• Noch ein ganz kleiner, aber süß.



    Mama singt für Bärchen:"eine Muh, eine Mäh, eine Tätärätätä..."
    Mama: "eine Muh..."
    Bärchen:"tätätä" grinst
    Mama: " Bärchen, du versaust die Pointe"
    Bärchen:"Ente."

  • Sohn steht in seinem Zimmer und ruft: " Wo seid ihr denn, ihr kleinen bunten Steine?"
    Ich: " Was machst Du wenn die nun hier schreien?"
    Sohn: " Dann werf ich die weg, sprechende Steine will ich nicht!- WO seid ihr??"
    Aha.

    Normal is just a setting on a dryer.

  • Kürzlich war der Sohn (4,5 Jahre) einer Freundin zu Besuch und die Kinder wollten,
    daß ich aus dem Buch "Bibelgeschichten mit der Maus" vorlese, da der Junge ein Maus-Fan ist.
    Mit Kirche & Co ist er aber überhaupt nicht vertraut und so kam die Frage auf,
    was denn die Bibel ist.
    Bevor ich zu einer Antwort ansetzen konnte, hat unsere 4jährige geantwortet:
    "Das ist ein dickes Buch mit vielen Geschichten, so ähnlich wie ein Märchenbuch."


    Na dann...

    "Die Menschen werden alt, aber selten reif." Alphonse Daudet


  • Da hat er ja gar nicht so unrecht. Viele Märchen, vor allem die grimmschen, sind ja Abwandlungen von Überlieferungen und Begebenheiten, die sich die Menschen damals so erzählt haben, oft mit wahrem Hintergrund. Die Bibel ist doch quasi dasselbe, zumindest auf sehr laienhafter Ebene :-)

  • Wir fahren in einer 30-er Zone, ich fahre vielleicht 35 km/h.
    Tufayl: Sind wir auf der Autobahn?
    ich: Nein.
    Tufayl: Wieso fährst Du dann so schnell?


    Der Geck hierbei ist wohl eher, dass er diesen Spruch von der Oma geklaut hat.
    Meine Mama fragt das immer meinen Papa, wenn er elegant rasant durch die Stadt düst. Natürlich nicht soooo schnell, aber für meine Mama schon zu schnell, da hat sie diesen Spruch auf Lager. Mein Kleiner hat den perfekt angewendet. #lol

  • Fußball EM, Halbfinale, Deutschland-Italien. Vor dem Anpfiff werden diverse Fans gezeigt die die Nationalflagge ins Gesicht gemalt haben. "Angemalt, Mama, guck mal, die sind angemalt!" Das mussten wir ein paarmal feststellen bevor es losging. Dann ging das Spiel los, da kamen noch einige nette Kommentare ("die müssen das noch lernen, das können die noch nicht so gut") und dann schoss Bolatelli das Tor und wurde in Großaufnahme gezeigt. "Angemalt, Mama!!! Der is auch angemalt!!" Sprachs und strahlte begeistert. :D Und ich war ganz froh dass mir das nicht auf der Straße irgendwo passiert ist sondern vor dem Fernseher. :)



    wauzi


    *lol* Dazu hab ich auch einen... Wir (Kind 4,5 und ich) kucken die Bilder in einer Geo-Ausgabe an und da ist ein Bild von Kindern, die über und über mit Schokolade beschmiert sind. Ich erkläre das also, Kind findets eklig und wir blättern weiter, da kommt dann ein Bericht über Ghana und mein Sohn zeigt auf ein Bild und schreit (im Wartezimmer): "Ih kuck mal Mama, die sind auch voller Schokolade!".


    #schäm #lol #yoga Dann gabs erstmal die Erklärung wieso die auf dem Bild keine Schokolade im Gesicht haben, und dann der Spruch "Aber Mama, so dunkle Haut ist doch eklig, oder?" #haare #haare

  • Im Auto.
    Navi: "Jetzt rechts abbiegen."
    Kleinmaus visiert ihre Laugenstange an: "Jetzt rechts abbeißen." *mampf*
    :D

    "Wenn mir jemand Steine in den Weg legt, geh ich halt über die Wiese!?" #weissnicht
    Kleinmaus, im Januar 2015

  • Zaubermaus kombiniert zur Zeit gerne alle Lieder, die sie kennt. Das klingt dann so:


    "Bibabumm - weiß du wie - butzemann haus rum - fischeeeee wasseeer - sterne -emisadulla - bumbum!"


    (In diesem Fall aus: Es tanzt ein Bibabutzemann, Weißt du wieviel Sternlein stehen, An der Nordseeküste #schäm , attekattenuwa.)


    Ist zum Schreien! #herzen

  • M.hat ein Bild für ihren Papa gemalt.
    M.: das musst du mit auf die Arbeit nehmen wenn ihr Spielzeugtag habt.
    :huh: #freu
    Papa: wir haben auf der Arbeit keinen Spielzeugtag wie ihr im Kindergarten
    M.: aber ihr seid doch starke Männer! Wenn du morgen auf die Arbeit gehst, sagst du deinem Chef, dass ihr unbedingt einen Spielzeugtag braucht. ;)

  • Unser 4-jähriger mit Papa im Schwimmbad beim Haareföhnen, will den Klappföhn zusammenklappen, klappt falschrum Föhn kaputt. Kind (ganz trocken): "Aber M. (er spricht seinen Papa immer beim Vornamen an, weiß der Geier warum??), das können ja Kinder nicht wissen, dass das so nicht geht."


    Ich weiß nicht, ob der lustig ist, wenn man Männlein und seinen wichtigen Gesichtsausdruck nicht kennt. Ich könnte mich kaputtlachen, obwohl das mein guter alter treuer Föhn war, der nun seinen letzten Puster getan hat :) .

  • Am Wochenende in Minnegards Haushalt. Vater und Mutter räumen irgendwas in der Küche herum... Schüppchen ärgert, will immer wieder die Gefriertruhe öffnen etc. Irgendwann schimpft Papa und Schüppchen gibt seine Lieblingsantwort bei Sachen die ihn nerven: "Lalala!"
    Mutter ist auch genervt und sagt: "Hier, ab, kannst dich da allein hinstellen wenn du uns ärgerst und ein schönes Lied der Einsamkeit singen!" Pädagogisch wertvoll.... :D
    Schüppchen geht zwei Schritte zurück und stimmt an: "Einsamkeit, Einsamkeit!"


  • Mutter ist auch genervt und sagt: "Hier, ab, kannst dich da allein hinstellen wenn du uns ärgerst und ein schönes Lied der Einsamkeit singen!" Pädagogisch wertvoll.... :D
    Schüppchen geht zwei Schritte zurück und stimmt an: "Einsamkeit, Einsamkeit!"

    #lol


    Schön, wenn die kleinen einen noch wörtlich nehmen. :)

    "Über besorgte Bürger wusste er Bescheid. Wo auch immer se sich aufhielten: Sie sprachen immer die gleiche private Sprache in der "traditionelle Werte" und ähnliche Ausdrücke auf "jemanden lynchen" hinaus lief." Terry Pratchett: Die volle Wahrheit
    LG Bryn mit Svanhild (*01), Arfst (*02), Singefried (*09) und Isebrand (*12)

  • Töchterchen quatscht beim Autofahren vor sich hin..
    "Und dann hatte ich soo Hunger und dann habe ich einen Popel geesst". Na lecker...

    Liebe Grüße von Ossiline mit Maxi #female 05/10 und Midi #female 04/13 und Mini #female 11/16

  • Brittany (15): "Mama, fliegen eigentlich nicht Fenster gegen die Scheiben?" #hammer




    Sie sah im Hotel die riesigen Fenster und wollte Vögel anstatt Fenster sagen.

    Liebe Grüße von junis



    "Bitte hör`nicht auf zu träumen, von einer besseren Welt!" Xavier Naidoo

  • Ist zwar schon ein bisschen her, aber egal:


    Die Chilischote erzählt die Weihnachtsgeschichte. Wortreich, mit Ausschmückungen und vielen Details. Piri-Piri hört gebannt zu. Gegen Ende hin wird der Erzählstrom ein wenig zögerlich und ich will ihr auf die Sprünge helfen:


    Chilischote: Und dann lag der neugeborene Jesus in der Krippe und die Eltern bestaunten ihn. (Pause)
    Ich: Und wer kam noch, um ihn zu bestaunen?
    Chilischote: Die Hirten.
    Ich: Genau. Und wer kam einige Tage später?
    (Pause)
    Ich: Die heiligen drei...?
    Piri-Piri (völlig begeistert laut schreiend): DIE HEILIGEN DREI GEISSLEIN!

    Liebe Grüße, Silke




    Es gibt Wunder, die verlieren auch in der Wiederholung nichts von ihrem Zauber.

  • rhcp, zu köstlich!!!! #lol


    OT: Ich mußte übrigens auch schon den ein oder anderen Griff ins Klo machen (um Prinzessinnenschmuck rauszufischen) und muß da jedes Mal an Dich und die Chilischote denken... :D

    "Die Menschen werden alt, aber selten reif." Alphonse Daudet

  • "Du bescheuerte Mama!"
    -"Das macht mich traurig, wenn du sowas sagst."
    "Warum?"
    -"Weil ich so nicht genannt werden mag."
    "Mama, ich hab doch nur bescheuert gesagt!" (schon leicht irritiert)
    -"Ja eben, das macht mich traurig"
    Dann sieht mich Söhnchen sehr verliebt an, streichelt sanft über meinem Arm und sagt
    "Arme bescheuerte Mama"

    Viele Grüße von Iffebim


    (auch beim Stillen und unterwegs mit Shift-Taste ausgestattet #nägel )