Als Kind dachte ich immer.... Zum Dranhängen :-)

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Ich dachte als Kind, dass Hitler sich selbst erschoss, weil er sich seiner Taten bewusst wurde und damit nicht leben konnte. #schäm

    Und ich konnte lange nicht verstehen, warum man so etwas Scheckliches "Konzentrationslager" nannte, wenn doch Konzentration etwas ganz Tolles und super Wichtiges und Erstrebenswertes ist.


    Schließlich hörte ich ja ständig "Jetzt konzentrier dich doch mal!" "Das Kind hat keine Konzentration... " oder "Hättest du dich mal besser konzentriert, dann... ".


    Das war vom Wort her für mich ziemlich schwer zusammenzukriegen, obwohl ich natürlich schon recht zeitig wusste, was in diesen Lagern Schlimmes vor sich gegangen ist.

  • der Twitterlink ist echt gut. #top

    Ich habe ja einen Hund und habe da auch schon schöne Sachen erlebt #kreischen

    Wahrscheinlich nur richtig witzig, wenn man 1, 2 oder 3 noch kennt und Haustiere hat :D

    Das Gefühl, wenn sich was Weiches zwischen den Zehen hochdrückt... (in meinem Fall war das bislang entweder Katzenk* oder eine angefressene Maus). #kreischen

    -----------------------------------------------


    Wunder 1: 07


    Wunder2: 11

  • der Twitterlink ist echt gut. #top

    Ich habe ja einen Hund und habe da auch schon schöne Sachen erlebt #kreischen

    Wahrscheinlich nur richtig witzig, wenn man 1, 2 oder 3 noch kennt und Haustiere hat :D

    Das Gefühl, wenn sich was Weiches zwischen den Zehen hochdrückt... (in meinem Fall war das bislang entweder Katzenk* oder eine angefressene Maus). #kreischen

    Ja, igitt (gibts den #pinch Smilie nicht mehr?)

  • - Bei Falcos "Der Komissar" dachte ich immer (und das zugegebenermaßen bis ins Erwachsenenalter hinein) er singt "Dadideldum (...) der Kommissar geht rum"

    genau das hab ich bis eben auch gedacht und hätte nie was anderes verstanden, wenn ich den Text nicht gegoogelt hätte.


    Havanna, dein Schuster heißt bei uns Weber oder Weberknecht oder Schneider? Witzig, dass das alles Berufsbezeichnungen sind.


    casa das finde ich je eine dermaßen ausgeklügelte Intepretation... ich hab grade Tränen gelacht.


    casa das ist wirklich super, ich habe jetzt auch so lachen müssen#super


    Wäre interessant wie viele den Liedtext von "Kommisar" gegoogelt haben. Ich verstand den Witz irgendwie nicht. Ohne "dradinetum" hat doch das Lied gar keinen Sinn. Das Forum bildet#zwinker

    Doch doch, denn wer „dadideldum“ verstanden hat, hat in der Regel dann im weiteren Text „tscha tscha der Kommissar geht um“ verstanden.

    Ich glaube, das habe ich auch hier bei den Raben gelernt :)

    Öh, was ausser Tscha tscha könnte es denn noch heißen ? muss mir die frage jetzt peinlich sein #angst?

  • schau schau, der Kommissar geht um...

    -----------------------------------------------


    Wunder 1: 07


    Wunder2: 11

  • Havanna, dein Schuster heißt bei uns Weber oder Weberknecht oder Schneider? Witzig, dass das alles Berufsbezeichnungen sind.

    Bei uns heißt der Hoohbäähna.

    Liebe Grüße, Silke




    Es gibt Wunder, die verlieren auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber.

  • Havanna, dein Schuster heißt bei uns Weber oder Weberknecht oder Schneider? Witzig, dass das alles Berufsbezeichnungen sind.

    Bei uns heißt der Hoohbäähna.

    Weberknechte sind doch was spinniges, die haben zwar lange Beine, aber fliegen nicht#gruebel

    Ich biete noch "Langbein" als Bezeichnung.

    kleiner Chinesischkurs: grosse Schwester - jie jie; kleine Schwester - mei mei

  • Bei uns sind Weberknechte die langbeinigen, dünnen Spinnen, Schnaken sehen quasi fast genauso aus, nur dass die Flügel haben.

    Die kleinen Stechteile heissen bei uns Mücken.

    -----------------------------------------------


    Wunder 1: 07


    Wunder2: 11

  • Havanna, dein Schuster heißt bei uns Weber oder Weberknecht oder Schneider? Witzig, dass das alles Berufsbezeichnungen sind.

    Bei uns heißt der Hoohbäähna.

    und was macht der Hoohbäähna so beruflich?


    Im Prinzip waren diese Tiere scheinbar für die Bekleidung zuständig. Hm, die Schuhe aus dem Norden, die Fummel aus weiter südlich.

    Havanna + #male (*02.05) & #female (*02.03)
    Filzgleiter sind nur komprimierte Schafe

    --Ist Hotte S. noch im Amt und wenn ja, warum?--


    Wenn ich das Wort "Trottel" oder "Trotteln" schreibe, möge sich die geneigte Leserin dieses Wort in wienerisch denken.

  • Havanna, dein Schuster heißt bei uns Weber oder Weberknecht oder Schneider? Witzig, dass das alles Berufsbezeichnungen sind.

    Bei uns heißt der Hoohbäähna.

    und was macht der Hoohbäähna so beruflich?


    Im Prinzip waren diese Tiere scheinbar für die Bekleidung zuständig. Hm, die Schuhe aus dem Norden, die Fummel aus weiter südlich.

    Karriere als langbeiniges Model #gruebel? Das hätte dann zumindest auch was mit Bekleidung zu tun #freu!

    Liebe Grüße, Silke




    Es gibt Wunder, die verlieren auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber.

  • Bei uns sind Weberknechte die langbeinigen, dünnen Spinnen,

    Ja, ich hab das von Havanna gezeigte Foto aber als sowas eingeordnet- man sieht halt keine Grössenverhältnisse.

    Den Unterschied zwischen Stechmücke und Schnake kenn ich nicht. Ich hab als Kind von meinen Eltern Mücke gelernt ( dachte, dass wäre der hochdeutsche Begriff), um mich rum haben aber sowohl in Nord- als auch Südbaden und der Kurpfalz alle Schnaken oder Schnooke gesagt. Gibts da ne echte Differenzierung?

  • Bei uns heißt der Hoohbäähna.

    und was macht der Hoohbäähna so beruflich?


    Im Prinzip waren diese Tiere scheinbar für die Bekleidung zuständig. Hm, die Schuhe aus dem Norden, die Fummel aus weiter südlich.

    Karriere als langbeiniges Model #gruebel? Das hätte dann zumindest auch was mit Bekleidung zu tun #freu!

    naja, die Klamotten und Schuhe die verkauft werden sollen, muss ja auch jemand vorführen.

    Havanna + #male (*02.05) & #female (*02.03)
    Filzgleiter sind nur komprimierte Schafe

    --Ist Hotte S. noch im Amt und wenn ja, warum?--


    Wenn ich das Wort "Trottel" oder "Trotteln" schreibe, möge sich die geneigte Leserin dieses Wort in wienerisch denken.

  • Echt verwirrend.

    Herrrrrrrrrin im Himmel, ich hätte nicht die Bilder-Google-Suche nach Weberknechten bemühen sollen.

    Örgs.

    <X

    Havanna + #male (*02.05) & #female (*02.03)
    Filzgleiter sind nur komprimierte Schafe

    --Ist Hotte S. noch im Amt und wenn ja, warum?--


    Wenn ich das Wort "Trottel" oder "Trotteln" schreibe, möge sich die geneigte Leserin dieses Wort in wienerisch denken.

  • Bei uns sind Weberknechte die langbeinigen, dünnen Spinnen,

    Ja, ich hab das von Havanna gezeigte Foto aber als sowas eingeordnet- man sieht halt keine Grössenverhältnisse.

    Den Unterschied zwischen Stechmücke und Schnake kenn ich nicht. Ich hab als Kind von meinen Eltern Mücke gelernt ( dachte, dass wäre der hochdeutsche Begriff), um mich rum haben aber sowohl in Nord- als auch Südbaden und der Kurpfalz alle Schnaken oder Schnooke gesagt. Gibts da ne echte Differenzierung?

    Ja, Mücken sind die kleinen, die stechen und Schnaken die großen, die nicht stechen. In der Pfalz, in Baden, in der Kurpfalz werden Mücken (warum auch immer) Schnaken genannt. Und weil ich eine in Ludwigshafen aufgewachse Oma hatte, die wie wir in NRW wohnte, dachte ich als Kind, beide Gattungen würden stechen (wo doch die Oma so oft über Schnakenstiche klagte). Das dem nicht so ist habe ich trotz Biologiestudium erst begriffen als ich mal mit einer Pfälzerin zusammen wohnte... 😂

  • Ich habe lange Zeit geglaubt,


    - dass O.B.s Menschen mit schwitzigen Händen helfen, ihr Problem in den Griff zu kriegen (siehe die Werbung mit der sich schließenden Damenhand aus den 90ern)

    - dass A und B in Sachaufgaben Variablen für real existierende Orte waren, die es neben der Lösung der Aufgabe auch noch rauszufinden galt (was hat mich das mal eine Mathearbeit gekostet)

    - dass Klärwerke und unser Abwassersystem geschlossene Systeme sind
    - dass, wenn es in Texten hieß „... und er fuhr fort.“, ich mir immer dachte: Wohin denn nur? Auf die Idee, dass das für „weiter machen“ steht, bin ich ewig nicht gekommen.

    - dass es in dem Schlager „Ein Student aus Uppsala“ heißt: „Ein Strumpf hängt in Uppsala“ (und man hat mich das auf Familienfesten mehrfach so singen lassen!)

    - dass die Spurillen auf der Autobahn irgendwelche Bazillen sind, die gerade auf diesem Straßenbahnabschnitt unterwegs sind

    - dass eine bestimmte Heilige, die aufs Rad geschlagen wurde, selbstredend in unserer Stadt, an unserem Heimatmuseum dieses Schicksal erlitten hat. Warum sonst hätte das Heimatmuseum ein Folter-Rad im Garten stehen und warum sonst wäre sie dann im Stadtwappen?

    Silberner Mond du am Himmelszelt, strahlst auf uns nieder voll Liebe.
    Still schwebst du über Wald und Feld, blickst auf der Menschheit Getriebe.
    Oh Mond, verweile, bleibe, sage mir doch, wo mein Schatz weile.

    Sage ihm, Wandrer im Himmelsraum, ich würde seiner gedenken: mög' er,

    verzaubert vom Morgentraum, seine Gedanken mir schenken.



    255.png