Gender-Kacke in Schule und Alltag

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Wie krass ist das denn? #blink

  • Magorma das ist ja vollkommen absurd, in einem Roman würde ich Sagen es istist überzogen dargestellt. Wahnsinn! Guter Zufall dass du denn Chef kennst und deine Beschwerde dadurch gehört wurde.

    #herzKleiner Zwerg 07/14

    #herzMinizwerg 06/17

    ticker?TT=bdy&TT1=bdy&CL=&CT=&CG=F&O=m_chick&T=t_b14&D=2017-06-07&M1=&D1=&T2=&T1=Minizwerg&T3=&CC=0&CO=FFFFFF&CO2=&W=&TS=&R=A&SC=green

  • Das ist aber kein Roman, sondern ein "Selfcoaching-Journal". Das Frauen natürlich brauchen, um Finanzen zu verstehen, denn die Männeranleitung .... ähm ja. Ich mag es nichtmal satirisch schreiben.

  • Ist mir erst gerade wieder passiert:

    "Arbeitest du?"

    "Mein Mann und ich haben ein Geschäft"

    "Ah, dann hilfst du deinem Mann in der Firma?"

    "Nein, wir haben das Geschäft gemeinsam, wir arbeiten zusammen."


    #hmpf

    Daroan mit Zottel 01, Zick 03, Zwerg 05 und Sternenkind (98-99)

  • Das ist aber kein Roman, sondern ein "Selfcoaching-Journal". Das Frauen natürlich brauchen, um Finanzen zu verstehen, denn die Männeranleitung .... ähm ja. Ich mag es nichtmal satirisch schreiben.

    Ihr müsstet da mal noch einen Blick reinwerfen. Da wird ganz viel mit Smileys und Emotionen dargestellt und erklärt. Und so wertvolle Tipps wie "Legen Sie einen Ordner für Ihre Unterlagen an und beschriften Sie ihn so, dass sie von außen schon erkennen können, was sich darin befindet" oder "Sammeln Sie alle Belege für Ihre Steuererklärung" gibt es auch.


    Ich war echt sauer, als ich das Buch durchgeblättert habe.

  • Legen Sie einen Ordner für Ihre Unterlagen an und beschriften Sie ihn so, dass sie von außen schon erkennen können, was sich darin befindet"

    #lolVon Profis lernen!

    Dabei sind doch die Frauen eigentlich für die Ordnung zuständig. Was ist da los? ;)


    Der ganze Vorgang hinterlässt mich echt sprachlos.

  • Unfassbar! Einfach unfassbar!

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    In meinem Waldland geht ein Monster um...

  • Ich hab mal das neue Geschäftsauto meines inzwischen Ex-Manns, damals selbständig, im Autohaus abgeholt, im Tausch gegen das alte. Erst wollte mir der Verkäufer zeigen wo der Blinker ist usw. (ich fuhr zu diesem Zeitpunkt seit 20 Jahren Auto) und dann sagte er „dann geb ich Ihnen die Rechnung direkt mit, Sie helfen ja sicher eh im Büro mit, gell“. Ich hab dann nur gesagt dass ich tatsächlich einen eigenen Beruf ausübe, ich war völlig perplex.

  • Autos #hammer


    Als wir vor wenigen Jahren eins kaufen wollten, habe ich einem Verkäufer angedroht, den Laden zu verlassen und die Karre stehen zu lassen, die ich gern haben wollte, einfach nur, weil er es nicht lassen konnte, die ganze Zeit und immer wieder mit meinem Mann zu sprechen. Der sollte sich nur die Farbe aussuchen - das Auto war meine Wahl, das Geld war meines und von Autos verstehe ich auch mehr #warte

    (Okay, es war ein Fehlkauf. Hätte der Mann es nur gekauft!)


    Und als ich mein aktuelles Auto neu hatte, kam der Nachbar zu mir und fragte: Na, haben Sie Geburtstag gehabt?

    Ich so: #weissnicht

    "Na, weil Sie ein neues Auto haben. Hat Ihr Mann Ihnen den geschenkt?"

    Ich konnte kaum aufhören zu lachen und musste ihn dann erst mal darüber aufklären, dass wir uns nicht in den Einkommensbereichen bewegen, in denen man sich Autos schenken kann. (Auch wenn es nur eine kleine Nuckelpinne ist.)

    Da guckte er mich dann nur an. "Aber den haben Sie sich doch nicht selbst gekauft?"

    Ähm. Was? "Warum nicht?"

    Da hat er dann nur noch gelacht.

  • Autos #hammer


    Als wir vor wenigen Jahren eins kaufen wollten, habe ich einem Verkäufer angedroht, den Laden zu verlassen und die Karre stehen zu lassen, die ich gern haben wollte, einfach nur, weil er es nicht lassen konnte, die ganze Zeit und immer wieder mit meinem Mann zu sprechen.

    Hier auch... blöderweise war das die Zeit, in der ich nach Autounfall mit Krücken unterwegs war.


    Nachdem ich den Verkäufer also publikumswirksam auf dem Hof zurechtgestutzt hatte, war (und ist) der sehr freundlich zu mir. :evil:


    Ich muss zur Ehrenrettung des Autohauses sagen, dass das der einzige Chauvi ist. Vom Werkstattmeister, mit dem ich meine Werkstattaufträge bespreche, kam nie auch nur ansatzweise etwas in die Richtung.


    Und vom Reifendealer meines Vertrauens wurde ich mal (im Beisein anderer Kunden) gelobt, dass ich immer genau weiß, welche Reifen ich will und das nicht so ein Geeiere ist wie bei Anderen, die anrufen, sagen sie brauchen Sommerreifen und wissen nicht mal die richtige Größe, geschweige denn das Fabrikat.

    Wer nicht zuweilen zu viel und zu weich empfindet, der empfindet gewiss immer zu wenig.
    Jean Paul

  • Pamela: Das erwarte ich aber eigentlich als Dienstleistung und sein know-how, wenn ich ihm mein auto-modell nenne.


    So eine Erfahrung in der Werkstatt hatte ich auch schon. Leider war ich da noch nicht soweit, ihn zurechtzustutzen.

    Dafür habe ich jetzt eine, wo ich die Erfahrung noch nicht wieder hatte, auch im teileverkauf klappt es.

    Bei dem Auto davor hatte ich sogar das Gefühl, denen hat das extra spass gemacht, wenn ich wieder kam und etwas wollte - alle kannten meinen Namen und waren sehr nett.

  • Noch eins? Wenn sie einen ungefragt beim Parken reinwinken wollen und auch direkt damit loslegen.

    Das ist doch aber nur nett? Also ich mein, würd dich das auch aufregen, wenns eine Frau wäre?

    Dieser Beitrag kann eine eigene Meinung enthalten. Im Idealfall ist es die des Verfassers. :evil:

  • Noch eins? Wenn sie einen ungefragt beim Parken reinwinken wollen und auch direkt damit loslegen.

    Das ist doch aber nur nett? Also ich mein, würd dich das auch aufregen, wenns eine Frau wäre?

    Ich finde es nicht nett, sondern übergriffig etwas zu machen, worum der andere nicht gebeten hat und was ich prima alleine kann. Wenn ich Hilfe brauche (augenscheinlich) oder danach frage, ok.

    Aber wenn ich grade einparke und dann kommt ein Typ und greift in einen funktionierenden Vorgang ein, ist das -mir zumindest- unangenehm. Er gibt mir damit das Gefühl, dass er denkt, dass ich das nicht alleine kann.

    Und es war auch keine besondere Situation, sondern eine stinknormale Parklücke.

    Bei einer Frau fänd ich das befremdlich, aber es hätte weniger von Erklärbär. Ist mir aber beides auch noch nie von einer Frau passiert.


    Ich kann übrigens richtig gut einparken, aber wenn mal was nicht klappt, gibt es gerne auch Typen, die sich lustig machen oder die Augen verdrehen. Von Frauen erlebe ich das nie.

    edit. Ich habe aber das Gefühl, das ist etwas seltener geworden.


    Und das alles zusammen macht diese Situationen für mich genderkackig, denn meiner Beobachtung nach passiert das Männern nicht.