Must-haves im Wochenbett

  • Abgesehen von materiellen Sachen war für mich großartig, dass ich nichts machen musste. Gar nichts. Nur, wenn ich wollte (duschen z.B. #baden ). Ansonsten nur Bett, Sofa, Baby und ich (und in deinem Fall noch das Großkind dazu). Und dass ich jederzeit, wenn ich es denn tatsächlich mal wollte, das Baby abgeben konnte. Rundum-Service mit Essen/Getränke etc. bringen lassen, wenn nötig. Hier hat sich das so ergeben, weil mein Freund fünf Wochen daheim war, meine Schwester hier gewohnt hat und meine Eltern für einen Monat eine Wohnung in der Nähe gemietet hatten. Beim nächsten Kind werde ich das explizit wieder so wünschen, ich hoffe sehr, dass es so ähnlich möglich sein wird, auch wenn es wirklich wirklich Luxus ist.

  • Da der muk in der Kinderklinik lag hatte ich quasi kein wochenbett, aber mama als haushilfe und Müsliriegel waren unabdingbar.

    Solang wir uns begleiten...durch Sturm und Gezeiten...durch Ebbe und Flut...dann bleibt alles gut...#herz

  • Danke für die vielen Ideen #applaus


    Tobalenta schrieb:

    andere Dinge, die in der Schwangerschaft "verboten" waren

    #stirn ja na klar, stimmt. Soweit hab ich garnicht gedacht. Ein frisches Mettbrötchen 8o

    Lina2 schrieb:

    Ruhe vor Besuchern #angst

    Das haben wir.
    Da wir hier in der Nähe keine Familie haben fällt die Unterstützung weg. Ich habe aber einen HHH Antrag heute angefordert und wir überlegen, ob wir uns für die erste Zeit eine Putzfee gönnen.
    Mein Mann wird keinen Urlaub nehmen können und den ersten Elternmonat wahrscheinlich erst Anfang 2016. Unsere zugeflogene Ersatzoma von Mai, wo ich den Fuß gebrochen hatte, ist leider im Moment nicht verfügbar und wird dieses Jahr wohl nicht mehr für uns da sein.
    Babysitter fürs Großkind sieht also schlecht aus.


    Lesen? Wird denke ich hier schwierig, außer Kinderbücher zusammen mit Fu. Aber könnte ja auch funktionieren, dafür habe ich genug Bücher in der Warteschleife im Regal.


    Lieferservice, ja den können wir jetzt nutzen. Letztes Jahr hat hier eine neue Pizzeria aufgemacht.


    Saft hab ich immer einen bunt gemischten Kasten hier. Das ist unser kleiner täglicher Luxus.


    Frischer Duft, das ist eine schöne Idee. Ich werde mich mal in der Drogerie durchschnuppern, so lecker Orange oder so. Lavendel hab ich hier.


    Vorgekochtes Essen. Unser Frost im Kühlschrank ist miserabel. Wir wollten eigentlich schon letztes Jahr in eine neue KühlschrankKombi investieren. #gruebel
    Vielleicht kann meine Mutter was vorkochen, einwecken und mir zu schicken. Mir fehlt dafür meist die Zeit mit meiner kleinen Rakete hier.
    Aber Energiekugeln und Grießbrei ist bestimmt gut für mal eben schnell Seele streicheln.


    #danke

    Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen.


    Jirina Prekop

  • Es gibt so Rosen-Gesichtsreinigungstücher, von Alverde (dm und budni) zum Beispiel, auch von Alterra glaub ich(rossmann). da ich rosenduft liebe....
    ausserdem schnelles gesundes leckeres essen z b müsliriegel, trockenobst, frisches obst, nüsse.... usw

    4 Kinder (2007, 2mal 2011 und 2015), Stillberaterin, Trageberaterin

  • na in dem Fall, wenn du von Anfang an alleine bist, auf jeden Fall noch irgendein neues, spannendes Spielzeug für das kleine Große Geschwisterkind. Das ist ja dann auch erst zwei, oder? Irgendwas wo du nicht so viel rumlaufen mußt. Oder am Besten mehrere Spielzeuge. Puh, das stell ich mir anstrengend vor.


    (Ihr kommt im Wochenbett alle zum Lesen von Erwachsenenbüchern? Das einzige was ich hier gerade lese sind sämtliche Kinderbücher auf und ab. Die zwei kleinen Großen sind doch sehr anhänglich gerade.)

    Meisterschülerin mit dem großen Meister(02/11), dem Möppi (09/13), dem Kleinchen (07/15) und


    hebamme4u-Ticker

  • Ich würde mich mit vorgekochtem Essen und Pizzadienst verwöhnen.


    Damit hätte mich niemand glücklich gemacht. #pinch


    Was ich brauchte war immer, meinen Mann. Der hat immer (sehr gut) gekocht, gewaschen, gepuzt die Kinder bespasst und mit uns gekuschelt. ^^


    Schade das Du alleine bist. Zumindenst mit dem großen Kind stell ich mir das nicht einfach vor. Ich glaub, ich unter den Umständen würde ich auf der Coutch gammeln und den Fernseh bis zum es geht nicht mehr laufen lassen. #angst


    Ich mache immer nur eine Sache nach der anderen - die aber gut #freu

  • Croissants zum Frühstück, gerne auch tiefgefrorene zum Aufbacken. Aprikosen Marmelade, am liebsten Aprikosenröster, zum tunken. Nette Menschen, die mir frisches Essen vorbei bringen ( meine Mana hat mir ganz frisches Hühnerfrikassee gekocht, das war perfekt!). Ausreichend Eis. Und sonst nix tun.

    Grüße von Trüffel mit großem J (*06/2010) und kleinem J (*10/2013) und einem sehr großen J (*xx/197x #cool)

  • Es gibt von Alnatura ganz leckere Nudelsaucen im Glas, Tortellini etc.
    Wenns hier mal garnicht geht, gibt's das zu Mittag. Geht fix und einfach, ist nicht supergesund aber eben auch nicht allzu schädlich :)

  • Schokoladentee, Traubensaft ( ich hatte viel Blut verloren), Malzbier und eine kompetente Stillberatung.

  • Malzbier aber auch nur dann, wenn Du nicht grade modell Milchkuh bist. Wenn Du eh viel Milch hast, kann es sein das Du dann Brüste bekommst wie ein Pornostar und überall Milchstau. So wars bei mir. #kreischen


    Das Wochenbett vom ersten Kind ist ja nun nicht sooo lange her. Wie war das denn so? Hast Du was vermisst oder würdest Du grundlegend etwas anders machen? Ich finde schon, da kann man sich nach richten. :)


    Ich mache immer nur eine Sache nach der anderen - die aber gut #freu

  • Was ist denn SchokoladenTee? 8o Also Tafel, Kugeln und Eis kenn ich, abgerundet mit Tee klingt gut.


    Ein Geschenk, denke ich, bringt das Baby dem Großkind mit. Ich hoffe auf annehmbares Wetter, und keine 36Grad #motz Dann wird es auch einfacher, denke ich mir so ganz leichtsinnig.


    Malzbier, ui nee. Ich schließe mich den Milchkühen an. Habe bei Fu mal 1 Tasse StillTee getrunken #angst


    Das erste Wochenbett, da hatte mein Mann 10Tage Urlaub. Danach war ich mit einem BauchwehGanzVielWeinKind auf dem Sofa bis ich so fit war und sie ausdauernd Tragen konnte. Wirklich Wochenbett nun ja nicht.
    Deswegen der Wunsch nach Kleinigkeiten für Zwischendurch.


    OrangeBelly du hast nicht zufällig einen Katalog wo ich einen bestellen könnte #augen

    Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen.


    Jirina Prekop

  • bleib dran mit der Haushaltshilfe!!! Habe jetzt öfter von Fällen gehört, wo das von der KK verweigert wurde. Aber Du musst Widerspruch einlegen! Oder Deinen Mann das machen lassen, ich war immer so sensibel im Wochenbett.

  • Zitat

    OrangeBelly du hast nicht zufällig einen Katalog wo ich einen bestellen könnte #augen


    Hihi ne leider, ich würde das Geheimnis mit dir teilen Lucis #freu werde aber auf das Mitgefühl meines Mannes hoffen. :)