Seit fünf Wochen krank

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team
  • Liebes Forum,


    Mein Partner ist nun seit geschlagenen fünf Wochen krank. Es verläuft in Wellen, mit viel ausruhen, schlafen und Tee trinken wird es besser. Belastet er sich jedoch ein wenig --> arbeiten gehen, mit dem Fahrrad wohin fahren also nichts dramatisches, ist es wieder schlimmer.


    Hauptsymtome sind ausgeprägte Schwäche, leichter Schwindel, Hals und Ohrenschmerzen (er hat im April Biontech bekommen, also Corona ist raus.) Er hatte 2019/2020 schonmal so eine Phase.


    Er war beim Hausarzt, der ihn weiter krank geschrieben hat und er hat einen Termin zum Blutabnehmen. Ich würde gerne noch ein wenig bei euch sammeln was es sein könnte.


    Abgenommen wird auf jeden Fall ein gr. BB, SD, Borreliose und vit d und vit b? Was sollten wir noch abklären lassen, hatte jemand schon mal ähnliches? Danke!

    Liebe Grüße,
    Saraid



    Faschismus ist keine Meinung, es ist ein Verbrechen.

  • Würde auch auf Borreliose tippen oder doch Long Covid? Vielleicht hatte er eine Infektion ohne Symptome oder die Impfung hat nicht gewirkt (wobei, dass er das schon vor Corona mal hatte, ja dagegen spricht!)

  • Corona ist nicht 100%ig raus, es gibt Impfversager und falsch geimpfte. Nicht superoft, aber irgendwen trifft es halt.

    Ansonsten:Ferritin fehlt noch in der Aufzählung

    LG, Kalliope


    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif

  • EBV vermutet seine HNO Ärztin, kann man das via BB bestimmen? Er sagt die LD fühlen sich normal an...

    Liebe Grüße,
    Saraid



    Faschismus ist keine Meinung, es ist ein Verbrechen.

  • Ich würde wohl auf jeden Fall auch ein EKG machen und evtl nach der Lunge schauen.


    Belastungsdepression/ Burnout?

    We must accept finite disappointment, but never lose infinite hope.

    Martin Luther King, Jr.

    ———-

    ebura mit S (*04), E (*05) und #paket (12/21)

  • Corona ist nicht 100%ig raus, es gibt Impfversager und falsch geimpfte. Nicht superoft, aber irgendwen trifft es halt.

    Ansonsten:Ferritin fehlt noch in der Aufzählung

    Ja das stimmt. Aber er hatte das eben schon vor ein zwei Jahren Mal. Aber da waren die "Wellen" weiter auseinander gezogen... Also längere Gesunde Phasen zwischen den Krankheitsphasen..

    Liebe Grüße,
    Saraid



    Faschismus ist keine Meinung, es ist ein Verbrechen.

  • Ich würde wohl auf jeden Fall auch ein EKG machen und evtl nach der Lunge schauen.


    Belastungsdepression/ Burnout?

    Mmh. Ja das kann auch sein. Sein Job ist Phasenweise eine schlichte Katastrophe.. macht das solche Symptome?

    Liebe Grüße,
    Saraid



    Faschismus ist keine Meinung, es ist ein Verbrechen.

  • EBV verläuft eher nicht in Wellen, aber zieht sich ewig und flammt gerne nochmal hoch, wenn man denkt, es is gut.

    Sieht man recht deutlich übers Blutbild (Leberwerte glaub ich), und die Milz ist vergrößert. Ich hatte zusätzlich dickste Lymphknoten am Hals.

    So richtig passt es nicht deiner Beschreibung nach.

  • Ich würde wohl auf jeden Fall auch ein EKG machen und evtl nach der Lunge schauen.


    Belastungsdepression/ Burnout?

    Mmh. Ja das kann auch sein. Sein Job ist Phasenweise eine schlichte Katastrophe.. macht das solche Symptome?

    Durch Depressionen / Burnout ausgelöste psychosomatische Beschwerden können sehr vielfältig sein (und sind ja auch trotzdem „echt“). Ich würde auf jeden Fall zuerst die ganzen hier genannten körperlichen Ursachen ausschließen, aber es eben im Hinterkopf behalten.

    We must accept finite disappointment, but never lose infinite hope.

    Martin Luther King, Jr.

    ———-

    ebura mit S (*04), E (*05) und #paket (12/21)

  • Ich würde wohl auf jeden Fall auch ein EKG machen und evtl nach der Lunge schauen.


    Belastungsdepression/ Burnout?

    Mmh. Ja das kann auch sein. Sein Job ist Phasenweise eine schlichte Katastrophe.. macht das solche Symptome?

    Durch Depressionen / Burnout ausgelöste psychosomatische Beschwerden können sehr vielfältig sein (und sind ja auch trotzdem „echt“). Ich würde auf jeden Fall zuerst die ganzen hier genannten körperlichen Ursachen ausschließen, aber es eben im Hinterkopf behalten.

    er sagt gerade, das ist es nicht. Es ist was körperliches. (Er hatte schonmal vor Jahren ein Burn Out / Depression) ist jetzt anders, meint er.

    Liebe Grüße,
    Saraid



    Faschismus ist keine Meinung, es ist ein Verbrechen.

  • Ich würde wohl auf jeden Fall auch ein EKG machen und evtl nach der Lunge schauen.


    Belastungsdepression/ Burnout?

    Mmh. Ja das kann auch sein. Sein Job ist Phasenweise eine schlichte Katastrophe.. macht das solche Symptome?

    Ja, kann. Ich habe lange nicht verstanden, dass ich eigentlich eine Erschöpfungsdepression habe. Ohrensausen, Halsweh (da hat auch die Schilddrüse mitgemischt, die Depression hat einen Hashimotoschub ausgelöst - Symptome waren mit SD-Behandlung nur nicht weg), Müdigkeit.

    LG, Kalliope


    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif

  • Mein Mann hatte solche Phasen.

    Es war eine Schilddrüsenentzündung, 2020 dann am schlimmsten, da noch Covid19 dazukam.

    Aber er hatte diese Phasen schon Jahre immer wieder.

    Oft am Wochenende was (körperlich) gearbeitet, prompt Montag dicken Hals und krank. Manchmal länger, manchmal kürzer.

    Nie kam was raus, Hausarzt, HNO usw.

    Erst auf Drängen meiner Schwägerin (Ärztin) die Schilddrüse überprüft.

    annalin mit Nr 1 M 9/2003 und Nr2 W 3/2006

  • Sein Job ist Phasenweise eine schlichte Katastrophe.. macht das solche Symptome?

    Ja, das können auch Burnout-Symptome sein.

    Er sagt, es fühlt sich nicht danach an. Er hatte sowas in die Richtung schon und meint es war anders.

    Liebe Grüße,
    Saraid



    Faschismus ist keine Meinung, es ist ein Verbrechen.

  • Mmh. Ja das kann auch sein. Sein Job ist Phasenweise eine schlichte Katastrophe.. macht das solche Symptome?

    Durch Depressionen / Burnout ausgelöste psychosomatische Beschwerden können sehr vielfältig sein (und sind ja auch trotzdem „echt“). Ich würde auf jeden Fall zuerst die ganzen hier genannten körperlichen Ursachen ausschließen, aber es eben im Hinterkopf behalten.

    er sagt gerade, das ist es nicht. Es ist was körperliches. (Er hatte schonmal vor Jahren ein Burn Out / Depression) ist jetzt anders, meint er.

    Er soll auch alles physisch zuerst abklären, ehe er zum Punkt Psyche kommt. Allerdings schadet es nicht, auch an der Stellschraube zu drehen, so ganz generell. Belastende Situationen (der berühmte Stress) machen ganz in echt krankheitsanfälliger.

    LG, Kalliope


    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif

  • EBV vermutet seine HNO Ärztin, kann man das via BB bestimmen? Er sagt die LD fühlen sich normal an...

    EBV ist das Virus von Pfeifferischem Drüsenfieber. Im Blutbild kann mans nciht bestimmen, aber mit nem besonderen Bluttest schon. Muss man einfach mit ankreuzen bei der Blutentnahme.


    Hat er das jetzt erste zum zweiten Mal oder schon seit Kindheit immer mal wieder? Der Verlauf kommt mir sehr bekannt vor. Der Mann meiner Freundin hat das auch immer mal wieder. Mal zwei - oder dreimal im Jahr, dann wieder einige Jahre gar nicht. Bei ihm ist es so, dass er "schon immer bisschen anfällig war" und diese Krankheitsphasen ganz stark mit Stress zeitlich zusammenhängen. Teils mitten im Streß (Hausumbau plus kranke Kinder), teils in Erholungsphasen nach längeren Phasen extremem Arbeitsstress.

    Außer Immunmittel (dieses sauteure Zeug kriegt er immer - ich glaub Orthomol? ) hat der Arzt keine Idee mehr. Der wurde schon etliche Mal komplett auf den Kopf gestellt, man findet nix.


    Wenns noch nicht "schon immer mal wieder" ist, könnte auch ein nicht augeheiltes Keimversteck in den Mandeln, im Mittelohr oder in Nebenhöhlen dahinter stecken. Aber das hätte der HNO erkannt, das ist ja auch was Häufiges.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.