Einschulung 2016

  • Meiner liest auch schon flüssig. 8o Er sagt selbst, er hat die Lesekrankheit, weil er alles, alles lesen muss, was ihm vor die Augen kommt (und dann eeewig braucht im Bad, weil die Seifenbeschriftung zu lesen interessanter ist als Zähneputzen). :D

    genauso ist es hier :)
    Er ist eh nicht schnell bei Dingen, die erledigt werden sollen und jetzt lenken ihn überall Buchstaben ab. Sehr hübsch neulich die "Arbeitsschutzverordnung", die irgendwo im Regal stand, wo er eigentlich nur Schuhe anziehen sollte...

  • Hallo, ich reihe mich auch mal ein. Die Zeit rennt ja so schnell, das wird gar nicht lange dauern, bis sie tatsächlich in die Schule gehen!


    Ich freu mich jetzt schon drauf, hoffe nur, dass er eine nette Lehrerin bekommt (die Chancen stehen 4:1 für eine nette), und dass er mit seinem besten Freund in eine Klasse kommt.


    Langsam beginnt er sich für Buchstaben und Zahlen zu interessieren, und da merke ich, dass ich zwei total unterschiedliche Kinder habe! Meine Tochter war auf dem gleich Stand mit etwa 4 Jahren, allerdings mache ich mir bei meinem Sohn wesentlich weniger Sorgen, ich bin zuversichtlich, dass er die Umstellung von Kindergarten auf Schule gut meistern wird, und denke, dass es auch mit den Hausaufgaben gut klappen wird.

  • Wir hatten heute früh die Schuluntersuchung und er wurde für Schulreif befunden, wir sollen aber an seiner Konzentration arbeiten. Wir sind immer bei der selben Ärztin und ich finde die so unsympathisch, naja, jetzt haben wirs hinter uns, da bin ich froh.


    Wahnsinn das eure Kinder schon lesen. Meiner Grosser konnte das bei der Einschulung nicht und der Mittlere wird das auch nicht können, da mache ich mir trotzdem keine Sorgen, bin aber beeindruckt wenn Vorschüler das schon können.


    Den Ranzen wird er vererbt bekommen vom grossen Bruder, das habe die beiden miteinander ausgemacht und der Grosse bekommt dann nen Schulrucksack, ich finde das süß das die beiden das alleine ausgemacht haben. ;)

    Grüsse von Bergsee mit Alois (2007), Sepp (2010) und Peter (2014)

  • Das ist ja toll mit dem Ranzentausch! :) Auf die Idee kamen wir gar nicht, ich gehe eher davon aus, dass mein Großer den Ergobag mit aufgepimpten Kletties dann auch noch in der 5. verwendet. Sieht ja kaum anders aus als ein normaler Rucksack. ;)

  • Der kleine Spezialist war jetzt eine Weile echt neben der Spur und wurde dann auch noch krank mit Magendarm und dicker Erkältung gleichzeitig. Gestern sprang er mir mit den Fäusten ins Gesicht, heute Nacht hat er wieder gespuckt - das ist anstrengend für ihn und alle. Und was sah ich heute beim Zähneputzen? Das Kerlchen zahnt, der erste bleibende Backenzahn ist da!
    Dabei wackelt noch kein einziger Schneidezahn.
    Dieses Kind nimmt echt lieber die Ausnahmen als den normalen Weg.

    Silbermöwen sind Zugvögel.


    Weißt du, wo das Dings ist?

    ... Nein. Suche es selbst! Ich will das heute nicht.

  • Silbermöwe, bei uns waren auch erst alle 4 neuen Backenzähne da und ca 1/2 Jahr danach gabs den 1. Wackelzahn.


    Ranzentausch planen wir hier auch, d.h. sie wird den Ranzen der Mittleren übernehmen und die bekommt einen Schulrucksack (Deuter Ypsilon).


    Sxhuluntersuchung war vorletzte Woche, Kind ist schulreif, Mutter mal wieder renitent ;) haben wir jetzt zum dritten Mal durch.


    Im Moment interessiert sie sich total für Buchstaben, schreibt z.T. einfach Sachen ab um dann die einzelnen Buchstaben zu erfassen. Ich denke mal, sie wird das mit dem Lesen bis zur Schule raushaben ^^

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -

  • Bei uns ist der Supergau eingetreten, und wir haben bisher keinen sicheren OGS Platz. Ich bin erst seit November 2015 so richtig berufstätig, nach Kinderpause. Hab mit drei Kindern eine unbefristete, tolle Anstellung gefunden. Für mich wäre das ein wirtschaftliches und persönliches Drama. Ehrlich.

  • Hast du den Zuständigen das schon persönlich gesagt?
    Bei uns hilft das oft. "Noch kein sicherer Platz" heißt ja auch nicht "keinen Platz", oder? Hingehen, anrufen, deutlich machen, wie wichtig das ist.


    Gäbe es alternativen? Einen Verein, der Mittagsbetreuung anbietet, oder eine Tagesmutter?

  • Ja, das habe ich.
    Wir sollen uns bis Mitte Mai gedulden. Es kann sein, dass dann noch einmal 1-2 Plätze frei werden.
    Allerdings ist es relativ unwahrscheinlich, dass man dort einen Platz findet. Bei den umliegenden Tagesmüttern recherchiere ich grad. Leider haben die meist einfach nur sehr kleine KInder, die in der vakanten Zeit Mittagsruhe halten (sollen).
    Ich hab einfach total Bauchschmerzen.

  • Es ist echt Zeit für einen Betreuungsplatzanspruch für Schulkinder!


    Hier ist es Dank Ganztagsschule glücklicherweise kein Thema, aber ich fühle mit Dir und drücke Dir die Daumen! Für uns wäre es auch eine Katastrophe, wenn die Betreuung nicht geklärt wäre.

  • @minnegard sind bei euch die Plätze dann schon vergeben?
    Das ist ja echt blöd.
    Hier sind die Plätze noch garnicht zugesagt. Allerdings sind es bisher weniger Anmeldungen, als Plätze. Daher bekommt wohl jeder einen Platz.


    Wir vererben den Ranzen wohl auch. Das Schulkind will das so. Ich wollte einen neuen kaufen, aber das wurde bisher abgelehnt.
    Bei den Preisen auch okay...

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Das heißt doch erstmal, dass ihr noch warten müsst, oder?


    Und es finden sich im Zweifel bestimmt andere Wege. Wende dich im Zweifel an das Jugendamt oder an das Bürgerbüro deiner Gemeinde. In aller Regel findet man eine Lösung #knuddel
    Ich verstehe dich jedenfalls sehr gut. Ich war saufroh, den Brief zu haben, dass das mit dem Hortplatz klappt.



    Gestern war bei uns die Schulanmeldung. Wir waren bei einer der potenziellen Lehrerinnen. Hach. Was ein Unterschied zu der, die mein Großer hatte! Dem Kind individuell zugewandt, das meiste hat sie direkt mit ihm abgeklärt. Wir hätten fast gar nicht dabei sein müssen :D


    Und heute hatten wir eines der kürzesten Elterngespräche überhaupt. "Beim F läuft alles total super."


    Er ist ja in manchen Bereichen arg weit. (Nein, er bekommt keine Hefte von uns zum Üben, ehrlich!). Das haben wir angesprochen und gefragt, wie wir damit am besten bei der Einschulung umgehen sollen. Zum einen hat sie unseren Eindruck absolut bestätigt (das ist ja manchmal auch schwierig - ist man einfach so begeistert von seinem Kind oder ist es wirklich überdurchschnittlich weit). Die Kindergärtnerin kennt die beiden potenziellen Erstklasskräfte und meinte bei denen ganz klar: in eine der ersten Elterngespräche gehen und sachlich ansprechen. Nach der Katastrophenerfahrung mit dem ersten Kind beruhigt mich jetzt, dass wir wissen, was wir da machen und das man mit allen in Frage kommenden Lehrerinnen reden kann.

    LG, Kalliope


    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif

  • Heute Schulranzen gekauft, für viel Geld... Aber sitzt super und Kind ist spontan 10 cm größer geworden und sooo happy...

  • Wir haben gestern einenonline bestellt. Unser Sohn hat sich geweigert irgendwas außer Feuerwehr zu nehmen, dann würde er lieber eine Tüte tragen, die sei eh leichter als so ein Ranzen und überhaupt sei Schule eh doof. Das kann ja was werden. 8I

  • mein Großer wollte auch unbedingt Feuerwehr. Ist dann ein Ergobag mit Feuerwehr Kletties geworden...

  • Die gab es hier vor Ort nicht. Die Verkäuferin hat alle Kletties durchgeschaut.
    Im Internet bin ich dann das Ranzenmodell meiner Großen mit Feuerwehrmotiv gefunden. Ist vielleicht auch ganz gut. dann ist die Gefahr gering, dass sie einen neuen möchte weil der des Bruders als besser befunden wurde. So haben beide das gleiche Modell mit unterschiedlichem Motv. Anprobiert hatte er das Modell im Geschäft glücklicherweise.

  • Wir hatten heute die Schuluntersuchung. "Ihr Kind ist groß und arbeitet wunderbar mit. Ich sehe da keinen Grund, zurückzustellen." #augen

    Do one thing everyday that scares you - Eleanor Roosevelt
    When you reach for the stars, you may not quite get one, but you won't come up with a handful of mud either - Leo Burnett

  • So, wir sind jetzt auch, nein Das MÄUSCHEN ist jetzt auch offiziell angemeldet. Nur halt dort, wo sie ja eh nicht eingeschult wird. Das ist ein bißchen traurig. Beim Großen war es so schön, ein wenig in die Zukunft zu schauen ... der Pausenhof, die anderen Kinder, die Lehrer dort ... das hat ja eine andere Bedeutung, wenn man weiß, dass man dort die nächsten 4 Jahre verbringen wird. Ich glaub, der Kleinen war das durchaus bewusst. Sie hat die Anmeldung nicht sehr ernst genommen und war gar nicht so angetan, wie ich gedacht hätte. Klar, wenn es ja doch irrelevant ist. #weissnicht


    Den großen Bruder (3. Klasse) fand ich ja super! Er hat sehr stolz beim Gespräch erzählt, WIE toll seine kleine Schwester schon lesen und schreiben kann. Die Lehrerin beim Gespräch war allerdings auch seine Klassenlehrerin. Das war schon sehr süß, wie er über seine Schwester geredet hat. #love Und die Tage zuvor hatten viele Schüler so Mappen bemalt für die Neuen (darinnen war Informationsmaterial der Schule). Der Murzel hatte eines extra für seine Schwester angefertigt, mit Namen drauf. Nur gab es zum Schluss einen sehr großen Stapel mit Mappen und irgendwo darin war seine Mappe und als wir zum Abholen kamen, war die schon weg. Seine Lehrerin hatte ihm wohl zugesagt, seine Mappe würde auch seine Schwester bekommen. Das hat ihn traurig gemacht. Nun gut ... wir werden uns etwas überlegen und gewiss freut sich jetzt ein anderes Kind über eine tolle Mappe mit Liebe gestaltet.


    Schulranzen haben wir jetzt auch. Hat der Osterhase bei den Großeltern gebracht. Die Maus hat so gestrahlt!! Es war sehr schön ihr beim sich Freuen zuzuschauen. Hach. #love


    Nächste Woche ist dann die Schuleingangsuntersuchung. Ich bin gespannt!


    @sitopanaki Es tut mir leid, ich hab den Überblick verloren. Hattest du eine Rückstellung gewünscht?

  • Ja, ich will eine Rückstellung. Dass die Amtsärztin das nicht so sehen wird, davon bin ich ausgegangen. Ich hab in der Schule angerufen, den Antrag auf Rückstellung geb ich Freitag an, und es klingt, als ob wir da sehr gute Chancen haben, und es auch sehr wahrscheinlich ist, dass wir nächstes Jahr an der Schule dann nochmal einen Platz bekommen würden.

    Do one thing everyday that scares you - Eleanor Roosevelt
    When you reach for the stars, you may not quite get one, but you won't come up with a handful of mud either - Leo Burnett