Übernachtung in der Jugendherberge (als Erwachsener)

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team
  • Hallo an alle,


    ich überlege gerade ob ich zu einem Musik-Treffen fahre und dort wäre eine Jugendherberge (Mühldorf) gleich um die Ecke.
    Preislich wäre das durchaus verlockend, weil ich da für 3 Nächte soviel zahlen müsste, wie in einem Gasthof pro Nacht. (Und meine bisher einzige Erfahrung mit einem Zimmer in einer Pension war sehr abschreckend.)


    Aber ich hab ein bisschen Schiss, ob man sich als alleinreisender Erwachsener in einer JuHe wirklich wohl fühlt. Ich kenn die nur aus meiner Schulzeit und wir waren immer bis spät in die Nacht ewig laut. Allerdings waren wir ja auch in so Großraumzimmern untergebracht.


    Kann ich mir da Hoffnung machen, dass die 2 Bett-Zimmer etwas abseits liegen und man dort zum Schlafen kommt ? Irgendwie hab ich das düster in Erinnerung, dass die Lehrer meist ein Stockwerk höher oder tiefer untergebracht waren.


    Für Familien scheint es zumindest einen eigenen Bereich mit eigenen Sanitäranlagen und Küche zu geben.


    Mag mal jemand berichten, wie man sich so als alleinreisender Erwachsener ohne Kinder / Gruppe in einer JuHu fühlt. #bitte


    Und gibt's da eigentlich abends Schliesszeiten ? Weil an einem Abend ist ein Konzert und ich will natürlich nicht vorzeitig gehen müssen, nur damit ich um 22 Uhr brav im Bett liege. ;)


    Viele Grüße Claudia

    Nr. 1 Sommer 06 - Nr. 2 Herbst 08 - Nr.3 Frühling 11 und Nr. 4 Herbst 13 #herzen

    Einmal editiert, zuletzt von waschbär ()

  • Also, wir sind viel in Jugendherbergen, allerdings als Familie. Dort sind aber IMMER alleinreisende Erwachsene.


    Es gibt abends Schliesszeiten, aber wenn man schon groß ist, bekommt man einen Schlüssel oder den Zugangscode, um auch später reinzukommen.


    Es ist nicht garantiert, in einem 2-Bett-Zimmer alleine zu nächtigen. Wenn man alleine reist, kann es je nach Jugendherberge durchaus noch vorkommen, dass man sich mit 3 anderen mehr oder weniger allein reisenden Frauen oder auch den weiblichen Familienmitgliedern einer Großfamilie in einem Zimmer wiederfindet. Das ist aber auch manchmal echt nett :D (nur Familien mit relativ kleinen Kindern haben quasi ne Garantie für ein "Familienzimmer").


    Zum Schlafen kommt man eigentlich schon, selbst wenn da ne Gruppe Teenies auf Klassenfahrt ist, sorgt auch das Lehrpersonal da früher oder später für etwas Ruhe. Ich wäre da mal optimistisch.


    Vergessen: Die Frühstücks- und Abendessenzeiten sind nicht so ganz erwachsenenfreundlich, ich kenn das so, dass es zwischen 17:30 und 18:30 essen gibt :D aber nun gut. Insgesamt finde ich das Preis-Leistung-Verhältnis in den allermeisten Jugendherbergen wirklich hervorragend. In Mühldorf war ich nun noch nicht, du kannst aber ja z.B auf der JH-Seite schauen, ob alle Zimmer Dusche/WC auf dem Zimmer haben oder nicht, und wie die Ausstattung bzw. die JH klassifiziert ist :)

    Einmal editiert, zuletzt von Trüffel ()

  • Ich würde in der Jugendherberge anrufen und die Fragen stellen. Ich war in den letzten Jahren in verschiedenen Jugendherbergen und habe unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Grundsätzlich finde ich Jugendherbergen toll und bin gerne dort.
    Der Lärmpegel hängt sehr davon ab, wo die Zimmer liegen. Familien sind oft zusammen untergebracht und abends leise. Vielleicht kannst du dort ein Zimmer bekommen und nicht neben einer Jugendgruppe? Abends draußen sitzt man ja jetzt nicht mehr so lange.
    Die Öffnungszeiten sind auch unterschiedlich, aber vermutlich bekommst du einen Hausschlüssel.
    Mein Mann und ich haben Jugendherbergen als Unterkunft bei Fortbildungen genutzt und waren sehr zufrieden. Du hast dein Zimmer, aber halt auch Aufenthaltsmöglichkeiten, Zeitschriften, Bücher, teilweise auch Möglichkeiten Snacks und Getränke, z.T. sogar Cocktails zu bekommen. Oft sind die Jh inzwischen richtig modern, z.T. mit eigenem Bad, und das Essen ist gut, das weiß ich für Mühldorf jetzt nicht konkret. Da dort etwas von kommendem Umbau steht, ist sie vermutlich noch älter.
    Jedenfalls, komisch gefühlt haben wir uns als Erwachsene nicht und es gibt in Jugenherbergen auch viele Erwachsenengruppen oder Familien mit Großeltern oder Städtereisende und und und

  • Wo die Zimmer liegen musst du natürlich bei der JuHe selbst erfragen, dass ist überall anders. Kinder/Jugendgruppen wird es sicher geben, mit Glück benehmen die sich normal, mit Pech machen die nachts rabatz. Wir waren vor kurzen als Familie zum Städte-Trip in einer Jugendherberge (mein letztes Mal lag schon sehr, sehr lange zurück), wir hatten ein nettes 4er Zimmer, es war sehr entspannt, große aber entspannte Gruppen waren da. Genau wie alleinreisende Erwachsene, Paare und Familien.


    Bettruhe gibts nicht mehr, also nicht im Sinne, dass irgendwann keiner mehr rein/raus käme. Nur eine Uhrzeit (22 Uhr bei uns letztes Mal) ab der man Lärm vermeiden sollte und z.B. Gemeinschaftsbereiche geschlossen sind.

  • Das liest sich ja schon mal positiv. Danke. :)


    Das mit dem Zimmer muss ich dann wohl mal im Vorfeld telefonisch klären. Weil im Internet zeigt er mir als Auswahl ein Bett im Doppelzimmer oder gegen Aufschlag das Doppelzimmer als Einzelzimmer.
    Und da ich ja die dicke Berta (meinen Bass) als Begleitung dabei habe, brauch ich den Platz im Doppelzimmer. Ich vermute mal, die Zimmer sind eh recht eng, so dass die Gute wohl im 2. Bett nächtigen darf. Weil im Auto auf einem öffentlichen Parkplatz kann ich sie auf keinen Fall über Nacht lassen. #schäm

    Nr. 1 Sommer 06 - Nr. 2 Herbst 08 - Nr.3 Frühling 11 und Nr. 4 Herbst 13 #herzen

  • Ich glaube nicht, dass du für deinen Bass ein Bett buchen musst, ich glaube, die meisten JuHe haben einen abschließbaren Gepäckraum, das kann sie bestimmt übernachten ;) .... ich würde allerdings mit niemandem im Doppelbettzimmer schlafen, den (die) ich nicht kenne....

  • Mag mal jemand berichten, wie man sich so als alleinreisender Erwachsener ohne Kinder / Gruppe in einer JuHu fühlt. ia


    Das kann vollkommen unterschiedlich sein.


    In der letzten die ich vor zwei Wochen besucht habe, hab ich mich wie in einem Seniorenheim gefühlt.

    Ich gehöre ja auch zu den "Älteren", aber der Altersdurchschnitt dort war wohl wesentlich höher... (Sylt, Westerland)


    Es kommt wohl sehr auf den Ort an...;-)


    Das Preis-/Leistungsverhältnis empfand ich in Sylt als gut, im Allgemeinen empfinde ich es aber als schlecht. Sobald man zu zweit ist, bekommt man an den meisten Orten Deutschlands für viel weniger Geld ein Pensionszimmer oder eine Ferienwohnung.


    JHs sind halt ideal für jemanden der Kontakte sucht. Man ist nie alleine und hat immer jemanden zum Quatschen.

  • Ich vermute, dein Kurs findet nicht in der JuHe selbst statt und Du suchst nur privat dort die Unterkunft?


    Wie viele Doppel- und Einzelzimmer eine JuHe hat, ist sehr unterschiedlich und auch die Vergabekriterien. Und die Kategorie IV Häuser haben oft eigenes Bad als Standard. Zumindest wenn sie neuer sind. Da würde ich im Haus anrufen. Wir waren jetzt in einer JuHe, die sagten, die wenigen kleinen Zimmer, die sie haben müssen sie für Begleitpersonen blocken wenn Gruppen kommen. Darüber hinaus musst Du mit Aufschlägen rechenen und ggfs. noch Kurtaxe. Dazu der Jahresbeitrag (für Familien derzeit 21EUR / Jahr)


    Meine Erfahrung mit der Nachtruhe ist, dass die Schulklassen gar nicht so "radauig" sind. Klar bis 22 Uhr schon, aber dann schauen die Lehrkräfte schon, dass alle auf ihren Zimmern bei erträglichem Geräuschpegel sind. Geärgert habe ich mich schon mal über private Gruppen jüngerer Leute, die explizit zum Party machen unterwegs sind.


    Kannst Du Bertra ggfs. im Probenraum lassen? Wie groß die Zimmer sind ist ebenfalls sehr unterschiedlich. Oft kosten auch die Doppelzimmer schon Aufschlag und den würde ich nicht zahlen wollen, um mit einer wildfremden Person untergebracht zu werden. Mit einer anderen Kursteilnehmerin wohl schon.

  • Soweit ich weiß, zahlt man den Doppelzimmer-Aufschlag nicht mehr, sobald man mit jemand Fremdes untergebracht ist.


    Ich würde da anrufen, und einfach fragen. Wir waren z.B. im urlaub in einer JH, wo es keine Dusche/WC im Zimmer gab. Das wär nicht weiter schlimm gewesen, wenn sie wenigstens auf dem Flur gewesen wären. Das waren aber nur die Damenduschen7WC. Die Herren mussten ein Stock tiefer durch sämtliche Gemeinschaftsräume und am Empfang vorbei, und das empfand ich schon als arg doof. Daher würde ich z.B. solche Dinge immer vorher erfragen.

  • Hmm, aber wenn der mir in der Buchungsanfrage "Einzelzimmer mit Dusche+WC" als Option anzeigt, dann gehe ich auch davon aus, dass ich das so buchen kann ? Und ich das Zimmer dann wirklich für mich alleine habe ?


    Mal schauen ob ich heute Mittag jemand telefonisch erreiche, wenn mein kleiner Quälgeist Mittagsschlaf macht.

    Nr. 1 Sommer 06 - Nr. 2 Herbst 08 - Nr.3 Frühling 11 und Nr. 4 Herbst 13 #herzen

  • Ja, dann würde ich auch davon ausgehen, richtig. Wollte es nur allgemein geschrieben haben, falls mal jemand die Suche benutzt :D

  • Deine Jugendherberge ist in Bayern, oder? Früher galt in Bayern, dass man nur bis zum Alter von 27 Jahren in Jugendherbergen übernachten kann, danach nur mit Familie (Kindern). Hat sich aber vermutlich geändert, oder?

  • Über 27 Jahren scheint man nun auch allein zu dürfen. Das wird mir als seperate Option angezeigt - unabhängig von Familie.


    Hab inzwischen zumindest schon sehr nette Antwort von der JuHe erhalten. Das Zimmer ist dann wirklich nur für mich, wenn ich das mit dem Einzelzimmeraufschlag buche. Von daher hat Berta dann auch gleich ein gesichertes Plätzchen. Und ob noch eines von denen mit eigenem WC/Dusche frei ist, schauen sie grad nach.
    Von den anderen Kursteilnehmern kenn ich keinen (ich fahr zum ersten Mal zu so einer Veranstaltung), von daher ist das mit Zimmer teilen schwierig. Ob man den Bass notfalls auch in der Musikschule (ca. 10min Fussweg weg) lagern kann, muss ich erfragen. Geht aber bestimmt. Lieber wär mir aber schon, wenn er in meiner Nähe bleibt. #schäm


    Und nach der Schliesszeit kommt man mit Schlüssel auch jederzeit rein. Sehr gut. :)


    Mein Mann versteht ja gar nicht, dass ich nicht ins ***Hotel will sondern die einfache JuHe bevorzuge. Aber ich brauch ja hauptsächlich ein Bett und ein einfaches Frühstück. Tagsüber werd ich eh in der Musikschule sein und da ist mir die JuHe in Laufnähe lieber als das Hotel zu dem ich jedes Mal das Auto nehmen müsste. Und die 3x die ich in einem Hotel übernachtet habe, hab ich mich immer total fehl am Platz und beobachtet gefühlt. Grad beim Frühstück zwischen lauter Geschäftsreisenden oder Rentnerehepaaren. Da sind mir ein paar Jugendgruppen schon lieber. :D

    Nr. 1 Sommer 06 - Nr. 2 Herbst 08 - Nr.3 Frühling 11 und Nr. 4 Herbst 13 #herzen

  • *lach* Wellness und gehobenes Frühstücksbuffet wird es bei Kategorie 2 wohl sicher nicht geben. Aber da bin ich für so einen Kurztrip auch völlig anspruchslos. Hauptsache Zimmer + Bett sauber. :D


    Hach, ich freu mich so. Das wird das erste Mal seit 9 Jahren, dass ich länger als 6 Std. völlig ohne Kinder bin. Tun und lassen was ich will ohne die Verantwortung und permanente Bereitschaft für die Zwerge. #banane
    Und ich bin sehr gespannt, wie es meinem Mann nach den 4 Tagen gehen wird. #pfeif

    Nr. 1 Sommer 06 - Nr. 2 Herbst 08 - Nr.3 Frühling 11 und Nr. 4 Herbst 13 #herzen

  • Und wenn du jetzt die Mitgliedschaft buchst, dann zahlst du nur die Hälfte des Jahresbeitrags.
    Und es lohnt sich direkt eine Familienmitgliedschaft, die kostet nämlich das gleiche...


    Viel Spaß. Ich finde es toll.


    Nur das Buchungssystem ist leider Mist...

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Hast du dich schon angemeldet? Ich hatte irgendwie eine Frist im Juli im Kopf, die wir verpasst haben. Muss morgen nochmal mit meiner Tochter reden, aber sie war bisher nicht soo überzeugt, in den Herbstferien was mit Programm machen zu müssen... (Aber ich würde ja gerne mit hinfahren, ich höre und sehe Kontrabässe so gerne!)