Der Internationale Frauentag war und bleibt ein Kampf- und kein Wohlfühltag

  • Woah, sie redet mir aus der Seele. Ich kenne jemanden, die eine Ladys Night macht zum Frauentag, mit Gelnägel machen (einer ist gratis), Sekt, Modenschau, Schminkworkshop. Ich kann es immer kaum ertragen, wenn ich sie dann deswegen loben und bewundern soll.


    Heute Nachmittag werde ich mir wohl wieder den Bericht anhören müssen, wie toll es doch war.


    Es ist zum Heulen.

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


  • ja, Fiawin , mir redet sie auch aus der seele, deshalb teile ich den text. ich bin dankbar, dass ich es lesen kann, dass all das in worte gefasst wird und ich bin wütend, wenn es so schwarz auf weiss vor mir steht.

    #rose

    Zwischen Lachen und Spielen werden die Seelen gesund.

    Machtverhältnisse sind weder geschichtslos noch geschlechtsneutral. Johanna Dohnal

  • Mal eine positive Nachricht: Es gibt in Deutschland jetzt einen Radiosender, der die Initiative Keychange unterstützt: WDRCosmo spielt seit dem 2. März bis einschließlich 8. März ausschließlich Musik von Frauen. Danach soll das Musikprogramm zu 50% von Musikerinnen bestritten werden. Das ist in Deutschland bislang einmalig.

    https://www1.wdr.de/radio/cosm…uen-im-pop-woche-100.html

    Liebe Grüße von Spinosa


    "Selbst der Kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern." (Galadriel in Der Herr der Ringe)

  • danke für den Text!


    Ich habe mich schon letztes Jahr irgendwo aufgeregt über Blumen zum Weltfrauentag.

    Hä? Gehts noch.

    Oder Ladys Shopping. Toll. Und auf dem Bild eine Frau in Highheels, oder was.


    Shoppen ist ja das Einzige, was Frauen richtig gut können.

    Das Geld der armen Männer verprassen.

    Und nur weil sie sich ja mal wieder etwas gönnen wollen. Hihihi.


    Sorry. Die Sache find ich einfach ganz übel. Am Thema vorbei und sexistisch dazu.

    Verlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast (B.P)

  • Haha, auf dem Plakat eine gestylte Frau mit einem Glas Sekt in der Hand, die schlank ist und viiiiieeel langes nacktes Bein zeigt.#kreischen

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


  • Sex sells. Auch am Weltfrauentag.


    Ich mein, das ist ja schon fast Ironie, wird aber leider nicht als solche erkannt.

    Verlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast (B.P)

  • Also Blumen zum Frauentag gab’s sogar in der DDR und das behalte ich auch bei, bekommen Mutter und Tochter von mir. Warum nicht? Anerkennung kann neben Kampf stehen.
    Solche „Events“ finde ich daneben.
    Wir legen auch Blumen am Clara Zetkin Denkmal hin.

  • Ja, toller Artikel.
    Diese Typen kenne ich auch, und die Frauen die sie in Schutz nehmen.

    Teils mehr als die Männer selbst.

    It all started with the big BANG!


    (Big Bang Theory)

  • omega: Vielleicht kommt es auf die Situation an. Ich bekomme jedes Jahr in der Firma eine rote rose (Rot? Wtf!).

    Davon fühle ich mich nur verar**** und sage, dass mir gleiche Bezahlung lieber wäre.

  • Möwe das fände ich auch blöd. Ich bekomme Blumen vom Mann. Dafür gibt es bei uns keinen Muttertag, den finden wir furchtbar.
    Im Betrieb gibt es nichts offizielles, vom Kollegen in meiner Abteilung bekommen wir alle ein Blümchen (4 Frauen), und das meint er auch ernst und wir freuen uns drüber. Bezahlt werden alle gleich (öD) bzw. ich besser als er unter gleichen Bedingungen (Alter, Abschluss), ich bin schneller befördert worden.

  • der witz an den sonderangeboten von kosmetika am weltfrauentag ist ja, dass frauenkosmetika teuerer sind als gleichwertige männerprodukte. genauso wie kurzhaarschnitte, hemden/hemdblusen in der wäscherei, etc. am weltfrauentag erlassen sie uns den frauenaufschlag.

    #rose

    Zwischen Lachen und Spielen werden die Seelen gesund.

    Machtverhältnisse sind weder geschichtslos noch geschlechtsneutral. Johanna Dohnal

  • der witz an den sonderangeboten von kosmetika am weltfrauentag ist ja, dass frauenkosmetika teuerer sind als gleichwertige männerprodukte. genauso wie kurzhaarschnitte, hemden/hemdblusen in der wäscherei, etc. am weltfrauentag erlassen sie uns den frauenaufschlag.


    Es gibt einen Preisunterschied, ob Du ein Hemd oder eine Bluse reinigen lässt?


    Vom Gewicht her nimmt sich das nix beim Waschen/Reinigen.

    Eine Erklärung könnte sein, das Frauenhemden/-Blusen meist mehr Abnäher/Details/etc. haben und damit aufwendiger zu bügeln sind. Männerhemden sind meist gerade geschnitten, aber es gibt mittlerweile auch genügend Männerhemden mit Abnähern und/oder irgendwelchen Details, die genauso aufwendig zu bügeln sind.


    In meiner Wäscherei kostet ein "Bügelstück" immer das Gleiche. Egal ob Mann, Frau oder ein Kinderhemd. Hosen, Röcke, Kleider genauso. :)


    Hast Du mal in deiner Reinigung gefragt, wie sich der Preisunterschied erklärt?

    Hast Du denn gar keine Angst?

    Würde das helfen?

    Nein.

    #sonneSiehste! #sonne



  • Zumindest beim Friseur kann ich das bestätigen:


    Ich hatte früher eine Frisur, wie Männer sie tragen, und habe mehr als das Doppelte wie ein Mann bezahlt. Jetzt habe ich die Haare lang. ginge ich zum Friseur, um die Spitzen schneiden zu lassen (was ich nicht mache), würde ich ungefähr 20 Euro zahlen dafür, dass mir einmal jemand unten gerade abschneidet, was keine drei Minuten dauert. Mein Mann zahlt 15 Euro für einen kompletten Schnitt.

    Fiawin mit d9be21343ykoa.gif



    Eigentlich bin ich ganz anders. Ich komme nur so selten dazu.


    Lass die Hoffnungswaschmaschine laufen!


  • Grundsätzlich stimme ich dem Artikel zu.


    Mir wäre trotzdem die Bezeichnung "Feministischer Kampftag" lieber.

  • Eine Schnapspralinenfirma hat gestern rote Rosen und rot eingepackte Pralinen mit Kirschen drin verteilt. Habe ich abgelehnt mit: "soll mir das zeigen, dass ich die Ungerechtigkeiten nur schön saufen kann?"

    Der Angestellte war etwas pikiert.

  • es gab letztes jahr in ö eine untersuchung dazu: https://www.kleinezeitung.at/w…en-Leistungen-mehr-zahlen
    es ging bei der wäscherei um hemdblusen, also ohne abnäher und genauso unkompliziert zu bügeln wie männerhemden.


    in deutschland ist das genderpricing auch bekannt: https://www.spiegel.de/wirtsch…ls-maenner-a-1184283.html

    #rose

    Zwischen Lachen und Spielen werden die Seelen gesund.

    Machtverhältnisse sind weder geschichtslos noch geschlechtsneutral. Johanna Dohnal