Welches Auto für 6 Personen?

  • Wir brauchen ein neues Auto. Es sollte mindestens 6 vollwertige Sitze haben und einen geräumigen Kofferraum, weil wir damit hin und wieder
    in den Urlaub wollen.
    Es sollte andererseits nicht so ein Riesenschiff sein, weil wir in der Großstadt wohnen, wo ständig Parkplatznot herrscht #yoga



    Was fahrt Ihr "Großfamilien" denn für Autos?? :)

    Susanne mit Kasperle 08/04 , Seppel 01/07 und Gretel 10/10 :) und Überraschungsstar April/2014


    Pippi Langstrumpf:" Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder ein
    geordnetes Leben zu haben. Besonders, wenn sie es selbst ordnen dürfen." :D

  • erstmal herzlichen Glückwunsch #applaus


    und dann: ich glaube, um ein Riesenschiff werdet ihr nicht drumherum kommen...
    wir fahren zu fünft nen Galaxy, mit zwei Zusatzsitzen in der dritten Reihe. Das Auto ist groß... und wenn wir nen sechsten Sitz brauchen, halbiert sich der Kofferraum #weissnicht dafür können hinten aber auch Erwachsene ganz gut sitzen
    wir haben auch den Alhambra und den Viano getestet, die sind ähnlich in der Größe. ich glaube, da werdet ihr um nen Bus nicht drumherum kommen (naja liegt dran, wie viel Gepäck ihr habt... wir sind jetzt trotz großem Auto mit Dachbox gefahren für Ulfbo, Schwimmwesten und Laufräder) sollen wir noch mal ein Spielplatzdate machen zum Auto angucken ;)

    Viele Grüße,
    Austernfischer


    Waruum? Warum denn??


    Bücher sind Schokolade für die Seele. Sie machen nicht dick. Man muss sich nach dem Lesen nicht die Zähne putzen. Sie sind leise. Man kann sie überall mitnehmen, und das ohne Reisepass. Bücher haben aber auch einen Nachteil: Selbst das dickste Buch hat eine letzte Seite, und man braucht wieder ein neues.
    Richard Atwater

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Austernfischer ()

  • Wir hatten bis vor kurzem einen Fiat Multipla und fanden ihn toll. Er war nun kaputt (Jahrgang 1999) und nun haben wir uns einen 8-sitzer gegönnt, der aber schon erheblich viel größere Ausmaße hat. Der Multipla hat 6 vollwetige Sitze in 2 Reihen, dadurch ist er ziemlich kurz, was ich toll fand. Er ist etwas breiter als ein normaler PKW. Wir sind bis letztes Jahr auch damit in den Urlaub gefahren (mit Kinderwagen).

    Liebe Grüße von nivanna

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von nivanna ()

  • Wir fahren einen Seat Alhambra. Drinnen so wie der Galaxy. Kofferraum bei Nutzung aller Sitze klein. Mehr Kofferraum hat wohl nur noch ein Bus. Wir werden wohl wenn erforderlich aufs Dach ausweichen.
    In den Urlaub fahren wir jetzt aber schon länger gesplittet, vorallem wegen Spuckkindern: Mann mit Gepäck+2Kinder im Auto, ich mit den Spuckis mit der Bahn.

    4Jungs(00/04/06/08) & 1Bienchen(13)

  • Wir hatten immer einen Sharan oder Galaxy. Ich hab nur Schiebetüren vermisst....jetzt haben wir einen Mazda 5, der ist super. Für Urlaub nehmen wir eine Dachbox mit. Sonst reicht der Kofferraum.


    Ist ein Siebensitzer (eher 6), aber dann ist nicht wirklich mehr Platz für Einkäufe oder so, brauch ich aber auch nicht mehr, weil meine ja schon älter sind (7-16) und meist nicht alle dabei. Die Sitze hinten lassen sich flexibel umfalten.

  • Wir fahren einen T3 (ein älteres VW-Bus Modell) und wir würden ihn für nichts in der Welt tauschen. Der Verbrauch liegt bei rund 7 Liter und einparken finde ich persönlich einfacher als früher mit meinem Golf. Parkhäuser sind auch fast immer ausreichend hoch.

  • Fiat Freemont Urban ?
    deine Wünsche erinnern mich allerdings an Harry Potter Zelte (draussen klein, innen gross).


    Mein Traum für viel Platz - allerdings dann doch ein Schiff und suboptimal für den Öko-fussabdruck - Chevy Suburban :D

  • Wir fahren einen Seat Alhambra. Drinnen so wie der Galaxy. Kofferraum bei Nutzung aller Sitze klein. Mehr Kofferraum hat wohl nur noch ein Bus. Wir werden wohl wenn erforderlich aufs Dach ausweichen.
    In den Urlaub fahren wir jetzt aber schon länger gesplittet, vorallem wegen Spuckkindern: Mann mit Gepäck+2Kinder im Auto, ich mit den Spuckis mit der Bahn.


    Das ist natürlich auch eine Möglichkeit, denn im Alltag fahren wir gar nicht so oft zusammen. Fiat Multipla hatte ich auch schon auf dem Kieker aber der is ja leider so unschön :D


    Autokauferei ist voll anstrengend. Qual der Wahl #flehan Als wir jetzt in Dresden waren, habe ich immer mal so ein Renault Model gesehen, der mir recht passend erschien aber ich habe mir leider den yp nich gemerkt. Jetzt finde ich den nicht wieder :S War wie ein Bus, nur etwas flacher und spitzer nach vorne. Ach..ich und Autos #schäm

    Susanne mit Kasperle 08/04 , Seppel 01/07 und Gretel 10/10 :) und Überraschungsstar April/2014


    Pippi Langstrumpf:" Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder ein
    geordnetes Leben zu haben. Besonders, wenn sie es selbst ordnen dürfen." :D

  • Fiat Multipla hatte ich auch schon auf dem Kieker aber der is ja leider so unschön


    Naja, das neuere Modell ist ja recht unauffällig. Er wird ja wohl (leider) nicht mehr produziert. Ich fand ihn wirklich toll. Der Kofferraum ist relativ groß, ich konnte unseren zusammengeklappten Harten Racer flach reinlegen.

  • wir haben seit 5,5 jahren den fiat doblo.
    7 vollwertige sitze, dann aber kaum noch kofferraum, mit 5 personen riesenkofferraum, da kann sogar der große kiwa drin stehen, ohne zusammenklappen :)

  • wir haben einen Peugeot 807. Wenn 6 Sitze genutzt sind, ist nicht mehr so viel im Kofferraum Platz. Aber für den Alltag ist das nen gutes Auto, gross genug, aber nicht zu gross bei der Parkplatzsuche. Wir haben uns gegen ein grösseres Auto entschieden, weil wir uns gedacht haben, dass ja die meiste Zeit im Jahr ein kleineres reicht, und wir nicht extra für Urlaube ein grösseres brauchen.

    LG Heike


    Der richtige Mensch ist nicht der, mit dem immer alles toll ist, sondern der, ohne den alles blöd ist.

  • caddy maxi! 7 vollwertige! Sitze und Kofferraum. Mir sind ja diese Kofferraum-Klappsitze immer sehr suspekt...
    Oder direkt den Bulli, das ist dann aber wirklich ein Schiff (und man muß vor jedem Parkhaus überlegen...)

    Gruß Conny
    mit 2 Großen *93 und *95, Zwergi *03.07 und Minimaus *01.12
    #kerze #kerze

  • Wir haben seit letztem Jahr einen älteren Volvo XC90 als Diesel und sind sehr zufrieden. Ist ein 7-Sitzer mit zwei Sitzen im Kofferraum, die durch Einklappen komplett verschwinden können.

    LG
    rotesPesto mit ♂ Frühling '10, ♂ Sommer '06 und ♂ Herbst '12

  • Mir sind ja diese Kofferraum-Klappsitze immer sehr suspekt...


    waren sie mir auch, aber die im Galaxy sind wirklich gut, auch was Kopf- und Beinfreiheit angeht (wir hatten uns auch den S-Max angeguckt, das sind keine vollwertigen Sitze, finde ich. Ist zwar die gleiche Plattform, aber durch das niedrigere Dach weniger Platz, sowohl für Gepäck (logisch) als auch für Insassen ganz hinten)

    Viele Grüße,
    Austernfischer


    Waruum? Warum denn??


    Bücher sind Schokolade für die Seele. Sie machen nicht dick. Man muss sich nach dem Lesen nicht die Zähne putzen. Sie sind leise. Man kann sie überall mitnehmen, und das ohne Reisepass. Bücher haben aber auch einen Nachteil: Selbst das dickste Buch hat eine letzte Seite, und man braucht wieder ein neues.
    Richard Atwater

  • Zitat


    Das ist natürlich auch eine Möglichkeit, denn im Alltag fahren wir gar nicht so oft zusammen. Fiat Multipla hatte ich auch schon auf dem Kieker aber der is ja leider so unschön :D


    Autokauferei ist voll anstrengend. Qual der Wahl #flehan Als wir jetzt in Dresden waren, habe ich immer mal so ein Renault Model gesehen, der mir recht passend erschien aber ich habe mir leider den yp nich gemerkt. Jetzt finde ich den nicht wieder :S War wie ein Bus, nur etwas flacher und spitzer nach vorne. Ach..ich und Autos #schäm


    Renault Espace? Den hatten meine Eltern, da gehen 7 Sitze rein, dann aber nicht mehr sooo viel Gepäck. Wir sind zu fünft schon immer mit Dachbox gefahren. Dafür war er damals das einzige Auto welches genug Bein- und Kopffreiheit für einen fast 2 Meter langen Teenager bot ;)

  • Wir haben seit einem halben Jahr einen Chevrolet Orlando. Der hat sieben Sitze, die beiden hinteren umklappbar und er ist dem Opel-Konzern zugehörig. Also keine Ersatzteilproblematik mehr da Opel-Technologie, dafür kostet er -noch- viel weniger als die Opel, da sich die Marke noch nicht auf dem deutschen Markt durchgesetzt hat.
    Ich fahre ihn sehr gerne.

  • Hey Sushi,


    ich gebe Euch nur einen Rat. Kauft nichts mit Klappsitzen im Kofferraum. Für Leute wie uns die das alle Jubeljahre nutzen ist das total ok. Aber wenn man tatsächlich 4 Kinder hat und auch mit dem Auto in den Urlaub fährt würde ich abraten.


    Der Caddy Maxi ist sicher eine gute Wahl, oder tatsächlich ein Bus (wobei die ja echt teuer sind). Espace hatten wir mal, Pannenkarre. Vergesst es. Meine Freundin hat sich grad diesen neuen Dacia gekauft, Lodgy oder wie der heißt.

  • Kia Sedona, aber ich glaube den gibt es in D nicht. Hat 7 Sitze (wobei man nur sehr schlecht 3 Kindersitze auf die hinterste Bank bekommt .. das wird schon arg eng) und einen ganz guten Kofferraum. Ausserdem kann man die letzte Bank flexibel umklappen, wenn nur 1 Kind ganz hinten sitzt und dann hat man sehr viel Platz. Und ich finde so viel groesser als ein normales grosses Auto ist der auch nicht .. bei uns sind die Strassen teils auch sehr eng und steil (mit nem Suburban moecht ich hier nicht rumfahren oder parken muessen ;) ).