Kennt ihr dieses Wort?

  • Kennt ihr Flitzepiepe?

    Aus dem tieferen Sinn des Labenz:


    Eisenzicken, die (Pl.)

    Die hartgekochten, widerwärtigen Stücke, die man vom Geschirr kratzen muss, nachdem man es aus der Spülmaschine gezogen hat.

  • Bei uns bedeutet das was anderes.

    Aus dem tieferen Sinn des Labenz:


    Eisenzicken, die (Pl.)

    Die hartgekochten, widerwärtigen Stücke, die man vom Geschirr kratzen muss, nachdem man es aus der Spülmaschine gezogen hat.

  • Mein Nachbar ist ne Flitzpiepe: Der hat heute um 8 das ganze Haus aufgeweckt, als er mit einem Beil seinen Weihnachtsbaum ständertauglich machte und dabei das Treppengeländer als Unterlage nahm.


    Eine Flitzpiepe ist also jemand, der sich doof anstellt und nicht sonderlich viel Intelligenz beweist.

  • Ich selber habe es immer für einen frechen Jungen(oder auch Mädchen), der/die gerne dummen Quatsch macht übersetzt.

    Tante Google übersetzt es mit nettere Form für Dummkopf, aber ich finde das trifft es nicht. Sonst würde sich doch keine Kita „die Flitzepiepen“ nennen. :P

    Aus dem tieferen Sinn des Labenz:


    Eisenzicken, die (Pl.)

    Die hartgekochten, widerwärtigen Stücke, die man vom Geschirr kratzen muss, nachdem man es aus der Spülmaschine gezogen hat.

  • Bei uns heißt das Depp 🙈

    großartig: KiTa „die Deppen“

    Aus dem tieferen Sinn des Labenz:


    Eisenzicken, die (Pl.)

    Die hartgekochten, widerwärtigen Stücke, die man vom Geschirr kratzen muss, nachdem man es aus der Spülmaschine gezogen hat.

  • Flitzpiepe als Kitaname ist wie die Kita Rotznasen (gab es auch schon)


    FlitzPiepe ist bei mir auch ein depp

    "Immer die Wahrheit zu sagen, wird nicht viele Freunde einbringen, jedoch die Richtigen."

  • Ich auch nicht - also im aktiven Sprachschatz, gelesen habe ich es schon.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Ja Flitzpiepe und Depp ist für mich ungefähr das Gleiche, nur ist Depp etwas derber.


    Und für mich läuft der Kitaname auch in einer Liga mit Kita Rotznasen oder Lausebengel. Aber ich hier alles schon gesehen. Auch Kleingemüse - was zwar witzig, aber für mich auch eindeutig pejorativ ist.

  • Ja, ich sage zum Beispiel Mir ist uselig, wenn es draußen grau und nasskalt ist und ich mich deshalb unwohl fühle. Hab's aber auch schon als usselig gehört.