Chinesischkurs für 10-Jährigen?

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Mein Kleiner ist aus irgendwelchen Gründen sehr begeistert von China und redet ständig davon, dass er gerne chinesisch lernen würde. Ich habe hier im Umfeld bisher noch nichts gesehen, was man da live machen könnte. Gibt es irgendwas sinnvolles an Büchern oder Kursen, was für einen Viertklässler geeignet sein könnte?

  • Da gibt es quasi nix. Und aktuelles gleich 3x nichts. Meine haben in der 7. mit dem Buch "Dong Bu Dong" angefangen und Lehrer in der Schule. Das Buch gibt es nur noch antiquarisch...

    Aber vielleicht wäre das ein Anfang?

    LG, Kalliope

    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif

  • Ich wollte grade Duolingo vorschlagen, da hatte ich mal in Chinesisch reingeschnuppert, aber das ist glaub ich Englisch-Chinesisch , das ist dann nichts für einen Viertklässler

    We will rage with the forcefield of a woman! Polly Scattergood

  • Kommt zu uns :)

    Ich hätte jetzt gesagt, schaut vielleicht online, allerdings weiss ich da mit der Zeitverschiebung nicht. Outschool.com ist ein Anbieter und nach super flüchtiger Recherche habe ich da auch Mandarin-Sachen gesehen.

  • Ich weiß gar nicht, ob es ein richtiger "Kurs" sein muss. Ich stelle es mit schwierig vor, dass er damit alleine klar kommt. Für Englisch gibt es gefühlt Unmengen an Büchern, wo Bilder + Wort dazu drin sind. Sowas mit Aussprache und Schriftzeichen und eine Möglichkeit dazu etwas anzuhören, wäre für den Anfang alleine vermutlich erstmal ideal.

  • Ich habe kürzlich versucht, ein bisschen was über chinesische Sprache zu erfahren, und fand, dass es auf Youtube ganz nützliche Sachen gibt. Ob man es damit wirklich lernen kann, weiss ich nicht, aber ich habe einiges über die Satzstruktur und Grammatik gelernt und auch einige Wörter. Ich meine, es gab auch einige Sachen für Kinder, wo man eben Wörter lernt.

    the nature of this flower is to bloom

    (alice walker)

  • Guckt euch mal LingoDeer an, Sprachlern-App/Webseite mit einem Fokus auf asiatischen Sprachen. Es gibt Deutsch als Unterrichtssprache, die Kurse sind gut an die jeweiligen Eigenheiten der Sprache angepasst, Grammatik wird aussführlich erklärt, gibt Hör-, Lese- und Sprechübungen, kurze Videos... Ist wirklich nett gemacht.

    Wie weit ein Zehnjähriger damit im Allgang kommt muss man sehen, vermutlich braucht er etwas Unterstützung, aber reinschnuppern kann er damit.

    Wenn er Schriftzeichen faszinierend findet, macht ihm vielleicht auch sowas Spaß:

    https://www.amazon.de/Meistern-mandarin-chinesischen-Zeichen-Arbeitsbuch-Handschrift%C3%BCbung/dp/B08QBPT6RT/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=Meistern+Sie+die+mandarin-chinesischen+HSK+1+Zeichen&qid=1679916415&sr=8-1

    Ohne begleitendes Audio ist halt die korrekte Ausprache schwer. Pinyin steht natürlich dabei, aber wie genau das ausgesprochen wird und das mit der Tonalität funktioniert, muss man wissen.

  • Schau mal, die haben eine recht gute Auswahl, auch an zweisprachiger Literatur, teils sogar Comics, manches mit CD:

    Chinesisch
    Wir sind eine interkulturelle Versandbuchhandlung für Bücher in chinesischer Sprache und Schrift. Tamakai-books – Ihr Spezialist für fremdsprachige und…
    www.tamakai-books.de

    Dieses Bildwörterbuch von DK hat wohl auch eine Audio-App. Ich finde ja die DK-Bücher sehr gut gestaltet wenn man diesen klaren, sehr amerikanischen Stil mag:

    Visuelles Wörterbuch Chinesisch - Deutsch
    Dieses visuelle Wörterbuch gibt es in 23 Sprachen bei tamakai-books. Hier finden sie eine große Auswahl an Büchern in vielen verschiedenen Sprachen.
    www.tamakai-books.de

    es grüßt rosarot mit himmelblau (* april 09) und kunterbunt (*märz 11)

  • Wenn er Schriftzeichen faszinierend findet, macht ihm vielleicht auch sowas Spaß:

    Schriftzeichen daheim lernen ist aber nicht ganz ohne. Die Abfolge der Striche, die Strichrichtung all das ist sehr genau vorgegeben. Wenn man da nicht genau weiss was man tut, entwickeln sich schnell falsche Schriftbilder - ein wenig so wie man auch bei uns darauf achtet wie rum eine 6 geschrieben wird oder eine 0, weil sich sonst das weitere Schriftbild ganz anders entwickelt und Fehler entstehen koennen. Nur ist es bei den chinesischen Schriftzeichen noch schwieriger und wichtiger darauf zu achten.

    "C'est ici que l'aventure se mêle au vent de la mer."

    Pierre Marc Orlan

    If something won't matter in 5 years, don't waste more than 5 minutes worrying about it now.

  • Die Tochter meines Neffen ist halbchinesisch und geht regelmäßig am Wochenende in ihren Chinesisch-Kurs, in dem nicht nur chinesische Kinder sondern auch vier deutsche Kinder sind, die gerne chinesisch lernen.

    Jette ich hab irgendwie abgespeichert, dass du in der Nähe von München wohnst. Da gibt es doch sicher auch solche Samstags- oder Sonntagskurse. Da kann er dann wenigstens auch mal sprechen üben.

    holly mit Tochter (07/03) und Sohn (06/06)

  • Ist halt die Frage, ob ihm vielleicht einfach so ein bisschen reinschnuppern genügt? Also mal ein paar Schriftzeichen ausprobieren, ein paar Wörternin Duolingo anschauen (sind zum Teil auch mit Bildern) oder ein Buch?

  • Jette ich hab irgendwie abgespeichert, dass du in der Nähe von München wohnst. Da gibt es doch sicher auch solche Samstags- oder Sonntagskurse. Da kann er dann wenigstens auch mal sprechen üben.

    ja, aber etwas außerhalb. Hier in den direkt umliegenden Orten habe ich bislang nichts passendes gefunden

    Ist halt die Frage, ob ihm vielleicht einfach so ein bisschen reinschnuppern genügt? Also mal ein paar Schriftzeichen ausprobieren, ein paar Wörternin Duolingo anschauen (sind zum Teil auch mit Bildern) oder ein Buch?

    ich denke, ich würde erst mal niederschwellig testen wollen, ob das Interesse bleibt, wenn er da ein ganz klein bisschen alleine reintaucht bevor ich jetzt einen Riesenaufriss mache um irgendwas zu organisieren und dann ist das Interesse ganz schnell wieder weg.