Gender-Kacke in Schule und Alltag

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Ja, das ist jetzt im Teenageralter immer mal wieder Thema, zum Glück nicht nur am Familientisch, auch in der Schule und dem Kolleg:innenkreis.

    Wir haben da echt Glück, der Junge kann ganz viele Rollen positiv erleben.


    Ich glaube, das ist es, was mich bei der "Jungs-Aufzucht" immer etwas gestresst hat: medial ist es ganz klar, sogar der grösste Nerd wird im Laufe des Buches zum Held und rettet im Alleingang die Welt, weil er tapfer wird, seine Furcht verliert etc... aber sicher nicht wegen seiner Andersartigkeit, sondern immer trotz. Aber eben, zum Glück ist unser Umfeld da etwas reicher und auch der sanfte, nachdenkliche Bücherwurm ist ein Mann, der tolle Dinge tut und erreicht.


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Kirsi und Runa

    Ein modernes Lied, bei dem soooo viele dahinschmelzen und ich spontan Würgereize bekomme ist "Every Breath You Take" von Sting.

    Das ist Stalking par excellence. Und da gibts nix zu deuten oder in den Kontext zu setzen. Ich bin extrem schockiert, eigentlich mag ich Sting. Aber dieses Lied geht gar nicht.


    Zu dem Schandmaul-Lied kann ich nicht so viel sagen, ich mag Schandmaul nicht besonders #angst

    Wer nicht zuweilen zu viel und zu weich empfindet, der empfindet gewiss immer zu wenig.
    Jean Paul

  • In der Schweiz arbeiten in nur 6.5% der Haushalte mit dem jüngsten Kind zwischen 4 und 12 Jahren beide Eltern Teilzeit. 85% der Väter sind voll erwerbstätig. In 11.8% der Haushalte arbeiten beide Eltern Vollzeit. Dies ist wesentlich verbreiteter in der Romandie (französisch sprachiger Teil).


    Edit: Leider gibt die Quelle nicht her, in wie vielen Haushalten die Mütter Vollzeit arbeiten und der Partner gar nicht oder Teilzeit arbeitet.


    Auch sonst ein interessanter Bericht, also vor allem die verlinkte Quelle:

    https://blog.tagesanzeiger.ch/…-papa-kommt-meist-allein/


    Und immer wieder gut, sich vor Augen zu führen: Wir leben in eine Grossstadt, Akademiker Blase...

    Meist mobil im Forum. Bitte um Entschuldigung für Kürze und Tippfehler.

  • Ich habe nochmal was zu dem anderen Thema, Erziehung von Jungs.

    An der Schule meiner Tochter gibt es einige Jungs, die auf dem Schulhof öfters mal ein Mädchen überfallsmässig knuddeln und küssen, was die Mädchen nicht mögen und den Jungs deshalb aus dem Weg gehen. So weit so gut, ist ja ihr gutes Recht. Ich habe meiner Tochter selbstverständlich gesagt, dass die das nicht dürfen. Sollte ich noch was tun? Eigentlich sind diese Jungs auch eher die von der netteren Fraktion. Ich glaube, ihnen ist gar nicht so recht klar, dass die Mädels das gar nicht so positiv auffassen.

    Kennt ihr das Verhalten eigentlich auch? Mir ist das neu, wir wurden damals einfach nur geärgert, wenn ein Junge uns "gut fand".

  • Ein modernes Lied, bei dem soooo viele dahinschmelzen und ich spontan Würgereize bekomme ist "Every Breath You Take" von Sting.

    Das ist Stalking par excellence. Und da gibts nix zu deuten oder in den Kontext zu setzen. Ich bin extrem schockiert, eigentlich mag ich Sting. Aber dieses Lied geht gar nicht.

    Aber Sting hat doch absichtlich über Stalking geschrieben, das war seine Intention. Und nicht, ein Liebeslied zu machen.

    Es ging eben darum, das aufzuzeigen etc. Von daher mag ihn ruhig weiter ;)


    Kirsi Es sei Dir unbenommen, das Lied nicht zu mögen. ;)

    Wenn Du für eine Hochzeit gebucht bist musst Du schauen, ob Du das umsetzen kannst. Wenn es Dir zu sehr zu wider ist, kannst Du nur für Dich entscheiden, ob Du es dennoch tust. Ich interpretiere das Stück in seinem Kontext einfach völlig anders und kann damit gut um.

  • Alleine diese Aussage: "das macht er nur, weil er dich mag" macht mich fuchsig!

    Geht gar nicht und ich habe das auch beiden Kindern vermittelt (okay, dem Mädchen noch etwas mehr): frau muss sich nicht piesacken lassen, um geliebt zu werden!


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Hier auf dem Schulhof genau andersrum, die Mädchen versuchen die Jungs zu küssen, um sie zu ärgern. Genauso verkehrt.

    #herz -liche Grüße von Ludo und ihrer Rasselbande

  • Ich würde es auch ansprechen, das ist doch eine super Gelegenheit, mit allen Kindern über Konsens (heisst das auf Deutsch so?) zu sprechen.


    Zum Thema Doppelpunkt vs Sternchen: ich habe jetzt von 2 nicht binären Menschen Rückmeldung bekommen, dass sie den Doppelpunkt nicht so gut finden, weil sie sich da nicht mitgemeint fühlen. Dafür ist es für Menschen, die Screenreader benutzen, besser (und optisch m.E. sowieso). Allen kann man es wohl nie recht machen #hmpf

    Ich benutze jetzt wohl vorerst das Sternchen weiter, aber so ganz zufrieden bin ich nicht damit.

  • Kirsi und Runa

    Ein modernes Lied, bei dem soooo viele dahinschmelzen und ich spontan Würgereize bekomme ist "Every Breath You Take" von Sting.

    Das ist Stalking par excellence. Und da gibts nix zu deuten oder in den Kontext zu setzen. Ich bin extrem schockiert, eigentlich mag ich Sting. Aber dieses Lied geht gar nicht.


    Zu dem Schandmaul-Lied kann ich nicht so viel sagen, ich mag Schandmaul nicht besonders #angst

    Ich habe mal ein Interview von Sting gelesen in dem er sagte dass er überrascht war, warum das Lied als Liebeslied aufgefasst wurde. Er sieht den Sänger als Stalker.

  • Liv kann das sein, dass das missverständlich ist, weil das Lied englisch ist? Ich kenne naemlich so gar nicht, dass das unklar ist, dass das ein "possessive lover" ist, aka stalker.

    Nothing is permanent.

    Everything is subject to change.

    Being is always becoming.

  • Ein modernes Lied, bei dem soooo viele dahinschmelzen und ich spontan Würgereize bekomme ist "Every Breath You Take" von Sting.

    Das ist Stalking par excellence. Und da gibts nix zu deuten oder in den Kontext zu setzen. Ich bin extrem schockiert, eigentlich mag ich Sting. Aber dieses Lied geht gar nicht.

    Du darfst ihn ruhig weiter mögen, denn er selbst ist verwundert darüber, dass der Song als "Liebeslied" eingestuft wurde, denn er hat ihn geschrieben nachdem seine erste Ehe in die Brüche gegangen ist und er betont selbst, dass er eine Bessenheit formuliert die weit mehr mit Stalking als mit Liebe zu tun hat. Allerdings sagt er auch das die Intention im Ohr des Hörers liegt und ein Song für unterschiedliche Menschen unterschieliche Bedeutungen hat.


    Ich mag den Song übrigens sehr, ich finde ihn grandios in seiner Einfachheit (musikalisch) und mag ihn am liebsten in seiner verjazzten Version.....möchte allerdings erklärend betonen, dass ich warscheinlich einer der größten lebenden Stingfans bin ;)...

  • Die Hosen sind ja auch sehr irritiert über den Umstand, dass Leute "Alles aus Liebe" als romantisches Liebeslied betrachten.

    O-Ton Campino war so: "Leute. Seid ihr irre oder was?"

  • Liv kann das sein, dass das missverständlich ist, weil das Lied englisch ist? Ich kenne naemlich so gar nicht, dass das unklar ist, dass das ein "possessive lover" ist, aka stalker.

    Ich habe es früher auch eher als Liebeslied eingestuft und mir da weniger Gedanken drüber gemacht. Irgenwann hab ich dann mal auf den Text so RICHTIG gehört und fand das dann ganz schön creepy. Und meine Englischkenntnisse sind wirklich sehr gut. Trotzdem rauschte die Intention einige Jahre an mir vorbei...

  • Ich habe nochmal was zu dem anderen Thema, Erziehung von Jungs.

    An der Schule meiner Tochter gibt es einige Jungs, die auf dem Schulhof öfters mal ein Mädchen überfallsmässig knuddeln und küssen, was die Mädchen nicht mögen und den Jungs deshalb aus dem Weg gehen. So weit so gut, ist ja ihr gutes Recht. Ich habe meiner Tochter selbstverständlich gesagt, dass die das nicht dürfen. Sollte ich noch was tun? Eigentlich sind diese Jungs auch eher die von der netteren Fraktion. Ich glaube, ihnen ist gar nicht so recht klar, dass die Mädels das gar nicht so positiv auffassen.

    Kennt ihr das Verhalten eigentlich auch? Mir ist das neu, wir wurden damals einfach nur geärgert, wenn ein Junge uns "gut fand".

    War hier in der Schule auch Thema. Unsere Tochter war auch betroffen. Wir haben die Lehrerin informiert und diese hat das Thema "Grenzen anderer wahren" im Unterricht besprochen.

    So ein Vehalten geht gar nicht.

    Liebe Grüße
    pitcat


    Dumm geborn, dor kanns nix för, Dumm starben dat is'n Malör.

  • Kirsi und Runa

    Ein modernes Lied, bei dem soooo viele dahinschmelzen und ich spontan Würgereize bekomme ist "Every Breath You Take" von Sting.

    Das ist Stalking par excellence. Und da gibts nix zu deuten oder in den Kontext zu setzen. Ich bin extrem schockiert, eigentlich mag ich Sting. Aber dieses Lied geht gar nicht.


    Zu dem Schandmaul-Lied kann ich nicht so viel sagen, ich mag Schandmaul nicht besonders #angst

    ja, das heißt bei uns nur noch "das Stalker-Lied"

    Ich arbeite ausSCHLIESSlich mit meinem Gehirn!


    there´s nothing left in my right brain. there´s nothing right in my left brain.

  • Wäh! Das Tochterkind hat mir grad ein Handabklatschspiel beigebracht:


    Charly Chaplin,

    fuhr nach Spanien,

    kaufte sich ne hübsche Dame...



    Entschuldigt mich. Ich muss hier mit wem reden.

  • Ich habe nochmal was zu dem anderen Thema, Erziehung von Jungs.

    An der Schule meiner Tochter gibt es einige Jungs, die auf dem Schulhof öfters mal ein Mädchen überfallsmässig knuddeln und küssen, was die Mädchen nicht mögen und den Jungs deshalb aus dem Weg gehen. So weit so gut, ist ja ihr gutes Recht. Ich habe meiner Tochter selbstverständlich gesagt, dass die das nicht dürfen. Sollte ich noch was tun? Eigentlich sind diese Jungs auch eher die von der netteren Fraktion. Ich glaube, ihnen ist gar nicht so recht klar, dass die Mädels das gar nicht so positiv auffassen.

    Kennt ihr das Verhalten eigentlich auch? Mir ist das neu, wir wurden damals einfach nur geärgert, wenn ein Junge uns "gut fand".

    Argh, das erinnert mich an meine Grundschulzeit. Da war auch ein Junge, der immer versucht hat uns Mädchen zu küssen und uns auf den Boden zu werfen. Einmal im Sportunterricht ist er mit runtergezogener Hose mit seinem P*immelchen hinter uns hergelaufen #blink


    Ich weiß noch, dass eine Lehrerin meinte, naja da kannte man nichts machen, wo die Liebe hinfällt #nein


    Wenn man jetzt darüber nachdenkt, echt krass. Ich hoffe, dass das heute anders gehandhabt wird. Selbst wenn die Kinder noch klein sind.


    Sowas müsste man mal beim Klassentreffen ansprechen :D