Kennt ihr dieses Wort?

  • Mäkelige Esser sind in meiner Heimat „schnegisch“.

    Oh, ja, ich kenne das als "schnöckig/schnöckich".


    Und knülle für betrunken kenne ich auch. Hacke und hackedicht auch.

    Aber sonst wird es schon mau... Sind wohl nicht viele aus meiner Gegend hier ;)


    Ein witziges Erlebnis hatte ich mal mit dem Spruch "ich hab's dir aber gegönnt", was man in meiner Herkunftsfamilie sagt, wenn sich jemand beim Essen oder Trinken verschluckt, oder einem das Essen von der Gabel fällt. Jahrzehntelang habe ich nie jemanden getroffen, der das kannte, und dachte schon, das wäre eine familieninterne Sache.


    Aber dann hörte ich in Berlin in einer Eisdiele eine Frau diesen Spruch benutzen und habe sie angesprochen. Sie meinte, sie käme aus Sachsen-Anhalt, und dort sei das ein gängiger Spruch.


    Beste Grüße

    Sabine

    Liebe Grüße

    Sabine mit T. 10/02 und Q. 11/05

  • siffig kenn ich als schmuddelig


    Hier gibts übrigens ne ganz besondere Fähigkeit:

    Überall anders wird Holz auseinander gesägt. Bei uns "zamgschnittn" (zusammengeschnitten). Gemeint ist aber klein, nicht verbunden

    Lass Dich nicht vom Bösen überwinden sondern überwinde das Böse mit Gutem.

  • Ich kenne auch nur mittenmang, nicht mang.


    Mäkelige Esser sind schnöggelig.

    In eine Decke einmuckeln, kennt ihr das? Bei uns zu Hause haben wir das gemacht, das ist dann so schön muckelig, und hier, nur wenige Kilometer weiter, kennt das keiner.


    Horde kommt mir bekannt vor, aber keine Ahnung woher (früherer Thread?).

    Knülle kenn ich in beiden Bedeutungen und durch sein kenn ich auch, ist hier aber auch Alltagssprache.

    Gruß,
    Chrisss *pling*


    Hier werden nur Zähne geputzt, keine Fenster ... #zaehne

  • In eine Decke einmuckeln, kennt ihr das? Bei uns zu Hause haben wir das gemacht, das ist dann so schön muckelig,

    Muckelig kenne ich, in eine Decke einmummeln wird hier auch verwendet.

  • Abpeken ist mir ein Begriff für etwas abknibbeln (z.B. einen Aufkleber). Mäkelige Esser sind hier schleggich.


    Mein Lieblingswort, dass hier keiner kennt: Bissgurn. Das ist ein hinterhältiges, böses Weib und kommt aus dem Fränkischen. Das Pferd, auf dem ich heut saß, war auch eine Bissgurn - es wollte mich in den Stiefel beißen #freu.

    So oder so ist das Leben, so oder so ist es gut. So wie das Meer ist das Leben, ewige Ebbe und Flut.

    Hildegard Knef

  • Mäkelige Esser wurden in meiner Herkunftsfamilie "leksch" genannt. Das kennt aber irgendwie außer meiner Familie auch keiner#gruebel


    Wir haben hier auf jeden Fall noch den Pömpel, das ist so ein Straßenbegrenzungspfahldings.


    Und scheinbar ist Puschen auch kein so geläufiges Wort, wie ich dachte. Meine Kollegin, die vom Bodensee kommt, kannte es zumindest nicht...

    Und es wird laut, wenn du leise bist

    Und wieder eins da und zwei im Sinn

    Doch was kostet dich denn mehr Schlaf?

    Das "Hätt' ich mal" oder "Hätt' ich mal nicht"?

    Fjørt - Couleur

  • In unserer Familie gibt es:


    • das Dipfen - liebevoller Ausdruck für Schussel / Tolpatsch
    • auf die Schlapp gehen - ausgehen, weggehen, sich vergnügen
    • sich auskäsen - fertig werden, aufhören zu bummeln
    • pfupfig - bißchen knapp, etwas zu eng / klein (Kleidung)
    • Schnipper - mäkeliger Mensch (beim Essen)
    • Molli - so eine grobe Wolldecke (DDR- bzw. armeemäßig)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Sedativa ()

  • Wir haben hier auf jeden Fall noch den Pömpel, das ist so ein Straßenbegrenzungspfahldings.

    #freu Das ist bei uns so eine Saugglocke aus Gummi, falls der Abfluss verstopft ist.


    Puschen kenne ich, wir sagen auch "Komm aus den Puschen", wenn jemand herumtrödelt.

  • Kopsdibolter find ich ja echt süß!#love

    Heißt hier Kusselkopp.


    Hackendicht und knülle ist besoffen.

    Kinder nennt man hier oft Blagen.

    Arbeiten ist schackern, oder malochen.

    Jemand, der gerne an etwas kompliziertem bastelt ist ein Knüsterkopp.

    Ein Bonbon ist ein Klümken oder Bömmsken.


    Ich liiiebe solche Freds!8o