Wenn ein Vater mit der kleinen Tochter...

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • ...eine öffentliche Toilette aufsucht, nimmt er dann die Damen- oder die Herrentoilette?


    Ich habe jetzt das erste Mal die Situation gesehen, dass der Vater die Damentoilette gewählt hat.


    Mein Mann ist in die Verlegenheit meines Wissens nie gekommen, da wählen zu müssen.
    Und wenn ich dabei war, war das klarerweise mein Part.


    Wie wird das allgemein gehandhabt?

    Mit vielen lieben Grüßen von Alexy und dem Rest von hier! 8)




    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt."
    Erich Fried

  • Bei uns ist immer das Gechlecht der erwachsenen Person entscheidend. Also in deinem Fall wäre das Männerklo das Klo der Wahl gewesen.


    Edit: wobei das auch aufs Alter des Kindes ankommt. Mein 4,5-Jähriger kommt noch ohne Gemecker mit aufs Damenklo. Der 7-Jährige weigert sich, da warte ich dann eben draußen vor dem Herrenklo auf ihn.

    J. *7/2009 L. *1/2012 M. *8/2016

    Sie haben gewonnen: Brokkoli n015.gif

    "so gut wie es früher war, ist es früher nie gewesen" Hermann van Veen

    Einmal editiert, zuletzt von Fusselviech ()

  • Hier auf die Damentoilette weil es da mehr Kabinen gibt. Ich finde da auch nichts dabei.

    Rei
    Iudex ergo cum sedebit,
    Quidquid latet apparebit:
    Nil inultum remanebit.
    Quid sum miser tunc dicturus?
    Quem patronum rogaturus?
    Cum vix iustus sit securus.
    (Goethes Faust)

  • Bisher hatten wir die Konstellation noch nicht, da unsere Kleine noch zu klein ist... aber da der Große auf die Damentoilette geht, wenn ich mit ihm unterwegs bin und er pullern muss, nehmen ich mal an, dass mein Freundin mit unserem Mädchen auf die Herrentoilette geht...

  • Ich nehme die Söhne mit zu den Damen Bis sie es alleine können. Weiß nicht mehr genau wie lange, irgendwann zwischen 4 und 6 beim großen.


    Je nach Aufteilung und Auslastung der Herrentoilette verstehe ich aber dass man ein kleines Kind nicht an den Pissoirs vorbei lotsen möchte.

    Normal is just a setting on a dryer.

  • Ich glaube ich wäre sehr überrascht einem Mann auf der Damentoilette zu begegnen - auch mit Tochter.
    Ich fände es jetzt nicht dramatisch, aber komisch schon.

  • Mein Mann ist mit den Kindern eher auf die Damentoilette gegangen, da es mehr Kabinen gibt und sie sauberer sind.
    Da Frauen sich idR in der Kabine entkleiden, sollte das kein Problem darstellen. #weissnicht


    Erste Wahl ist aber die unisex-Toilette, die auch für Rollstuhlfahrer ausgerichtet ist, da etwas mehr Platz ist.

  • Männe geht aufs Männer-Klo. Glaub er würde sich ziemlich doof fühlen, wenn er aufs Damenklo gehen würde. Falls da doch mal ein Mann am Pissoir stehen sollte, würde ich das nicht als schlimm empfinden. Man sieht ja nix weiter ( nichts, was sie nicht so schon gesehen hätte *g*)

  • ich kann schon verstehen, dass Männer mit Mädchen in die Damentoilette gehen. Die Damen sitzen alle gut versteckt in den Kabinen, die Herren idR nicht und da stinkts je nach Toilette doch auch mehr.
    Und ganz ehrlich, wenn vor den Damentoiletten 10m Schlange ist und vor den Herrentoilette gar keine und ich dringend muss, dann geh ich auch auf die Herrentoilette. Ja mei, warum auch nicht? Warum sollte das andersrum nicht gehen? Ist ja nicht so, als gucke man dann unter oder über der Tür her auf die pullernden Mitmenschen.
    In den NL gib es zB auf Campingplätzen gemeinsame Toiletten und Duschen. Ja und?

    You never know how strong you are until being strong is the only choice you have

    .



  • Bisher hatten wir die Konstellation noch nicht, da unsere Kleine noch zu klein ist... aber da der Große auf die Damentoilette geht, wenn ich mit ihm unterwegs bin und er pullern muss, nehmen ich mal an, dass mein Freundin mit unserem Mädchen auf die Herrentoilette geht...

    Muss ich das jetzt verstehen?
    Ich steh auf dem Schlauch.


    Das Pissoir ist für mich das absolute Argument. Da würde ich kein kleines Mädchen dran vorbeilotsen wollen.
    Nichts desto trotz, war das "mein" erster Mann auf der Damentoilette. :D


    Mir isses ja wurscht, aber ich glaub, er ist sich ein bisschen blöd vorgekommen.


    Vor allem, wenn alle im Bikini rumrennen und alles ist feucht und irgendwie ekelig...

    Mit vielen lieben Grüßen von Alexy und dem Rest von hier! 8)




    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt."
    Erich Fried

  • Mein Mann geht mit den Mädels auf die Männertoilette und beim Camping auch in die Männerdusche, wenn er das Duschen + Haare waschen übernimmt.


    Ob die Damentoiletten immer sauberer sind, wage ich zu bezweifeln... habe da leider auch schon echt eklige Erfahrungen gemacht #stumm


    Ich bin bisher noch keinen Mann auf der Damentoilette begegnet, würde es aber nicht dramatisch finden.

  • Sorry... hab mich verschrieben... mein Freund... #schäm

    #idee1 So macht's Sinn.
    Ich hab echt an mir gezweifelt.


    Danke für die Richtigstellung! (Was zwei so kleine Buchstaberl verändern können...)

    Mit vielen lieben Grüßen von Alexy und dem Rest von hier! 8)




    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt."
    Erich Fried