    "Schnappt Hubi" setz ich mal auf die Liste. "Der verzauberte Turm" steht schon drauf. #ja


    Jetzt hab ich - dank euch- schon eine respektable Liste und wenn mir bis Montag nicht noch der Superkrache einfällt, suchen wir uns davon zwei oder drei Sachen aus und gut.


    Ich fühle mich ganz furchtbar, weil mir nicht so was Gutes einfällt. Die große Biene hat immer zwei oder drei gute Wünsche und mir fallen meist noch ein paar Dinge ein, mit denen man sie überraschen kann. Der Käferjunge ist völlig unkompliziert, der liebt alles, was man ihm schenkt, so lange es irgendwie mit Konstuieren/Auto/Einsatzfahrzeuge/Bewegung zu tun hat. Nur für das Käfermädchen fällt mir nichts "Richtiges" ein. Wir haben natürlich unglaublich viel mädchentypischen Kram von der Großen. Und sie ist halt einfach anders als andere Kinder, finde ich. Wahrscheinlich mach ich mir ein Problem, wo meine Tochter gar keins hat. Diese Geschenk-Sache kratzt halt total an meinem Mama-Ego :(


    zitrulle:
    Das Einfamilienhaus ist schön, ich habe jetzt noch eins gefunden, was ihr glaub ich noch besser gefällt, das setz ich auf die Liste
    LEGO Creator 5891


    @Susan:
    Geomag ist schön, das würde dem Käfersohn gefallen und mir hätte es auch gefallen. Dem Käfermädchen ist es zu wenig "rollenspielig", sie spielt damit im Kiga kaum. Ein Ausflug ohne "die Gang" wäre für sie nicht so schön. Für die anderen beiden ja, die würden das genießen. Sie möchte ihre Geschwister immer dabei haben.


    *zitronenfalter*
    Die Große hat das normale Rush-hour, das mach ich auch manchmal gern #freu

    Das B in Pegida steht für Bildung.

  • zitrulle:
    Das Einfamilienhaus ist schön, ich habe jetzt noch eins gefunden, was ihr glaub ich noch besser gefällt, das setz ich auf die Liste
    LEGO Creator 5891


    Das ist auch schön! Bei dem von uns ist halt dieses Licht dabei, was sie so toll findet. Hast du mal einen Lego-Katalog gehabt? Da hat A. so viel angekreuzt, dass ich nur noch gucken musste, was ich auch in Ordnung finde. Sie hat sich dann auch nichts anderes gewünscht, hat aber noch ein Schnitzmesser, einen Kompass und ein Fernglas bekommen, was sie sehr fasziniert.

  • Singende Bücher kommen mir nicht ins Haus (schon der jetzige Lärmpegel ist grenzwertig, Elektrogeräte halt ich nicht noch zusätzlich aus ),


    Die Bücher singen nicht 8)
    es sind Bücher z.B. über einen Komponisten, eine musikalisches Werk wie z.B. ein Oper oder ähnliches.
    Dem ganzen liegt eine CD bei, auf der die Geschichte erzählt und mit Originalmusik begleitet wird.
    Sehr schön und durchaus erträglich auch für Erwachsene.


    Töchterchen liebt so etwas.

  • Wenn sie feinmotorisch geschickt ist wäre so ein Rainbow Loom vielleicht was für sie. Der steht bei den Erstklässlern hier momentan ganz hoch im Kurs.
    Da kann man sich aus Hunderten kleiner Gummibänder Armbänder und Schlüsselanhänger knüpfen. Meine Tochter und ihre Freundinnen sind da ganz wild drauf und haben Armbändchen vom Handgelenk bis zum Ellenbogen ...

  • Gute Idee,
    und die Armbänder mit den doppelt geführten Gummis, die man ohne diese Platte einfach mit 2 Stiften machen kann, kriegt sie sicher hin! Die macht hier sogar die Kleine allein.

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -

  • Habt Ihr einen Garten? Unser Kleiner hat zum 6.Geburtstag eine Wippe bekommen, eine ganz tolle, die wir für relativ wenig Geld in einer Kita abgestaubt haben. Wird gerne benutzt. Oder Hühner? Meine ich jetzt wirklich ernst. Meine Freundin hat sogar mitten in einer Ruhrpott-Stadt im kleinen Garten einen kleinen Stall mit Auslauf für 4 Zwerghühner (ohne Hahn!). Unsere Kinder beschäftigen sich viel mit den Hühnern (die ich mal zum Eierlegen angeschafft hatte :D ), der Kükenalarm in diesem Jahr ist der Hit.

    LG, LilliMarleen


    *`74 + Mädchen*7/03 + Junge*5/06 + Junge *5/08

  • Wir haben es hinter uns gebracht :)


    Der Käferjunge wurde - von Rush hour abgesehen- mit Lego überhäuft und war völlig von Sinnen war vor Glück. #freu


    Für die Maus konnte ich mich irgendwie nicht zu etwas Bestimmten durchringen. Das Käfermädchen hat also die Puppe bekommen und ein bisschen Kleidung dazu, das hätte schon gereicht, so hin und weg war sie. Sagaland fand sie auch gut und - entgegen aller Absprachen #augen - haben die Schwiegereltern doch noch drei Lego-Packungen pro Kind besorgt, jetzt hat sie also das Lego-friends-Schwimmbad und ein lila glitzeriges Auto und einen Eiswagen und noch jede Menge Kleinstkram.


    Insgesamt waren beide ganz glücklich und zufrieden, das ist ein kleiner Trost dafür, dass mir nicht das super-duper-Geschenk eingefallen ist.


    Herzlichen Dank nochmal für´s Mitdenken!

    Das B in Pegida steht für Bildung.